www.autodoc.de

Verkehrszeichenerkennung auf österreichischen Autobahnen

  • Nicht unbedingt, die Erkennungsrate ist umso höher, je enger man die Möglichkeiten einschränken kann. Bei Sprachsteuerungen wie Siri, die den erkannten Text ausgeben sieht man das zum Beispiel: manchmal ändern sich Wörter nachträglich wenn man weiterspricht - weil das ursprünglich erkannte Wort in dem Kontext keinen Sinn mehr ergibt.


    Mit einer Texterkennung könnte er eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 128 km/h erkennen wenn das Schild etwas verschmutzt ist. Weil das aber als unplausibel zurückgewiesen wird, werden (die korrekten) 120 angezeigt.


    Die Verkehrszeichenerkennung im Mondeo funktioniert schon extrem gut, da gibt es wesentlich schlechtere Systeme. Natürlich, der konkrete Fall ist ärgerlich und ein „Bug“, weil offenbar niemand der Entwickler mit Limits > 130 km/h gerechnet hat.

  • Für das IPMA sind mittlerweile immer wieder Updates erschienen. Zuletzt Mitte/Ende 2018 (Dateidatum 19.06.2018). Vielleicht werden die 140 mit einem Update erkannt.

  • Das sind Programmiermethoden aus der Steinzeit! Da soll noch einer mit KI daherkommen...

    Das hat nichts mit Programmiermethoden zu tun, sondern schlicht mit nötiger Rechenleistung die das Steuergerät haben muss, so ein SG im Auto hat weder den grossen Speicher noch die grosse Rechenleistung um mit einer Freiform-Erkennung zu arbeiten.

  • Ich hab mal aufgeräumt, die Disskusion zur Rechenleistung der Sync-Systeme geht hier weiter.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • So. Heute nochmals beobachtet:

    Bei 140 km/h mit Zusatztafel erkannte die Kamera 40 km/h mit Zusatztafel. Lustig.


    Was mir kürzlich noch auffiel:

    Das Ende einer 30er-Beschränkung bei einer Baustelle wurde nicht erkannt, weil es an der Ampel an der ich stand zwei Spuren weiter rechts am Fahrbandrand aufgestellt wurde. Da reichte wohl der Winkel der Kamera nicht aus.

    Ca. 100 m weiter schaltete die Anzeige jedoch wieder korrekt auf 50 km/h um. Wahrscheinlich, weil das in den Karten völlig korrekt so hinterlegt ist. Ganz so dumm ist diese Logik eigentlich nicht, finde ich.


euautoteile.de