www.autodoc.de

120.000 Inspektion beim FFH oder freie Werkstatt

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich habe ein paar Fragen bzgl der Inspektion. Mein neu erworbener Mondeo muss zur Inspektion. Der Wagen wurde bis 95.000 scheckheftgepflegt. Stand jetzt 141.500km. Angeblich würde die 120.000 gemacht. Was ich aber nicht glaube.

    Im DSN steht nichts. Ich habe auch nur Belege bis 95.000.

    Deshalb möchte ich jetzt natürlich die Wartung nachholen.


    Was gemacht werden soll ist die komplette 120.000er Wartung.

    Wie sieht es mit der Korrosionprüfung aus?


    Sollte ich den kompletten Service beim FFH oder in der freien machen? Wie handhabt ihr das? Garantie ist ja schon vorbei.

    Sollte ich alle benötigten Teile organisieren und mitbringen? Preis drücken...

    Ich vermute mal, das die Wartung an die 1000€ geht. Die Bremse wurde gerade rundum gewechselt.

    Kenn jemand eine gute Werkstatt oder FFH hier in OWL Nähe Paderborn?


    Danke schon mal.

  • diesen Freitag steht bei mir die 120.000er an. Dazu kommt Getriebekalibrierung, Klimadesinfektion, Rostkontrolle und Bremsflüssigkeitswechsel - in Summe ca. 950 €


    Ist bei meinem FFH - freie Werkstätten meide ich lieber, denen trau ich nicht zu, dass sie Kenntnisse zu allen Fahrzeugen haben und, gerade bei heiklen Dingen wie das richtige Motorenöl und Getriebeöl - das wäre mir zu rsikant. Da zahle ich lieber (vermutlich) etwas mehr...

  • Ich habe gerade die 60.000er beim FFH gemacht und ca. 800 Euro bezahlt. Da habe ich aber wieder zwei Jahre Mobilitätsgarantie bis zum nächsten Service dabei.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS Powershift AWD indic-blau metallic

  • Ich hab die 120.000er mit einem Bekannten selber gemacht, der ist KFZ-Berufschul-Lehrer (Werkstatt) und gibt Meisterkurse.

    Ich hab die Öle besorgt, er die Luft- und Innenraumfilter, Getriebeölfilter war im Ebay-Bundle (7 Liter 129.-€) dabei. Mit allem hab ich 300.-€ bezahlt. Und den Stempel fürs Serviceheft hab ich auch.

    Bei den Ölen immer auf die Spezifikationsnummer achten, der Hersteller ansich ist egal. Ist aber alles in den entspr. Treads ausgeführt, auch die unterschiedlichen Preise der Werkstätten.

  • Ich habe gerade die 60.000er beim FFH gemacht und ca. 800 Euro bezahlt. Da habe ich aber wieder zwei Jahre Mobilitätsgarantie bis zum nächsten Service dabei.

    Mobilitätsgarantie gewähren viele freie Werkstätten mittlerweile auch

  • So ich hab heute den Termin beim FFH für nächste Woche gemacht. Gemacht wird die 120.000 Wartung inkl PS, Bremsflüssigkeit und Korrosionprüfung für 950€🥺, meinte er. Was kostet den der Klimaservice?

  • Ich kann nicht erraten, was dein FFH für Klimaservice verlangt. Ich lasse den aber immer woanders machen (wo ich weiß dass es garantiert billiger ist).

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS Powershift AWD indic-blau metallic

  • Mir geht es überhaupt nicht um billiger oder teuerer, fachmänisch muss es gemacht werden. Das heißt die ganzen Kanäle mit desinfiziert und Filterwechsel natürlich.

  • Ich bin ganz der Meinung von Kiliani.

    Was ich als schwierig erachte ist leider mittlerweile eine gute Werkstatt zu finden egal ob FFH oder freie Werkstatt.
    Vernünftig muss es gemacht sein und nicht schnell schnell.

