www.autodoc.de

Acoustic Technologie

  • Hallo zusammen,


    hat jemand von euch Erfahrungen mit den Acoustic-Reifen von Michelin auf dem Mondeo ? Die meisten von euch hier dürften andere Kriterien beim Reifenkauf interessieren, aber mir geht es rein

    um Komfort, sprich das es im Innenraum spürbar leiser wird. Obwohl, wenn vom Reifen weniger Krach in den Innenraum kommt hört ihr euren Motor besser.



    Der Reifen hat Kategorie B bei Nässe, aber ich fahre auch sehr moderat. Die Acoustic Technologie gibt es ja schon länger von verschiedenen Herstellern. Jetzt gab es einen super Preis und da habe

    ich erst mal zugeschlagen. Werde die nächste Woche aufziehen und nochmal 2-3 Wochen fahren bevor die Winterreifen drauf kommen.


    Michelin Acoustic Technology (MAT)

    Beim Fahren, vor allen Dingen bei hohen Geschwindigkeiten, bildet sich im Fahrgastraum eine Geräuschkulisse, die von Vibrationen an den Reifen verursacht wird. Zahlreiche Hersteller arbeiten daran, die Lärmentwicklung zu minimieren, um den Fahrkomfort zu optimieren und die Lärmbelastung zu reduzieren.

    Mit der Michelin Acoustic Technogoly wird diesem Problem entgegengewirkt. Im Reifeninneren wird ein Schaumstoffeinsatz integriert, der die Vibrationsübertragung hemmt und die Lärmentwicklung verhindert. So ist für optimalen Fahrkomfort gesorgt und selbst bei hohen Geschwindigkeiten wird dieser kaum beeinflusst.

    Dabei ist die gleiche Leistung sowie Langlebigkeit der Reifen vorausgesetzt, sodass Sie nicht nur Fahrkomfort, sondern auch eine optimale Fahrsicherheit und Stabilität erwarten können.

  • Also mir wärs das nicht wert, für den Preis kaufe ich fast 2 Sätze Reifen

    und nen Schaumstoffstreifen könnt ich auch noch reinkleben :D


    Aber berichte mal von deinen Erfahrungen.

  • Interessant wäre auch die Haltbarkeit der Reifen.


    Ich bin auch auf einen Bericht gespannt...

    Also ich vermute mal das sind die gleichen Reifen wie die "normalen" nur das eben der Schaumstoff drinklebt.

    Sollte dm nicht so sein und eine weichere Gummimischung verwendet werden ist die Haltbarkeit mit Sicherheit geringer

    und vermutlich der Verbrauch auch wieder höher.

  • Komfort oder hohe Laufleistung - zwischen diesen beiden muss jeder für sich selbst eine Entscheidung treffen. Es gibt keinen Reifen, der alles kann.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • 71dB klingt jetzt nicht so leise, die normalen Kleber in der Größe haben z.B. 69dB.

    Ob die jetzt innen wirklich leiser sind?

    (Hiho) Nach 13 Jahren Mondeo MK1

    und 11 Jahren Mondeo Mk4

    nun endlich, voraussichtlich noch vor Weihnachten:

    :!:Mondeo Mk5 (BJ 11/2019):!:

  • Also meine Falken haben 70db und sind damit 2 db leiserer als die Conti vorher und das hat man gerade auf der Autobahn sofort gemerkt. War richtig verwundert wie leise der Mondeo sein kann.

  • Ich weiß jetzt nicht, wieviel db meine Conti-235er-Sommerreifen haben, aber auf der Autobahn sind sie in jedem Fall lauter als der Dieselmotor!

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Reifen sind jetzt seit Montag montiert und haben die ersten Kilometer runter. Im Innenraum hat sich die Geräuschkulisse komplett geändert. Alles dumpfer, tiefere Frequenzen, hat so eine Art Ohropax-Effekt. Die Reifen "rauschen" leiser und angenehmer (tiefer). Der Motor ist, wie von mir vermutet, mehr zu hören. Fahrzeuge die auf der Autobahn nebenher fahren hört man nun von draussen deutlich mehr herein als vorher. Das eigene Fahrzeug ist ja nun innen leiser. Besonders bei Fahrbahnübergängen von Brücken, bei Schlaglöchern kommen die Schläge geräuschlich viel gedämpfter im Innenraum an. Alles in allem ein sehr komfortables Fahrgefühl. "TO" steht hier für Tesla Erstausrüstung. Dieser Reifen ist also für Premium-Fahrzeuge gedacht und da schaut man in der Regel nicht so auf den Preis. Meine hier für 670,00Euro waren allerdings ein echtes Schnäppchen. Der Preis hat sich mittlerweile signifikant erhöht. Bitte nicht Michelin mit Barum vergleichen und sagen "das ist´s mir nicht wert". Es gibt immer was billigeres. Mal sehen in ca. 3 Jahren wie es dann mit der Laufleistung aussieht. Kann ich natürlich erst dann was dazu sagen. Klare Kaufempfehlung meinerseits wenns um Komfort geht.


