www.autodoc.de

V3.2+ für JR3T (de/en) - alle Sync3 APIM bis Anfang 2019

  • Deine Reihenfolge stimmt nicht. Schau mal in meinem Screenshot und ich habe dazu das im UCDS Forum gefunden.
    Ändere mal die Reihenfolge auf:


    GB5T-14G376-AA.vbf (Bootloader) //Mandatory

    XXXX-14G374-DA.vbf (Diret Config Configuration) //Mandatory

    XXXX-14G375-FA.vbf (ECU Calibration Data) //Mandatory

    GB5T-14G379-AA.vbf (ECU Cal-Config #1 AKA Audio Profiles) //Facoltative

    XXXX-14G379-BA.vbf (ECU Cal-Config #2 AKA Illumination) //Facoltative

  • Hallo


    Genauso ist das bei mir auch. Nur die " AE " Datei wird installiert. Und ich hatte die Reihenfolge von cantaloop #61. Auch einzeln kann man nur die XXX-14G374-AE installieren.

    Ich konnte aber danach im Factory Mode mit einem USB-Stick die App, die Voice und Gracenote installieren und das Sync fuhr ohne Karte wieder hoch.

  • Die Reihenfolge die ich gepostet hatte, war einer von vielen Versuchen. Ich hatte natürlich zuerst die Reihenfolge genommen, die auch Du gepostet hast. Mir scheint es fast, dass der VBF Loader der Grund ist, denn selbst die installierte alte GB5T Reihe endet an der Stelle mit "succesfull".


    Will man die ECU weglassen, kommt immer ein Fehler.

  • Hat es denn mittlerweile jemand geschafft und das System auf 3.3 oder 3.4 updaten können?

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- AT - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Mal zum verstehen....


    Du hast den Stick der entsprechenden Datei erstellt und das System damit neu konfiguriert, richtig?


    Dann hast Du den nächsten Stick erstellt mit allen anderen Dateien in der reformat.lst

    Apps

    Gracenote

    Voice

    Map

    Logos


    Was davon ist jetzt drauf oder nicht.

    Wie ist dein Stand, das kann ich so nicht erkennen, oder was geht nicht?


    Hast Du die APP 3.2 oder 3.3 genommen?

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- AT - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Erster Stick mit dem Vorbereitungs File 1u5t-14g386-cb


    autoinstall.lst sieht wie folgt aus:

    läuft ganz schnell durch.


    Dann das Sync Neustarten und es erscheint ein Fenster, welches dazu auffordert den Installationsstick einzulegen.


    Stick vorbereiten wie beim Update, nur keine autoinstall.lst sondern eine reformat.lst, welche wie folgt aufgebaut ist:


    das müsste ca. 25 - 35 Minuten durchlaufen und das ganze ist erledigt.

    Alles funktioniert wunderbar!


    Ich hätte halt gerne noch die Senderlogos angezeigt. Dafür muss ich aber das APIM per UCDS auf den *U5T Konfigurationsstatus bringen, woran ich mir gerade noch die Zähne ausbeisse.

  • Ok und Danke.


    Wenn ich dann Glück habe, kann ich mir das mit dem APIM ja sparen. Aaron meint ja bei meinem würde das so klappen.

    Die selben Karten hatte ich mir auch ausgesucht.


    Ist die Datei für die Senderlogos denn schon installiert?

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- AT - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Du müsstest das APIM trotzdem über UCDS auf den neuen Stand bringen um die Senderlogos aktivieren zu können.

    Du kannst das Update auf 3.2+ zwar so durchführen aber die neuen Funktionen dann nicht nutzen ohne Update über UCDS.

  • Sieht mir fast nach einem UCDS-Bug aus? Immerhin sollte er ja wenigstens eine Fehlermeldung anzeigen, warum er nicht weitermacht? Nutzt du die letzte UCDS-Version?


    Wie wirkt sich der Umstand auf dein Sync aus? Läuft es normal, gar nicht mehr, nur teilweise?

  • Mmmh, in deinem ersten Bild hat er doch 7 Blöcke (die 374) und dann 1 Block (die 375) programmiert. Gleiches gilt für das vorletzte Bild (5 + 1).

    Dann sollte doch alles i.o. sein?!

  • Das hat mich auch irritiert. Warum bleibt das Sync dann aber schwarz?


    Wenn das flachen der beiden 1U5T Dateien also ordnungsgemäß durchläuft, was muss ich machen um das Sync wieder zum neuen Leben zu erwecken?


    Sobald ich die originale GB5T-14G374-CB flashe, geht es immer sofort selber wieder an.


    Wäre es denkbar, dass ich z.B. in der DirectConfiguration des Sync etwas anpassen muss, damit es wieder erwacht?

    Oder erst mit diesem neuen "Löschfile" das Sync löschen muss, dann das APIM auf 1U5T flashen und dann erst die Installation durchlaufen lassen?

  • So ich hab grad auch mit UCDS geupdatet.


    Ich habe anfangs die

    GB5T-14G379-AA.vbf und die

    5U5T-14G379-BA.vbf


    weg gelassen und das Sync blieb aus und konnte nicht mehr gestartet werden.

    Hab dann einfach nochmal alles geflasht und das Sync geht wieder.

    Sah bei mir genauso aus wie bei dir auf dem Screenshot gerdy001


    Also auch wenn UCDS es nicht anzeigt, es wird definitiv was geflasht.


    Heute Abend wird dann die 3.4 installiert.

    Beim Auslesen mit forscan spuckt das APIM auf jedenfall einen Prüfsummenfehler aus.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de