Querverkehrserkennung

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage bezüglich der Querverkehrswarnung beim rückwärts ausparken.
    In meinem Modell ist BLIS verbaut und lt. Bedienungsanleitung ist die Querverkehrswarnung an das BLIS gekoppelt.
    Aber im Assistenzmenü taucht die Funktion nirgends auf und beim rückwärts ausparken blinkt und tutet auch nichts...


    Kann mir da von euch jemand weiterhelfen?


    Beste Grüße

  • Gibt es nicht im Mondeo bzw ist nicht freigegeben. Bei MotorTalk hatte es letztens jemand mit einem russischen Tool freischalten können.

  • ok...mein verkäufer hat mir gestern bei der Auslieferung gesagt, dass das Auto die Funktion hat, und Ford bewirbt das ja sogar. Und im Handbuch steht's ja auch drin...Schade


    Danke für die Info.

  • Gibt es Im Mondeo nicht in Serie. Fokus hat das und Kuga glaub ich auch

    In der Anleitung ist es ja zusammen mit BLIS erklärt - dort steht allerdings wortwörtlich: Toter Winkel Überwachungssystem (BLIS TM) mit Querverkehrswarnung (falls vorhanden) - nur bezieht sich das falls vorhanden auf BLIS oder auf die Querverkehrswarnung?


    Ich habe die Funktion seit 2013 in meinem Insignia und ging anhand der Beschreibung bisher davon aus, dass die auch im Mondeo vorhanden ist - sofern TWA mitgeordert wurde?

    Ford Mondeo - Arktis Weiss Met.: CarPro Reload | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

    Opel Tigra TwinTop - Starsilber III: Kamikaze Infinity Wax | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

    Opel GT - Onyxschwarz: Zymöl Vintage | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

  • Gibts beim Mondi nicht, meiner hats aber :D . lässt sich aber aktivieren, allerdings nicht beim ffh. Sucht mal hier im Forum nach "forscan" :thumbsup:

  • Meiner hat's auch... und es funktioniert bisher bestens...ebenso ECHTE Reifendruckkontrolle mit Anzeige im Display... ebenso Verbrauchshistorie... [definition=43,0]Forscan[/definition] schafft's, Ford nicht...

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.

  • Hallo Gemeinde,


    ich habe mir heute die Querverkehrserkennung ( mit vorhandenem BLIS ) auch frei geschaltet ( [definition=28,0]IPC[/definition] 720-01-01 Bit 35 auf 1 gesetzt )
    Wie genau äußert sich jetzt die Querverkehrserkennung ??? Wann setzt sie ein, wie wird sie angezeigt und muss außer Rückwärtsgang u.U. Blinker sonst noch etwas erfüllt werden ??? In den Einstellungen taucht der Punkt "Querverkehrserkennung" nicht auf ...

  • Hast du auch [definition=37,0]SODL[/definition] und [definition=38,0]SODR[/definition] angepasst? Sonst geht es nicht.
    Aber wenn du die Anpassung des [definition=28,0]IPC[/definition] richtig gemacht hast, muss der Punkt in den Einstellungen auftauchen.

  • Hast du auch [definition=37,0]SODL[/definition] und [definition=38,0]SODR[/definition] angepasst? Sonst geht es nicht.
    Aber wenn du die Anpassung des [definition=28,0]IPC[/definition] richtig gemacht hast, muss der Punkt in den Einstellungen auftauchen.

    nee, das habe ich natürlich nicht gemacht :whistling:

  • Hallo,


    ich habe mir auch die Querverkehrserkennung freigeschaltet. Funktioniert auch echt zuverlässig und Hupt wie wild, wenn ein Auto an gebraust kommt. :thumbsup:
    Folgenden Effekt konnte ich dann im Anhängerbetrieb mit einem Fahrradkupplungsträger feststellen:


    Sobald ich die Zündung an mache meldet das System, dass sowohl BLIS als auch die Querverkehrserkennung gestört ist.
    Soweit, so normal. Ich kann die Meldung bestätigen. Beim einlegen des Rückwärtsganges wird dann auch im [definition=127,0]Sync[/definition] das Auto mit Anhänger und die aktiven vorderen Sensoren abgebildet. Meiner Meinung nach auch alles richtig. :rolleyes:
    Nun Fahr ich so auf der Autobahn umher und stelle fest, dass meine Spiegel trotzdem leuchten ( also wenn Autos im toten Winkel sind) und auch beim aus parken auf einer Raststätte hat die Querverkehrserkennung zugeschlagen.
    Also versteht mich nicht falsch... ich finde es Klasse, dass es funktioniert. 8o
    Aber meine Frage ist eher: Ist das Normal, logisch oder einfach Ford-Magic? ?(

  • Wenn ich mich recht entsinne, müsstest du dann den Anhängerbetrieb noch richtig codieren.
    Wenn du deinen Fahrradträger auf deiner Kupplung hast, dann müsste sich der Parkassist hinten und die Querverkehrserkennung ausschalten. Ich denke der Fahrradträger stört ähnlich wie beim Anhänger die Systeme. Wahrscheinlich ist das [definition=37,0]SODL[/definition] und [definition=38,0]SODR[/definition] Modul noch nicht richtig codiert.


    Lies in diesem Thread nach.

  • Ich würde es so lassen, wie es ist.
    Man bekommt bei belegtem Anhängerstecker eine Warnung, dass die Sensoren evtl. einen Fehlalarm melden, aber sie tun trotzdem noch ihre Arbeit.

  • Ist doch Mist wenn der Anhänger andauernd vom BLIS erkannt wird. War bei mir so, weil der [definition=1,0]FFH[/definition] es mit der Codierung nicht auf die Reihe bekommen hatte. Das ging mir voll auf die Nerven.
    Und manuell ausschalten bei einem Auto aus 2015 (pillepalle) Ähm nö! (nono)


    Deswegen habe ich selbst nach einer Lösung gesucht und habe hier im Forum Hilfe bekommen und dann die Anleitung erstellt.


www.autodoc.de