www.autodoc.de

Fenster und Schiebedach nach Batterie abklemmen anlernen?

  • Batterie habe ich schon 12 Stunden abgeklemmt und hat nichts gebracht

    Hallo, das hat jetzt nichts mit deinem Problem zu tun, aber ich würde gern wissen, ob nach so einem Batterie abklemmen alles wieder wie vorher funktioniert. Z.B. Fensterheber, Schiebedach usw.

    Danke schon mal für eure Infos.

    Mondeo MK5 Titanium Turnier, 2.0 TDCI 150 PS, Powershift (BJ 05/2015)
    Citroen C4 Exclusiv HDI115 2013-2016, Citroen C4 Tendance VTi95 2011-2013
    Ford Focus 2000-2011, Mercedes E200CDI 2001-2011, Ford Mondeo MK1 1996-2000,
    Ford Sierra 1990-1996, Ford Sierra 1986-1990, Opel Kadett Kombi, Audi 100, Simca 1308GT,
    Ford Capri, Simca 1100, VW Käfer, Simca 1300, Simca 1000

  • Ja, es funktioniert alles wie vorher. Nur deine Fenster musst du eventuell neu anlernen, indem du sie manuell schließt und in der geschlossenen Position ca. 10 Sekunden die Taste gezogen hältst.

    FordPower every hour! :D8)

  • Ja, es funktioniert alles wie vorher. Nur deine Fenster musst du eventuell neu anlernen, indem du sie manuell schließt und in der geschlossenen Position ca. 10 Sekunden die Taste gezogen hältst.

    Danke für die Info.

    Mondeo MK5 Titanium Turnier, 2.0 TDCI 150 PS, Powershift (BJ 05/2015)
    Citroen C4 Exclusiv HDI115 2013-2016, Citroen C4 Tendance VTi95 2011-2013
    Ford Focus 2000-2011, Mercedes E200CDI 2001-2011, Ford Mondeo MK1 1996-2000,
    Ford Sierra 1990-1996, Ford Sierra 1986-1990, Opel Kadett Kombi, Audi 100, Simca 1308GT,
    Ford Capri, Simca 1100, VW Käfer, Simca 1300, Simca 1000

  • Fenster musste ich beim mk5 noch nie neu anlernen.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Beiträge wegen Offtopic im ursprünglichen Thread in neues Thema verschoben.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • Fenster haben einen oberen und unteren mechanischen Anschlag. Wozu soll der Anlernmodus da gut sein?

  • Beim MK4 musste das so gemacht werden, also Fenster schließen und dann noch mal ziehen und halten. Erst dann ging das mit der Komfortschließung der Fenster wieder. Quasi einmal kurz ziehen und dann fuhren die Fenster von alleine und man musste den Hebel/Taste nicht festhalten.

    Ob das beim MK5 immer noch so ist, weiß ich nicht.

    Grüße aus dem Weserbergland


    Ralf



    Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

  • Das war wegen des Einklemmschutzes erforderlich. Wenn vor dem angelernten oberen Punkt ein erhöhter Widerstand auftritt, dann fährt das Fenster wieder zurück.

    Z.B. musste ich beim Mk4 nach Einbau der Climair-Windabweiser die Fensterheber neu anlernen, da sich sonst kein Fenster mehr automatisch schließen ließ.

  • icefinger bei unserem MK5 ist doch ein zweistufiger Taster verbaut. Am ersten Druckpunkt stoppt die Bewegung beim Loslassen, drückt man darüber hinaus bis zum Endpunkt wird das Fenster bis in die Endlage bewegt.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • Achso ist das, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

    Grüße aus dem Weserbergland


    Ralf



    Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

  • senseless

    Hat den Titel des Themas von „Notwendigkeit des Anlernens der elektrischen Fensterheber und Schiebedach nach Spannungsunterbrechung?“ zu „Fenster und Schiebedach nach Batterie abklemmen anlernen?“ geändert.
  • Nach dem Update der Türmodule (DDM und PDM) musste ich die Fensterheber jedes Mal neu anlernen. Einmal die Taste ganz nach unten drücken und gedrückt halten bis das Fenster ganz heruntergefahren ist. Taste weiterhin gedrückt halten. Mit der neusten Software hört man nach ca. einer Sekunde ein leises Klickgeräusch. Vielleicht ein Relais. Dann kann man die Taste loslassen. Anschließend die Taste ganz noch oben ziehen und halten bis das Fenster ganz nach oben gefahren ist. Taste weiterhin gezogen halten. Nach ca. einer Sekunde hört man wieder ein leises Klickgeräusch. Dann kann man die Taste loslassen. Den ganzen Vorgang für alle vier Fenster durchführen. Ist kein großes Hexenwerk.


euautoteile.de