Ford Pass - was geht auch bei uns?

  • Moin zusammen


    Bin ja noch in den Vorbereitungen da meiner erst im Frühjahr kommt - aber mich interessiert jetzt schon sehr inwieweit Ford Pass (App für Apple & Android) auch hier geht/funktioniert.


    Also ob Auf/abschliessen, remote Motorstart (cool zur Show aber ohne wirklichen Nutzen), Tracking (das ist mal seehr praktisch), Parkplatzmarker (auch) usw.. per Handy auch schon bei euch funktioniert..
    ich interessiere mich besonders für die Trackingfunktion und das Fernabschliessen und Fernstart und dazu ob man auch den Abtaumodus aktivieren kann..



    Dadurch wäre bei extremer Kälte m.b.M.n. das Argument für die Standheizung obsolet, ich habe Winter I & II drin und keine Standheizung genommen da ich nur selten (1-2* pro Jahr) diese wirklich nutzen würde - das ging bisher auch immer so hervorragend mit dem Abtaumodus und der Sitzheizung das es schnell genug warm war (bin kein Frostkötel sonder Winter-Cabrio-Offenfahrer)


    Es ist mir klar das das nicht gesetzlich erlaubt ist den Wagen im Stand warmlaufen zu lassen (ähem, Anmerkung - die Standheizungen laufen ja auch mit was ähem) - denn wie gezeigt mit der App könnte man ja den Wagen jeden Tag warmlaufen lassen per Timer (Ja Amis denken an die Umwelt)
    Das widerstrebt mir persönlich möchte ich garnicht erst - nein es geht mir nur um die 2-3 Extremfrosttage / Extremwetterlagen und um Situatione wo
    das Fernstarten und Fernaufschliessen praktisch wäre (Schneeefall, Regenguss, Klima an und auf Entfeuchten schon stabilisiert)


    Es wäre ein nice to have an den wenigen wirklichen Frosttagen und Unwettertagen auch in ein abgetautes oder seitens der Klima schon auf Entfeuchten vorbereitetes Auto einzusteigen und direkt loszufahren ohne "Schab Schab" oder klatschnass zu werden.



    Worum es geht ist in diesem Video aus USA zu sehen, bisher fand ich keine Diskussion zu dem Thema hier


    Nun bin ich aber mal gespannt - die App ist auf dem Handy aber der Wagen fehlt noch
    (der MK4 draussen antwortet nicht und lässt sich nur mit den Augen orten :) )

    Grüsse von ClusteriX


    Überzeugter Rot/Weiss Mondeofahrer seit 2008 obwohl mein Herz noch mehr für alte Audi schlägt 8) ..erst recht für unseren Rallye A2 :love:
    Die meissten träumen von Ihrem Wunschauto, manche haben ihn gar gekauft - Wir haben unseren Traumwagen selbst GEBAUT!


    2001-Focus I | 2004-Focus II | 2008 Mondeo MK4 VFL | 2012-Mondeo MK4 NFL | 2017-Mondeo MK5 VFL | 1984-20xx Audi Fünfzylinder

  • Ich wüsste nicht wie das funktionieren soll von überall in der Welt. Dazu müsste das Auto ja ständig Kontakt über Satellit oder so haben. Kann ich mir schwer vorstellen aber vielleicht weiß jemand ja mehr.


    Edit: Laut Ford.de sind diese Funktionen “noch“ nicht in Deutschland erhältlich. Wie das ganze technisch funktioniert würde mich trotzdem interessieren.

  • Hallo,


    die Erfahrungen bei anderen OEMs zeigen, dass Fernstart in Deutschland nicht zur Verfügung stehen wird. Prinzipiell sind das aber Funktionen, die FordPass Connect (früher [definition=127,0]Sync[/definition] Connect) bedingen, was bei uns noch nicht eingeführt ist. FordPass Connect schließt eine Mobilfunk-Einheit samt Modem mit ein, über die das Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist.


    Bei uns kann die FordPass-App genutzt werden, dort kann man bisher seine Fahrzeuge importieren, die Daten dafür anzeigen und z.B. die Bedeutung verschiedener Kontrollleuchten nachschlagen.
    Darüber hinaus kann man Ford Händler und Parkplätze suchen sowie seinen Kredit bei der Ford Bank verwalten, so man einen hat.


    Es sind weitere Funktionen angekündigt, inwiefern die für Bestandsfahrzeuge funktionieren werden oder FordPass Connect benötigen, wird erst die Zukunft zeigen.

