Hochdruckpumpe undicht.

  • Hallo zusammen,

    Wer hatte denn schon alles Ölverlust zwischen dem Motor und der Hochdruckpumpe? Was hat die Reparatur gekostet? Mußte du Hochdruckpumpe erneuert werden?


    Mit freundlichen Grüßen

    Kai

  • Das Problem hatte ich aktuell gehabt. Begonnen hat es bei mir bei einem Kilometerstand von ca. 60000km. Jetzt bei 100000km wurde es repariert. Da ich noch die Ford Protectschutzgarantie bis 120000km von Ford habe, wurde bei mir das ganze darüber abgewickelt. 1 Tag Arbeit. Die Hochdruckpumpe muss nicht zwingend erneuert werden und hängt wohl vom Einzelfall ab.


    Ansonsten würde das ca. 900 Euro kosten.


    Übrigens ist das eine bei Ford bekannte Fehlerquelle bei unseren Mondeos. Die Ford Werkstatt hatte schon ca. 20 Mondeos mit Ölundichtigkeiten im Bereich der Hochdruckpumpe.

  • Der Thermostat sitzt ja auch gleich daneben

    ...

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.

  • gab es denn hier in der Gruppe welche, bei denen auch die Hochdruckpumpe getauscht wurde? Weil ich habe mir beim FFH einen Kostenvoranschlag geben lassen, wegen motorölverlust zwische dem motor und der Hochdruckpumpe. Er meinte, das erfahrungsmäßig die Hochdruckpumpe mit getauscht werden müsste.

  • hallo

    Ich arbeite beim .... und wir stellen die Pumpen hier, die pumpe kann nicht undicht werden und wenn dann kommt Benzin raus, was kaputt gehen kann ist ein o-ring.

  • Wieso wird dann beim Notwendigsten, dem O-Ring für ein-zwei Euro, gespart?? Das ist doch eine Sollbruchstelle, um die Kasse zu füllen...!! Der Mist kommt bei mir wohl gerade wieder... nach 30tkm

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.

  • Das frage ich mich eben auch...! Wenn sich schon der "Autohersteller" und dessen Vertreter hier umsehen, könnten doch solche Dinge auch wiederum in die Überarbeitung und Produktion einfließen... Was versteht Ford denn dann unter Entwicklung?? Das Design oder auch die Mechanik?


    Und eben diese Kaltschnäuzigkeit wird an Händler und schließlich an den Kunden weitergegeben, was dann dazu führen muss, dass Kunden wegbleiben.

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.


www.autodoc.de