www.autodoc.de

Abgerissene/korrodierte Schrauben am Servoantrieb MJ2014/15

  • Ich hatte den Serviceberater beim FFH beim Check vor der Durchsicht darauf angesprochen und auch einen Auszug aus der US-TSI mitgenommen. Auf der Bühne hatte ich zumindet eine der Schrauben sehen können, ohne Auffälligkeiten. Der gute Mann hatte noch nichts davon gehört und war überrascht, auch als ich ihm von Alans Video und den Vorfällen in UK erzählte.


    Ich bin mal gepannt, ob und was da noch kommt.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Forscan + UCDS + TPMS Unterstützung im Raum DD


    Verbrauch:941830_3.png

  • Ich hatte den Serviceberater beim FFH beim Check vor der Durchsicht darauf angesprochen und auch einen Auszug aus der US-TSI mitgenommen. Auf der Bühne hatte ich zumindet eine der Schrauben sehen können, ohne Auffälligkeiten. Der gute Mann hatte noch nichts davon gehört und war überrascht, auch als ich ihm von Alans Video und den Vorfällen in UK erzählte.


    Ich bin mal gepannt, ob und was da noch kommt.

    Man kann auch nichts sehen da die Korrosion innen abläuft. Da bleibt einen nur die rauszuschrauben.

  • I would like to inform you all of what is happening in the UK regarding this issue as we already have some Mondeos where the motor comes from the rack or the screws that hold the motor are sheared. There was a massive influx of owners in the UK who sent messages to British CEO Andy Barrett. The pressure came from all angles and the response has changed from "nothing will be done" to now the recall is imminent, although we don't know when. If the screws come out, it is only a screw replacement, but if something shears, is a brand new rack from Ford

  • Bei einer Einstellung in dem Video sieht man, daß es nicht nur die Alu-Schrauben sind die Probleme bereiten sondern auch der O-Ring im Gehäuse. Anhand der Alukorrosion vor und hinter dem O-Ring zeigt, daß dieser nicht richtig abdichtet und das der Grund ist weshalb das Gehäuse mit dem Antriebsriemen voll Wasser läuft.

    Wenn also eine Revision der Schrauben ansteht wäre es meines Erachtens genauso wichtig den O-Ring in einer anderen Stärke zu wählen oder die Dichtfläche wenigstens mit Hylomar oder einer ähnlichen Dichtmasse zu bestreichen.

  • Lustig, über diese Problematik wurde vor kurzen von den Autodocs über einen MB Vito ein Video gepostet. Aluschrauben Wechsel auf Stahl und den Motor mit Wax eingeschmottert. Am Ende war es aber das Kreuzgelenk der Lenkstange 8o

  • Dann ist das aber immer noch nicht geklärt, daß da ein O-Ring sitzt der nicht abdichtet also quasi nutzlos sodaß Wasser eindringen kann. Deswegen scheinbar bei DB das ganze Lenkgetriebe mit Wachs geflutet. Man scheint aber bei DB an den Motor vom Lenkgetriebe besser dranzukommen

  • An update for you, good people here in the forum. The latest thing we hear from the Ford executive office regarding the steering gears is that the steering racks are still being replaced and the bolts are being changed ONLY at the owner's request if non have sheered off or break upon removal , since Ford apparently is stockpiling the bolts for the recall


    Also a user who had his rack Replaced had been asked to contact the dealer When the recall starts Because The Entire motor area of the rack motor is to be Treated with an anti-corrosion wax.


    As always when I hear more, I'll give it back to you all

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de