  • Soweit ich gelesen habe, soll die Connect Funktion Ende 2017, Anfang 2018 nach Europa kommen. Ob eine Nachrüstung möglich sein wird, kann dir weder hier noch jemand in den USA außer Ford selbst beantworten. Und die werden noch nichts sagen.

  • Moin
    Stimmt, da ist was dran, anscheinen sind die in USA diesbezüglich schon weiter, aber die haben ja auch den Startbutton für den Motor auch auf der Fernbedienung.... X/


    Und was wenn über Wlan am Handy ins internet verbunden, das bietet [definition=127,0]Sync[/definition] 3 nach Infos ja jetzt schon an (Einstellungen->wlan) z.B. für automatische Updates, vielleicht geht da ja was..


    Wenn nicht ist auch nicht schlimm aber dann fliegt die App auch wieder runter..
    das mit der Parkposition (wo abgestellt) kann jedes Handy über eine Markierung lösen..


    Naja ich lass mich mal überraschen :D


    In dem Sinne schönen Abend

    Grüsse von ClusteriX


    Überzeugter Rot/Weiss Mondeofahrer seit 2008 obwohl mein Herz noch mehr für alte Audi schlägt 8) ..erst recht für unseren Rallye A2 :love:
    Die meissten träumen von Ihrem Wunschauto, manche haben ihn gar gekauft - Wir haben unseren Traumwagen selbst GEBAUT!


    2001-Focus I | 2004-Focus II | 2008 Mondeo MK4 VFL | 2012-Mondeo MK4 NFL | 2017-Mondeo MK5 VFL | 1984-20xx Audi Fünfzylinder

  • Moin
    Stimmt, da ist was dran, anscheinen sind die in USA diesbezüglich schon weiter, aber die haben ja auch den Startbutton für den Motor auch auf der Fernbedienung.... X/

    Was heißt hier weiter? Ich weiß nicht, was an dem Startbutton, der meist den dicken V8 draußen warmbollern lässt, "weiter" sein soll ?(


    Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
    Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985

  • Da hast Du wohl recht..umweltbewusst ist was anderes
    Wenn man ehrlich ist - der Knopf selbst ist wohl eher zum an...sich-in-Szene-setzen..


    Nein ich meine grundsätzlich das Fordpass oder Fernbedienung in USA Funktionen bietet die es hier nicht gibt
    Sinnvoll oder nicht sei mal völlig dahingestellt...ich sagte ja weswegen mich gewisse Funktionen interessieren
    leben kann ich sicher ohne sie - denn bisher ging das auch..
    Aberr ich gebe zu - wenns draussen wirklich mal SAUkalt ist wäre es schon schön wenn ich per Knopfdruck (oder App) die Kiste anlassen könnte, ein Dauerzustand würde das aber nicht werden..
    (Saukalt = <-15°C feuchter Frost oder bei Eisregen wie vor kurzem, da musste man die Türen erst mal AUFMEISSELN)


    Heute hatten wir wieder morgens netten Frost hier (um -10°C) und trotzdem - ruckzuck war die Kiste an, warm und abgetaut, das geht schon - sonst hätte ich ja eine Standheizung mitbestellt - wäre locker dringewesen..aber ich sehe die für mich nicht als notwendig an
    (für 2-3Tage/Jahr immer das ganze Jahr das Mehrgewicht der Heizung mit rumschleppen..) nene



    Grüße

    Grüsse von ClusteriX


    Überzeugter Rot/Weiss Mondeofahrer seit 2008 obwohl mein Herz noch mehr für alte Audi schlägt 8) ..erst recht für unseren Rallye A2 :love:
    Die meissten träumen von Ihrem Wunschauto, manche haben ihn gar gekauft - Wir haben unseren Traumwagen selbst GEBAUT!


    2001-Focus I | 2004-Focus II | 2008 Mondeo MK4 VFL | 2012-Mondeo MK4 NFL | 2017-Mondeo MK5 VFL | 1984-20xx Audi Fünfzylinder

    4 Mal editiert, zuletzt von clusterix ()

  • Hallo zusammen.

    Ich bin aktuell in froher Erwartung meines neuen S-Max.

    Ich durchforste aktuell alle mir bekannten guten Foren um mehr Infos über das Ford Pass Connect Modem zu finden.


    Ich weiß dieser Thread hier ist schon länger “kalt” aber wozu einen neuen aufmachen.


    Ist hier im Forum schon jemand weitergekommen bei der Thematik Ford Pass Connect Modem nachrüsten?


    Mir wäre es den Spaß wert aufschließen und fernstarten per App machen zu können.


    Besten Dank für eure Hilfe.


    VG

    Thorsten


www.autodoc.de