www.autodoc.de

Mirrorlink jetzt auch für Sygic-Navi

  • Hallo Leute,


    ich weiß nicht, ob das hier das richtige Unterforum ist - meine Frage hat ja nur bedingt mit "Navigation" zu tun.

    Ich habe gestern ein Angebot von meiner Android-Navigations-Software Sygic bekommen, dass ich ein Add-On zur Kompatibilität von Mirrorlink dazu kaufen könnte. Kann der Mondeo Mirrorlink, so dass ich dann im Sync 3 mein Handy-Sygic sehen/bedienen könnte?

    Und falls ja: In der Beschreibung von Sygic war die Rede von "Handy ankabeln" - ich benutze natürlich kein Kabel, sondern bin ja per Bluetooth mit dem Auto verbunden. Würde das dann auch klappen? Wo müsste ich denn - wenn überhaupt nötig - ein Kabel am Mondeo anschließen? In dem USB im Fach von der Mittelarmlehne, neben meinen USB-Stick mit der Musik?


    ... Ich möchte ungerne 40 Euro ausgeben, nur um dann festzustellen, dass das alles gar nicht geht.


    Ich danke schonmal für die Antworten!

    Viele Grüße,


    death MAGNETIC grau METALLICa

    (ehem. Ford Frischling)

  • Das usb Kabel kannst du unter der mittelarmlehne anschließen und nach außen führen. Zum Rest kann ich leider nix sagen, sry.

  • Android-Auto verspricht tw. Apps, die im Sync3 nicht angezeigt werden. Ich hätte so gerne die App Simple-Radio gehabt. Aber Pustekuchen. Egal ob über Bluetooth oder USB-Kabel. Geht einfach nicht.

  • Also die Einbindung von Sygic über Apple CarPlay funktioniert sehr gut, wie das mit Android

    Kann ich leider nicht beantworten soweit ich weiß sind ja auch mirrorlink und android-auto

    zwei paar Schuhe.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Android-Auto verspricht tw. Apps, die im Sync3 nicht angezeigt werden. Ich hätte so gerne die App Simple-Radio gehabt. Aber Pustekuchen. Egal ob über Bluetooth oder USB-Kabel. Geht einfach nicht.

    Wenn´s eine Sync 3 Radio App sein soll funktioniert der Radioplayer bei mir prima.

    Unter Android Auto der Radionator

  • Um nochmal auf´s Thema zurückzukommen:

    Sync 3 unterstützt kein Mirror Link.


    Daher bringt das Plugin für Sygic GPS Navigation nichts.

    Aber: Sygic Car Navigation (Achtung, eigenständige App!) ist Sync 3 kompatibel und läuft als App!

  • Sehr vielen Dank für die zahlreichen Antworten.


    Am Wochenende kam eine 10tätige kostenlose Probeversion von Sygic Mirrorlink raus und ich habe es in der Tat NICHT hinbekommen, das zum laufen zu bringen.

    Also eure Aussagen, dass es nicht funktionieren würde, kann ich bestätigen bzw. weiß jetzt, dass ich nichts falsch gemacht habe, sondern es einfach nicht geht.


    Radioplayer über Android Auto habe ich auch schon ausprobiert und war damit sehr unzufrieden: Die Lautstärke muss ich auf ungefähr 1000 stellen, bevor man überhaupt was hören kann und dann ist die Verbindung trotzdem nicht stabil. Ich hätte mich über eine Kompatibilität von radio.de sehr gefreut. Aber das geht nicht über Android Auto.

    Viele Grüße,


    death MAGNETIC grau METALLICa

    (ehem. Ford Frischling)

  • Um nochmal auf´s Thema zurückzukommen:

    Sync 3 unterstützt kein Mirror Link.


    Daher bringt das Plugin für Sygic GPS Navigation nichts.

    Aber: Sygic Car Navigation (Achtung, eigenständige App!) ist Sync 3 kompatibel und läuft als App!

    Die normale Sygic Navigation ist ebenfalls Sync3 kompatibel nicht nur die Sygic Car Navigation , die hab ich nämlich und läuft wunderbar über Apple CarPlay.....

    wies mit den Androiden aussieht weiß ich leider nicht

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Das kann sein - unter Android sind das leider zwei getrennte Apps - und ich hab blöderweise die falsche gekauft...

    Die Testversionvon Sygic Car Navigation lief auf Anhieb prima.


    Das es mittels Mirrorlink nicht funktioniert war klar - das Sync 3 unterstützt kein Mirrorlink!


    Zum Radioplayer: das Lautstärkeproblem hab ich nicht, die entspricht etwa dem Radiobetrieb.

    Die instabile Verbindung (ähnlich wie bei Ford Pass auch) kann ich allerdings leider bestätigen.

    Einmal editiert, zuletzt von IngoBN ()

  • Das kann sein - unter Android sind das leider zwei getrennte Apps - und ich hab blöderweise die falsche gekauft...

    Die Testversionvon Sygic Car Navigation lief auf Anhieb prima.

    Danke für den Hinweis!

    Ich habe Sygic mal angeschrieben, ob man einen günstigeren Preis bekommt, wenn man zum Beispiel für die "normale" Sygic Version schon lebenslanges weltweites Kartenmaterial gekauft hat.

    Ich hätte nämlich keine Lust, nochmal so viel Geld auszugeben.


    Während der Autonavigation - kann man dann trotzdem weiter Musik hören und telefonieren oder ist das alles durch die USB-Handyverbindung unterbrochen?

    Viele Grüße,


    death MAGNETIC grau METALLICa

    (ehem. Ford Frischling)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de