V3.2+ für JR3T (de/en) - alle Sync3 APIM bis Anfang 2019

  • Hallo


    Ich habe auch schon öfter von 3.4 auf 3.3 gewechselt. Meine letzte 3.3 war die 4U5T-14G381-AN. Die lief bei mir ohne Probleme mit der VZE. Die App hast du in ein paar Minuten geladen. Dann hast du die alte Ansicht wieder.


    Gruß Günter

  • "Wenn APIM Update, dann muss man den Paramether vom Gateway Module im
    APIM DE05 ändern "Illumination Gateway Strategy" von "CGEA1.3" auf "C1MCA".
    Kann sein, dass man den auch ohne APIM Update ändern muss !!!
    Sonst bleibt ein Teil vom Sync wohl an. (also nur den Eintrag ändern, nicht unbedingt updaten...)
    Wäre cool, wenn das jemand bestätigen oder dementieren kann."

    I can confirm that. This change is required ONLY on cars without GATEWAY MODULE (Focus, Kuga, C-Max) and is required to manage power on / power off of the whole system correctly.

    Also, it's required ONLY if you update calibration. It's not required if you reformat and install 3.2+ without update to MY18.5 calibration.

  • Au{R}oN


    what is about the Gateway from Mustang?


    Also ich Frage mich, ist das für einen Mustang relevant?


    Welche Konfiguration ist das für FORScan?

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho)    798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L - 421PS - AT - magnetic - EU - MY 2017 - Forum Mitgliedsnummer 2486


    ASPIRING WORLD LEADER

  • i think the mustang have a GWM so you shouldn't do that change.


    Anyway it's pretty easy to test if you have or no the bug.


    Turn off the car open the doo. If, after few minutes you can still see the backlights of the screen (you have to be in a very dark area to see it), then you have to do the change. Another test you can do is connect the APIM to a wifi hotspot, then turn off the car and open the door. Wait few minutes and check if the APIM is still connected to the hotpost (by checking the hotspot connected devices). if it's connected you have to do the change



    Forscan parameter is this one:



    Usually the value is 80, change it to 81

    • Hilfreich

    Hallo, ich wollte auch mal kurz über mein Update eines alten APIM von 3.0 auf 3.4 + F8 Maps berichten:


    Vorgehensweise:

    - 1. Stick mit autonstall.lst im Hauptverzeichnis (Inhalt siehe unterhalb im Spoiler) sowie einem Ordner namens "SyncMyRide" und der 1u5t-14g386-cb.tar.gz. Dauer nur wenige Sekunden.



    - 2. Stick mit reformat.lst im Hauptverzeichnis (Inhalt siehe unterhalb im Spoiler) sowie ebenfalls einem Ordner namens "SyncMyRide" und den zahlreichen Dateien für das System + Navi-Karten. Dauer ca. 35 Minuten.



    Danach lief das System eigentlich schon einwandfrei.


    - UCDS-Update mit unten genannter Reihenfolge, aber vorher bitte eine Sicherung des APIMs unter Direct Config durchführen. Bevor diese wieder eingespielt werden kann, muss in der XML die Zeile "ECU" (F18C) herausgelöscht werden. Und man sollte auch nicht die Klimaeinstellung von North-America auf Europe korrigieren. Bei mir hat dies dazu geführt, dass die Uhrzeit und auch Klimaeinstellung komplett fehlte.

    - UCDS-Direct Config: hier einfach noch die Paramter für DAB Enhanced, Calm Screen und ggf. Cross Trafic Alert aktivieren.



    Auswirkung UCDS-Update /-Anpassung:

    - Auswirkung UCDS-Update: dies führte dazu, dass man DAB-Senderlogos selektieren konnte. Auch erschien dadurch eine Option eine "Bildergalerie" oder "EPG" im Radio-Menü zu aktivieren, allerdings ohne Effekt. Auch erschien mir die Sprachsteuerung im Handy-Menü neu zu sein und funktioniert auch mit Google Assistant, sodass ich diesen nun über das Sync aktivieren könnte. Der "ruhige Bildschirm" war natürlich auch verfügbar.


    Meine Meinung:

    - Allgemein "Look & Feel": ich war doch erst sehr skeptisch ob der hier gezeigten Videos + Fotos zum neuen Design, aber ich bin nun wirklich positiv überrascht. Benutze den Standard-Theme mit der neuen, eleganten Schriftart und bin damit sehr zufrieden. Es wirkt einfach frischer mit ein paar Optimierungen im gesamten. Ich hoffe, dies ist erst der Anfang und die Entwickler werden noch etwas wagemutiger.


