www.autodoc.de

Ford Mondeo 2.0 Hybrid

  • Tag.


    Skepsis ist ja ok, aber lesen sollte man trotzdem, was geschrieben wird - da oben sind zwar auch Bilder vom Bordcomputer, Spritverbrauch rechne ich aber, wie mehrfach erwähnt, schon immer und grundsätzlich nach dem Tanken aus.


    Zum Thema Komplexität: wir stellen Ladesäulen für EV her, daher habe ich da einen gewissen Marktüberblick, was Elektroautos und deren Tücken angeht. Was glaubt ihr, warum es ganz bewusst ein Hybrid geworden ist ^^?!

  • Guten Morgen! Habe mir eben ein Obdlink x bestellt. Also ein Diagnosegerät.

    Bin mal gespannt. Habe schon den hybrid Assistant runtergeladen.

    Ist es einfach von der Bedienung ?? Und seit ihr zufrieden damit. Gruss

  • Tag.


    Skepsis ist ja ok, aber lesen sollte man trotzdem, was geschrieben wird - da oben sind zwar auch Bilder vom Bordcomputer, Spritverbrauch rechne ich aber, wie mehrfach erwähnt, schon immer und grundsätzlich nach dem Tanken aus.


    Zum Thema Komplexität: wir stellen Ladesäulen für EV her, daher habe ich da einen gewissen Marktüberblick, was Elektroautos und deren Tücken angeht. Was glaubt ihr, warum es ganz bewusst ein Hybrid geworden ist ^^?!

    Sag ich dir, weil die Leute es nicht auf die Kette kriegen. Fahren im Monat ein paar Kilometer hin und her und jammern dann rum das die E Autos so eine geringe Reichweite haben. Lächerlich. Das Problem ist der Preis, der abschreckt. Wieso bekommen es andere Länder hin in so kurzer Zeit mit vielen E Autos zu fahren. Bei diesen HybridTeilen wird einerseits eine große Batterie verbaut, die ja das Reizthema Nr.1 ist und auch noch Sprit verbrannt. Ganz toll! Erinnert mich irgendwie daran, als die DVD aufgekommen ist, aber die Leute noch Videokassetten hatten. Also gab es erst diese Kombigeräte und dann DVDBrenner und Player. Dann Festplatte und DVD usw.

  • Gerade, dass eben keine so große Batterie verbaut wird, ist der Vorteil der Hybride. Wer im Jahr keine 10tkm fährt und 90% der Zeit <50km am Tag, für den wäre so eine große Batterie auch etwas „Ressourcenverschwendung“ (in Anführungszeichen, weil mir der Recyclinggrad schon klar ist, trotzdem muss die bezahlt werden und gerade im noch relativ frühen Stadium der Elektroautos mag die Ressourceneffizienz auch noch etwas Optimierungspotential haben).


    Für mein Fahrprofil wäre ein Hybrid nicht ideal, ich werde nach dem Mondeo wohl ein vollelektrisches Fahrzeug kaufen. Man muss aber zumindest für die nächsten Jahre von dem Gedanken wegkommen, dass die ein Allheilmittel sind. Ich sehe im Umfeld einige Nutzungsprofile, die meiner Meinung nach mit einem (Plug-In-)Hybrid ideal bedient sind (und ja, ich sehe auch noch Nutzungsprofile, wo mittelfristig kein Weg am Diesel vorbeiführt - zugegeben, nicht im PKW, aber bei leichten Nutzfahrzeugen aufwärts).


    Beim Mondeo Hybrid wird ein relativ simpler Motor verwendet (im positiven Sinne!), das Getriebe wird ausgetauscht (dort sitzen die zwei Elektromotoren drin, das Getriebe ist viel simpler als ein herkömmliches Automatikgetriebe, im positiven Sinne) und zusätzlich ist ein relativ kleiner Akku verbaut. Das, was an Komplexität hinzukommt wird an anderer Stelle reduziert, ich sehe hier keinen Kritikpunkt.

  • Guten Morgen! Habe mir eben ein Obdlink x bestellt. Also ein Diagnosegerät.

    Bin mal gespannt. Habe schon den hybrid Assistant runtergeladen.

    Ist es einfach von der Bedienung ?? Und seit ihr zufrieden damit. Gruss

    Gucke mal meine ersten Berichten in dieser Diskussion an. Seit nun etwas mehr als drei problemlose und zufriedene Jahre verwende ich für jeder Fahrt HA als Hauptanzeige. Sehe mein Avatarbild. Meine Verbräuche in Spritmonitor findet Ihr in meiner Unterschrift.


    Nach längeren Fahrten (eher wenige derzeit...) verwende ich ab und zu Hybrid Report. Das ist vor allem am Anfang nützlich, um sich in der Materie Hybrid System. wie funktioniert das? einzuarbeiten.


    Die Benutzung von HA ist denkbar einfach, nachdem mal erst einmal alle Einstellungen ausgewählt hat. Man braucht etwas Zeit sich mit den zahlreichen Untermenüs vertraut zu machen. Dazu gibt es auf dem YT-Kanal zahlreiche Tutorials. Die Qualität des Bremsens konnte nicht implementiert werden, und die Verbrauchsangaben sind auch nicht sehr genau, weil nur über den Mass Air Flow ermittelbar. Man sollte sich sowieso besser nach jeder Betankung den Durchschnittsverbrauch selber ausrechnen, oder in Spritmonitor eintragen.


    Übrigens ist mein Mondeo jetzt in der Werkstatt. Er bekommt Michelin Cross Climate+ Ganzjahresreifen und den grossen Service. Die Klimaanlage wird desinfiziert. Bald setze ich hier 4 16" Felgen zum Verkauf ein.


    Im Autohaus gab es nur die Dame am Empfang, auf 2 meter Abstand. Der Verkauf steht still, und man darf sich nur kurz im Haus aufhalten. Finde ich richtig so.


    Das Auto lasse ich 2 Tagen auf dem Parkplatz, damit eventuelle Schädlinge von selber entsorgt würden.


    Jan

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de