www.autodoc.de

Bitte helfen Sie einem frustrierten Besitzer!

  • guten abend meine deutschen freunde


    Ich hoffe aufrichtig, dass jemand mir helfen und mich in die richtige Richtung führen kann, da der Ford-Händler hier mich scheinbar den Gartenweg hinauf und hinunter führt


    Hintergrundgeschichte; Ich habe ein 2017 Vignale 180 Auto, ein fantastisches Auto und eine Freude zu fahren, bis Manöver bei langsamen Geschwindigkeiten durchgeführt werden müssen. Es kommt ein metallisches Vibrationsgeräusch, wenn die Räder in der Nähe des vollen Schlosses rechts oder links angeschaltet werden. Es kann verglichen werden nach dem Geräusch würde ein Spanner machen, wenn die Lager oder eine Antriebswelle in den sehr frühen Stadien gegangen sind


    Der Händler sagt, dass nichts gefunden werden kann, Ford Technical sagt, dass es kein Grund zur Besorgnis gibt, und ich habe ein Auto, das dieses Geräusch ständig macht


    bitte hilf! :)

  • Das kann von den Antriebswellen oder dem Schirmblech der Bremse kommen.

    Nimm das Auto mal hoch, Rad ab und lenke voll ein.

    Dann schau ob etwas (Bremsleitung zum Beispiel) an dem Blech oder sonst am Unterboden reibt

    und kontrolliere die Lenkungslager, Antriebswellenlager und vor allem die Gummimanschetten auf Beschädigungen.

    Dann sehen wir weiter.


    P.S. Deine Übersetzungen ins Deutsche sind sehr witzig :D

    You can write also PN in english.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de