2.0 TDCI läuft nervig unruhig

  • Hallo.
    Leider ist in den beiden anderen Threads nix davon zu finden.
    Mein Problem:
    Der Motor 2.0 [definition=104,0]TDCI[/definition] 180Ps läuft im Stand unruhig. Die Drehzahl schwankt nicht, aber man merkt das der Motor sich leicht schüttelt was voll nervig ist. Manchmal macht er es stärker wenn ich schneller gefahren bin. Bei Ford wurde die Einspritzung neu eingestellt und ein Update gemacht nix ist besser geworden und der Fehler erscheint nicht im Speicher.
    Kennt jemand das Problem aus Erfahrung

  • Es könnte auch am Motorlager liegen wenn es defekt oder nicht richtig verbaut ist.
    Bei meinem: wenn der Motor in den Leerlauf geht ist er am Anfang nicht ganz vibrationsfrei - bei mir fängt er sich aber nach wenigen Sekunden und dann ist der Leerlauf unauffällig

  • Gibt es beim Mondeo MK5 ein Motorlager das näher am Motor oder Auspuff sitzt als alle anderen? Es gab beim Mazda mal doch ein Problem das ein Motorlager warm wurde und dadurch die Vibration nicht mehr dämpfte. Das Problem trat nur bei warmen Motor auf

  • Mh. Ja das mit dem Motorlager ist noch ne sehr simple Sache über die Ich noch nicht nachgedacht habe.Poldi 112 hast du das schon mal gehabt? Wurde das behoben? Oder ist es das erste mal das Problem

    Ich habe das schon beim [definition=1,0]FFH[/definition] angemahnt, er konnte/wollte aber nichts finden.

  • kann es unter Umständen auch mit der Auto Start / Stopp - Funktion zusammenhängen. Ich habe das Gefühl, dass mein Mondi das ruckeln beginnt, wenn die Start / Stopp - Funktion auf der Kippe zum Ein- bzw. Ausschalten steht, bei Gang raus und Kupplung nicht getreten.

  • der [definition=1,0]FFH[/definition] meinte heute bei der Vorstellung für die 300000 nächste Woche: Filter-Regeneration des Rußpartikelfilters...

    Da bist du mit deinem Auto wohl im Dauereinsatz... Taxler???? Uber??? :D

  • Also bei mir nix neues Auto läuft immer noch schlecht.


    Würde angeblich am Euro 6 liegen. Dann müssten das ja alle haben. Ich glaube langsam wenn der PC denen nicht sagt was kaputt ist. Kriegen die Heutzutage nix mehr auf die Reihe bei dem ganzen Salat in den Karren. Naja vielleicht bekommt ja einer von euch was raus.

  • Ich habe eine analoge Aussage erhalten, dazu noch den Kommentar, dass das Auto wohl beim Vorbesitzer mehr auf Kurzstrecke gelaufen sein muss, so dass sich der [definition=59,0]DPF[/definition] öfters regeneriert und die Injektoren verkoken, was man mit der Zugabe eines Additivs bei den Inspektionen abstellen könnte. Köln scheint wohl an einem Update dran zu sein, dass auch die "Gedenksekunde" beheben sollte.... Damit wären die PedalBoxen hinfällig!

  • Wie wird das gemacht? Angeblich wurde alles getestet und alles ist von den Werten ok. Das nervt das gezittert... Vorfällen in der Stadt wenn man im dichten Verkehr ständig halten muss und nicht ständig Motor an /aus/an

  • nach der Durchsicht: fast alles ok
    Nachsorge beim Verschlucken: mal 100 km im 5'ten bei um die 4000'er Drezahl.
    Soll ihn wohl freibrennen und möglicherweise passt dem [definition=1,0]FFH[/definition] mein Durchschnittsverbrauch von 6 Litern nicht.