    - Nachtmodus: Das dunkle blau abends fügt sich nicht wirklich schick ein, aber man kann ja auch einen separaten Hintergrund wählen.

    - Musik: finde ich schwach angeordnet - wirklich kein Fortschritt. Menüs sind gleich geblieben, aber Anordnung verschlimmert.

    - Navi: finde ich nun gelungener, dass eben Restreichweite und Ankunftszeit parallel dargestellt werden, auch sind die Buttons etwas größer

    - Klima: schön übersichtlich, bewege mich hier aber eher seltener

    - Einstellungen und Mobile Apps eigentlich ziemlich unverändert


    Ich finde es weiterhin schade, dass man nicht, wie beim Sync2 noch möglich, per Sprachbedienung direkt Ordner im USB-Stick anwählen kann - geht leider seit Sync3 nicht mehr ;-(

  • Hallo


    Warum ladet ihr das Sync immer mit allen 9 Map-Dateien? Mein originales hatte auch nur eine Datei drauf. Die 1U5T-14G421-BAD. Und damit war ganz Deutschland und umliegende Länder mit abgedeckt. Die Bezeichnung der Datei heißt "Common". Und die wird original von Ford aufgespielt. Ich finde das durch laden aller Dateien der Speicher nur unnötig voll gemacht wird. Mit Maps die man nie braucht. Man kann doch, wenn man eine weitere Datei laden möchte, die auch später noch laden. Oder liege ich da verkehrt? Wir laden ja vieles doppelt, z:B. Europa mitte, Europa Nord, Europa Süd, Europa Osten, usw.


    Gruß Günter

  • und umliegende Länder

    Woher weißt du genau, welche? Da wäre ja z.B. Italien nicht dabei, oder?

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (200 mit GP-Tuning) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Die Bezeichnungen sagen überhaupt nichts über die genauen Länder aus. Was heißt schon "common" oder "central"?

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (200 mit GP-Tuning) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Ok, I understand your reasoning, maybe it works that way, common map for everyone and an additional region map, depending on where it's sold


    Ok I understand your reasoning maybe it works this way common path for everyone and a region map on top where it's going to be sold

  • Warum ladet ihr das Sync immer mit allen 9 Map-Dateien? Mein originales hatte auch nur eine Datei drauf. Die 1U5T-14G421-BAD. Und damit war ganz Deutschland und umliegende Länder mit abgedeckt. Die Bezeichnung der Datei heißt "Common".


    Woher nimmst du die Information, dass Original nur eine Karte installiert war? Meines Erachtens kann man im Nachhinein nicht sehen welche Karten installiert sind, da im Service-Menü immer nur eine Datei angezeigt wird.


    Der Grund warum ich alle Karten installiert habe: haben ist besser als brauchen. Ich will nicht vor jedem Urlaub überlegen müssen, ob ich die passenden Karten installiert habe. Der Platz dafür ist da, also warum nicht. Die 10 Minuten, die das Update damit länger dauert sollten es nicht rausreißen.

  • Zusammengerechnet sind die 9 Kartendateien kleiner als die Gesamtkartendatei F8 für 3.0. Von daher sehe ich kein Problem darin, alle 9 zu installieren.

    Unsinnig ist dagegen, alle verfügbaren Voice Dateien sowohl für das System als auch das Navi zu installieren.

  • Moin, mir ist folgendes heute aufgefallen.

    Vor einem viertel Jahr als ich im Mondeo die F8 drauf hatte, war diese aktueller als diese F8.


    War heute bei einer Firma mit einer neuen Straße die im Mondeo auf dem Navi vorhanden war nach dem Update.

    Die F8 jetzt von hier erkennt diese Straße nicht.


    Installation war erfolgreich und F8 wird auch angezeigt im Sync als Stand.

  • Könnte der Grund für die geringere Größe die fehlenden POIs sein? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (200 mit GP-Tuning) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Hallo


    Ich habe doch niemanden verboten alle Karten zu laden. Da ich mehrere Module habe teste ich gerne so einiges aus. Habe mit Reformat nur die BAE geladen und dann mal die Karte vergrößert. Dann sieht man was alles drauf ist. Ich komme nur darauf weil im Servicemenü nur eine Karte angezeigt wurde. Vielleicht kann man mit den Einzelkarten einzelne Abschnitte für sich aktualisieren.


    Gruß Günter