www.autodoc.de
  • Mahlzeit

    Wollte mal fragen ob es von euch schonmal wer geschafft hat, 60 oder besser noch 63 Liter zu tanken? Egal wie leer ich meinen fahre es passen immer nur so 50-55 Liter rein. So wie heute. Restreichweite 45km, getankt 53liter. Wenn ich meinen Durchschnitt mit den gefahrenen KM nachrechne passt es auch mit etwas über 50 Liter.

    Klicke schon zweimal nach aber es passt einfach nicht mehr rein.

  • Ja, ich habe bei gut 20 km Restreichweite schon mal 63,5 Liter getankt.


    Man kann aber im IPC zwischen zwei Modi zur Bestimmung der Restreichweite umschalten. Bei der einen wird die Reserve von 8 Liter mit eingrechnet, bei der anderen nicht.


    Ich hatte erst Variante A, dann ist er bei 0 km RRW auch so ziemlich leer, in Variante B, die ich aktuell habe, sind bei 0 km RRW eben noch ca. 8 Liter im Tank.


    Und dann kommt teilweise noch hinzu, das die Zapfsäulen beim Mondeo extrem früh abschalten. Als ich Variante A gefahren bin, konnte ich noch dem ersten Abschalten noch problemlos 4 - 5 Liter nachtanken. Bei Variante B ist das allerdings nicht mehr so ...

  • Wo stell ich das im IPC ein? Hab dafür keine Option gefunden oder meinst mit UCDS im IPC?

  • Kannst mir da mal die richtige Zeile für raussuchen (UCDS)

    Find ich allerdings etwas sinnfrei das immer 8 Liter drin sind als Reserve und er mir das nicht anzeigt. Aber von sonen Sachen haben wir ja mehr von 😂

  • Ich muss mal schauen, wird heute Abend.


    Bei meinem von 2015 war es Variante A: 0 km RRW => Tank leer

  • Bei mir ist Serie auf jedenfall die sichere Variante mit 8 Litern Rest. Glaub nicht das Sixt das mal ändern lies.

  • beim MK4 war leer gleich leer. Konnte immer 70Liter tanken. Was macht das denn bitte für einen Sinn das ich 8 Liter Reserve habe und das Auto bimmelt mich an ich soll tanken obwohl ich noch 150km weiter kommen würde.

    Ich kenne das von allen, auch Ford, nur so.

    z.B. 60 Liter Tank, davon 6 Liter Reserve. Das Auto bimmelt mich bei 54 Litern an und sagt noch 100km Rest bei 6l im Schnitt


    In der BA steht das ja auch so drin wie du das sagst. Aber 8 Liter find ich dann doch etwas heftig. 2-3 hätte ich noch verstanden. Deswegen vielleicht ja die Möglichkeit die Reserve mit in die Anzeige einzuberechnen

    Einmal editiert, zuletzt von McViper ()

  • Die Standardeinstellung wurde irgendwann mal geändert. Bei den älteren (schließt meinen 6/2016 mit ein) ist werkseitig die Strategie eingestellt, dass leer auch leer heißt. Bei 0 km Reichweite erreiche ich auf jeden Fall über 60l.

  • dann bräuchte ich nur noch die Einstellung dafür, vorausgesetzt es ist einfach nur anders codiert und nicht in der Software programmiert

  • also 0 ist nicht gleich 0. Der BC rechnet ja immer nach der letzten Fahrweise/Strecke. Ich hatte auch schon mal 0 und dann

    ging es ca.1,5 km leicht Berg ab und danach war die Anzeige wieder bei Rest 15 km.

    In den Tank gingen dann 59,7 Liter.

    Mondeo Turnier Ghia (MK3) > Mondeo Turnier Sport (MK4) > Mondeo Turnier ST-Line (MK5) :)



    Spritmonitor.de

  • Beim Mk4 passten aber 75 l rein....und auch der hatte ein Rest von etwa 6 - 7 l.

    Muß mal schauen ob ich noch eine Ouittung finde.

    Es immer ein Rest im Tank....man schafft so noch etwa 50 - 80 km.

  • Ja mag ja alles sein, nicht desto trotz. Ford sagt ich habe einen 62,5 Liter Tank und ich kann nie soviel tanken, weil ich als dummer nachtanke wenn das Auto sagt entweder jetzt tanken oder du bleibst stehen. Beim MK4 bin ich 1400km gefahren mit einer Tankfüllung. Das waren exakt 70 Liter (zweimal klicken lassen), so wie es auch Ford angibt.

  • also soll sich jetzt keiner angegriffen fühlen oder so.

    Wollt nur herausfinden ob es einfach nur die Codierung/Software ist oder vielleicht auch mein Sensor ne Macke hat und einfach immer etwas früher sagt ich bin gleich leer.

    Der MK5 ist leider mein erstes Auto wo ich nicht annähernd/oder sogar höher auf die angegebene Literangabe komme wenn Restweite 0km anzeigt

  • Möglicherweise meint Benjamin den Punkt DE03 "LFR ECE Configuration 1" bzw. 720-04-01 Bit 30. Bis Juli 2015 ist das Bit gesetzt (Fuel Level Based). Ab September 2015 ist das Bit gelöscht (DTE Based).

    LFR = Low Fuel Reminder

    DTE = Distance To Empty

    Und dann kommt teilweise noch hinzu, das die Zapfsäulen beim Mondeo extrem früh abschalten. Als ich Variante A gefahren bin, konnte ich noch dem ersten Abschalten noch problemlos 4 - 5 Liter nachtanken. Bei Variante B ist das allerdings nicht mehr so ...

    Das ein Bit im IPC zu einem früheren Abschalten der Zapfpistole führt, so dass man noch 4-5 Liter nachtanken kann, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Die Zapfpistole schaltet ab, wenn eine gewisse Füllhöhe erreicht ist. Unabhängig von der Anzeige in irgend einen Instrumentenpanel. Vielleicht wurde die Zapfpistole in dem entsprechenden Zeitraum neu justiert?

  • Ich werde mal alle Tank relevanten Bits von einem 03/15 Fahrzeug mit meinem vergleichen.

    In der aktuellen BA steht übrigens das hier zum Tankinhalt und Reserve

    Einmal editiert, zuletzt von McViper ()

  • Hab jetzt mal nachgeschaut. Ist wirklich nur der eine Punkt. Ich änder es mal und gucke wie es sich verhält.

  • AmigaSurfer


    Genau die Option habe ich umgestellt. Das man durch umschalten der Option das Verhalten der Zapfpistole nicht beeinflussen kann, ist mir auch klar und hatte ich auch so nicht gemeint, ist wohl ein dummer Zufall, das Abschaltverhalten der Zapfpistolen war / ist auch unabhängig von der Säule und selbst der Tankstelle.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de