  • Warum sollte ich nicht sagen (dürfen) das mir ein Satz Reifen nur weil Michelin draufsteht keine 670€ wert ist.

    Für ein kleinwenig mehr (720€) kaufe ich zwei Satz Reifen inclusive. Montage da pfeife ich doch drauf ob die ein wenig lauter sind

    Hauptsache der Grip stimmt und die Laufleistung ist akzeptabel.

    In meinen Augen ist das reine Geldmacherei und den Aufpreis nicht wert, aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

  • Falken Azensis FK510 sag ich nur.

    Unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis und enorm leiser Abrollkomfort!

    Am Anfang war der Falkenreifen sehr rumpelig. Aber nach einer gewissen Laufleistung hat er sich eingewalkt und läuft wirklich sehr ruhig. Auch sonst bin ich mit dem Reifen zufrieden.

    Bei uns sind die 19" drauf. Die Erstausrüster Conti Reifen waren bei einem km-Stand von etwas über 30tsd. platt (etwa 2mm Restprofil), wobei da ja auch noch die KM mit den Winterreifen abgezogen werden müssen.


    Ich hoffe, das die Haltbarkeit der Falken-Reifen deutlich besser ist.

  • Ja, Meddog hat recht. Ob der Aufpreis es wert ist muss jeder selbst entscheiden. Bei mir ist eine gewisse Markentreue auch in anderen Lebensbereichen

    recht ausgeprägt. Da schaut man gar nicht so auf alle Möglichkeiten. Fahre seit 2004 immer Michelin. Der Falken Azensis hätte mich jetzt auch interessiert. Der Preis ist schon wirklich günstig. Vielleicht beim nächste Mal, je nachdem wir lange meine Michelin jetzt halten.

  • Erstausrüster Conti Reifen waren bei einem km-Stand von etwas über 30tsd. platt

    Ja, mein erster Satz Sommerreifen ist jetzt bei 39.000 km auch platt. Da waren auch 3 Winter dabei. Ich warte jetzt ein bisschen ab, bis der Winterreifen-Ansturm in den Werkstätten vorüber ist und die Sommerreifen-Preise fallen. Ich schwanke noch zwischen Fulda Sportcontrol 2 und Dunlop RT Sportmaxx. Da Fulda aber auch zu Conti gehört, glaube ich leider auch bei denen an keine höhere Laufleistung. Der 2. Satz Winterreifen wird dann nach dem Frühjahr gekauft, wenn auch hier die Preise fallen.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • linza4 : Wir mussten im Frühjahr beide Autos neu mit Sommerreifen bestücken.

    Den Mondeo mit den Falken Reifen.

    Die gleiche 19" Reifengröße ist auch auf dem RCZ. Hier haben wir den Fuldareifen genommen. Bis jetzt kann ich auch hier nichts schlechtes sagen.

    Bis jetzt sieht auch das Profil noch nicht mitgenommen aus. Ich hoffe, er hält lange.

  • Ja, mein erster Satz Sommerreifen ist jetzt bei 39.000 km auch platt. Da waren auch 3 Winter dabei. Ich warte jetzt ein bisschen ab, bis der Winterreifen-Ansturm in den Werkstätten vorüber ist und die Sommerreifen-Preise fallen. Ich schwanke noch zwischen Fulda Sportcontrol 2 und Dunlop RT Sportmaxx. Da Fulda aber auch zu Conti gehört, glaube ich leider auch bei denen an keine höhere Laufleistung. Der 2. Satz Winterreifen wird dann nach dem Frühjahr gekauft, wenn auch hier die Preise fallen.


    Ich habe den Dunlop RT Sportmaxx auf dem Mondeo MK4 auf 235/35 19Zoll, ein hammergeiler Reifen! Bei Sonne ohnehin Grip vom feinsten und auch bei nasser Fahrbahn sehr tolle Eigenschaften.

    Beim 2,5 Liter Turbo war es nicht einfach einen Reifen zu finden der die übertragene Kraft der Vorderräder auch auf die Straße bringt, mit dem Dunlop bin ich das erste mal echt zufrieden!!!


    Leider scheint er bei mir irgendwie Schrauben und Nägel anzuziehen, hatte jetzt in 2 Jahren bereits einen Defekt VR und HR, immer Schraube / Nagel, immer schleichender Luftverlust.

    Bei einem Fahrzeug was 245 km/h Spitze schafft, nicht grad beruhigend, also erneuert!


    Sonst TOP Reifen


    Grüße

    Alex

  • Eine Schraube hatte ich im Continental auch schon drin. Oft sind es Baustellenfahrzeuge oder Handwerker, die lauter so Mist auf der Straße verlieren.

    Der Reifen kann nichts dafür ;-)

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de