Beiträge von Granada76

    Das mit dem max. an Sensoren kann norm. nicht stimmen.

    Ich lerne meine regelmäßig beim Wechseln immer neu an um auf nummer Sicher zu gehen

    das auch immer alles richtig im Display angezeigt wird. Bisher keinerlei Probleme.


    Ford-Fahrer

    Versuch doch mal eine andere Reihenfolge.

    Kann der Sensor (wenn du ihn als 1. versuchst) auch nicht angelernt werden?

    Wenn ja, dann sieht es so aus wie AndyG es gesagt hat. Könnte am Sensor liegen.

    Wir hatten auch mal 2 gleiche Ersatzteile in unserer Werkstatt die beide kaputt waren.

    Kommt selten vor aber passiert.

    Hast du noch andere Räder mit Sensoren die kompatibel sind? evtl. von der Winterbereifung?

    Kannst ja mal so einen neben das Auto stellen und versuchen an zu lernen.

    Wenn das geht sollte es definitiv am Sensor liegen.

    (Light) OFF TOPPIC


    Man sollte sich mal vor Augen führen das die Debatte um die "Abgase" bei Kfz nur den kleinsten Teil derer betreffen.


    Von den von einem Kfz erzeugten "unerwünschten" Abgasen entfallen beim Benziner etwa 0,3% und beim Diesel sogar nur etwa 0,1% des Gesammtvolumen

    auf gesetzlich limitierte Komponenten. Der weit aus größere Anteil besteht aus N2(Sticktoff) CO2(Kohlendioxid) und H2O(Wasser).


    In Anbetracht dessen ist es schon Irrsinn, was alles so im Gange ist um diesen verschwindent geringen Anteil in den Griff zu bekommen.

    Klar ist auch das dieser geringe Anteil an schädlichen Abgasen nicht vernachlässigt werden darf,

    aber es gibt in der Welt weit aus größere Abgas emittierende "Dinge".

    Ich sag nur z.B. Landwirtschaft(Tier/Mastbetriebe) und die ganze Großschiffahrt(Tanker etc.)


    Meiner Meinung nach gehen die momentan nur gegen die Autoindustrie an weil

    1. ein Sündenbock gebraucht wird (Treibhauseffekt),

    2. Schneller ein (wie auch immer gearteter / wenn auch nur exemplarischer) Erfolg erzielt wird

    und

    3. weil dadurch so einiges Geld in so manche "Tasche" der involvierten Fraktionen fließt


    Sind nur so einige Gedanken meinerseits (als alter Verschwörungstheoretiker 8o)


    OFF TOPPIC ENDE

    Zur allgemeinen Aufklärung:


    Messwerte die bei einer AU erfasst werden sind, CO(Kohlenmonoxid) Gehalt, Rest HC (unverbrannte Kraftstoffe), Trübungswert (k-Wert) Letzterer nur bei Selbst-/Kompressionszündern(Diesel)

    Sowohl bei Otto-Motoren(Benzinern) als auch Diesel-Motoren wird des weitern der Lambdawert (λ) rechnerisch ermittelt.

    Dieser gibt Aussage über die Gemischgüte (Luft-/Kraftstoffverhältnis). Er sollte im Idealfall bei λ=1 liegen.

    Dies entspräche dem idealen Gemisch von 14,5Kg Luft zu 1Kg Treibstoff.


    Es wird weder der CO2-Gehalt noch der NOx-Gehalt mit den aktuellen Geräten erfasst.


    Ab 01.01.2021 wird jedoch ( so ist zumindest der momentane Stand) eine zusätzliche Partikelmengenmessung hinzu kommen.


    Hier mal ein Beispiel wie ein AU-Dokument aussehen kann:

    Es ist durchaus möglich, das manche der erfassten Messgrößen nicht auf der (letzendlich dem Kunden ausgehändigten) Version auftauchen.

    Sie werden jedoch in der Regel in einer Datenbank erfasst und gespeichert.


    (Quelle des AU-Dokument: ZDK-Info Broschüre zur AU)

    Dann machen die bei VW irgendwie was falsch. Da ist die Hersteller Vorgabe bei Leitungsunterbrechungen im Bereich Airbag oder CAN Bus diese zu löten. :/

    Aber egal, möchte hier keine Grundsatzdiskusionen vom Zaun brechen,das was du sagst hat auch seine Berechtigung. Da geb ich dir Recht. :)

    Off Topic Ende

    Per

    Wird sich wohl um ne in der Kfz-Elektrik allgemein übliche Ultraschallverschweißung handeln.

    Wieso sollte man dort nicht mit Lot agieren?

    Ist doch auch ein Verbindungsart mit geringem bzw. kaum messbaren Übergangswiderstand.

    In dem Bereich sollte der Leiter auch nicht so heiß werden, das der Schmelzpunkt des Lotes eine Rolle spielt.

    Oder weist du was, was wir noch nicht wissen?:/

    P.S.:

    Lerne immer gerne dazu bzw. man(n) lernt nie aus;)

    Spass bei Seite. Ist das schon öfters passiert?

    Hast du irgendwelche Fehlerspeichereinträge?


    Wenn keine Fehler im System abgespeichert sind kann es durchaus sein wie SchlummerEi es sagt.


    Mechanischer Fehler klingt dann wahrscheinlich.


    Beobachte die Sache ob das ein Einzelfall bleibt. Wenn ja...Glück gehabt. Wenn nicht...geht das Gesuche halt los.

    Ich seh solche Sachen pragmatisch..solange noch nix in "Rauch" aufgegangen ist, ist noch nix verloren.;)


www.autodoc.de