  • Mir geht es überhaupt nicht um billiger oder teuerer, fachmänisch muss es gemacht werden. Das heißt die ganzen Kanäle mit desinfiziert und Filterwechsel natürlich.

    meinst du das sich die Werkstätten die arbeit machen und die Luftkanäle desinfizieren

    denk eher die tauschen den Luftfilter, wiegen das Kühlmittel, füllen es mit Aufpreis dann nach und das wars (meine Vermutung hatte bis etz nur 2x nen Klimaservice bei meinen div. Autos)

  • meinst du das sich die Werkstätten die arbeit machen und die Luftkanäle desinfizieren

    denk eher die tauschen den Luftfilter, wiegen das Kühlmittel, füllen es mit Aufpreis dann nach und das wars (meine Vermutung hatte bis etz nur 2x nen Klimaservice bei meinen div. Autos)

    Eben.


    Habe bei meinem alten Mercedes mal bei ATU (dort war der reine Klimaservice günstig, ist letztlich doch auch einfach überall dasselbe was gemacht wird) gefragt, ob sie die Kanäle komplett freipusten könnten. Antwort "nein, müssten wir komplett auseinanderbauen"

  • Also in meiner Werkstatt wird das so gemacht, Kühlmittel abgesaugt und gewogen, mit Unterdruck nach Leckkaschen gesucht und Kühlmittel wieder eingefüllt, dauert ca.20min. Dann mit einer langen Sonde alle Kanäle mit Desinfektionsmittel eingesprüht und zum Schluss der Innenfilter gewechselt.

  • Naja einen Klimaservice und Desinfektion ist ja auch nen unterschied der sich wohl auch preislich bemerkbar machen wird. Und ich denke die meisten sagen die wollen den klimaservice...und dann wird halt kältemittel abgesaugt, vakuum gezogen und gehalten und neu befüllt...mehr aber auch nicht...bei einer desinfektion hingegen wird der Verdampfer benetzt mit Reiniger und etwas von dem Reiniger in die lüftungsdüsen gegeben.

  • Mahlzeit Zusammen,

    so diese Woche war der Dicke zur 120.000 Inspektion. Kosten 1121,47
    Inspektion : Öl-, Luft- Krafstoff- und Pollenfilter, Dichtung, Motoröl 0W30, Inspektion-Komfortumfang, Arbeitszeit
    Bremsflüssigkeitswechsel: Bremsflüssigk, Arbeitszeit
    Getriebeölwechsel: Öl, O-Ring, Arbeitszeit
    Dichtung am Getriebedeckel: Dichtung, Reiniger, Arbeitszeit
    Korrosionsprüfung: Kostenlos

    Alles zum Nachlesen....
    Klimaservice und Reinigung kommt nächstes Jahr dran

  • wow, das ist ja einiges teurer als bei meiner 120.000er.


    Die Inspektion war bei mir 150€ (190€ bei deiner)

    Komfortumfang 15,80 € (19,00 € bei deiner)

    Automatikgetriebeöl erneuern 86,90 € (104,50 bei deiner)


    und so geht es weiter...Kosten der Flüssigkeiten ist bei mir gleich (bis auf ein paar Cent).


    Die Position Abdeckung Getriebegehäuse find ich ja dreist (gibt bei meiner Abrechnung gar nicht).



    Wie oben bereits geschrieben, ich habe gesamt rund 950€ bezahlt, da war aber noch die Getriebekalibrierung, Klimadesinfektion und Kosten für Rostschutzkontrolle dabei.


    Ich würde mich an deiner Stelle fürs nächste Mal nach einem anderen FFH umsehen.

  • Die Preise sind auch regional sehr unterschiedlich.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Hallo,


    bei meinem letzten Skoda wurde mal die Klimaanlage mit einem Ultraschallgerät

    gereinigt.

    Mein Neffe, der arbeitete in der Firma, meinte, daß das das Beste sei. Hier

    würde jeder Dreck entfernt.

    Bei der "Reinigung" mit diesen Desinfektionsmitteln wurde meistens nur was in die Kanäle

    gespritzt und gut war.

    Ich fand damals, daß es wirklich besser war und auch besser roch.


    Gruß

    Pundi

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de