www.autodoc.de

LPG im Mondeo 2.0 Ecoboost.

  • hi leute,


    ich habe die Suche benutzt, aber nichts gefunden.


    Hatte mal bei uns wegen LPG angefragt und die sagten mir das es 4000-5000€ kosten soll. Was mir Persönlich viel zu teuer ist.

    Habe auch mehrfach gelesen das man sowas in Polen für die hälfte bekommt.

    Hat schon jemand Erfahrung damit oder sich mal erkundigt?


    Gruß stephan

  • Ist vielleicht interessant für dich:


    https://frontgas.de/preise-aut…spritzer-fuer-4-zylinder/


    Ich hatte mich vor einigen Jahren, als ich noch den MK2 mit dem 2.0 Vierzylinder hatte, mal für einen LPG-Umbau interessiert. Kostete damals so um die 2000€. (Prins-Anlage). In Polen gab's das damals auch fast um die Hälfte billiger, aber man mußte darauf achten, das der TÜV die Anlage dann auch abnahm. Es gab wohl polnische Betriebe, wo der deutsche TÜV die Gasanlagen abnahm und eintrug.


    Ich hab's letztendlich sein lassen, da mein Motor, bzw Zylinderkopf nicht für Autogas geeignet war und dadurch zusätzlich ein Additiv eingespritzt werden musste. (Bei Ford gab es für manche Motoren andere Zylinderköpfe, die für Treibstoffe mit weniger Schmierung - Gas, Bioethanol - geeignet waren). Trotz diesem Additiv ist es immer mal wieder vorgekommen, das ein Zyl. nicht richtig geschmiert wurde und es dadurch zu Motorschäden kam.

  • vielen dank Peter.

    Werd mir das mal durchlesen. Bin nur erschrocken das ich 80€ für vollen tank gezahlt habe. Jahrelang gas gefahren und da zahlst nur ein drittel von dem. 25€ für 400km Reichweite und mondi 80€ für ca. 500km.

  • hat der Mondi R9CI Buchstaben Kennzeichnung vom motor? Hat er wine Reserverad mulde? Das wäre interessant für mich. Fahre zwar einem s max aber Motor ist gleich. Nur für den Tank gibt es Probleme da keine RR mulde

  • Werd mir das mal durchlesen. Bin nur erschrocken das ich 80€ für vollen tank gezahlt habe. Jahrelang gas gefahren und da zahlst nur ein drittel von dem. 25€ für 400km Reichweite und mondi 80€ für ca. 500km.

    Was ist daran jetzt so verwunderlich ? das war ja wohl ersichtlich bzw. wusstest Du ja eigentlich schon als Du dir das Auto gekauft hast.

    240 Pferde wollen gefüttert werden.........


    Mal abgesehen davon glaube ich auch nicht das Du 400km mit 25€ im MK5 fahren würdest,

    dazu ist der Mondeo einfach viel zu schwer und der Energiewert von Gas zu gering.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • hat der Mondi R9CI Buchstaben Kennzeichnung vom motor? Hat er wine Reserverad mulde? Das wäre interessant für mich. Fahre zwar einem s max aber Motor ist gleich. Nur für den Tank gibt es Probleme da keine RR mulde

    Radmulde hab ich. Motorkennung müßte ich nachschauen.




    Was ist daran jetzt so verwunderlich ? das war ja wohl ersichtlich bzw. wusstest Du ja eigentlich schon als Du dir das Auto gekauft hast.

    240 Pferde wollen gefüttert werden.........


    Mal abgesehen davon glaube ich auch nicht das Du 400km mit 25€ im MK5 fahren würdest,

    dazu ist der Mondeo einfach viel zu schwer und der Energiewert von Gas zu gering.

    mein St220 mit 3.0 liter Maschine hat 11,4 liter mit LPG verbraucht.

    Es ist mir klar das der Mondi nicht der sparsamste ist. Aber der mk5 wird mit sicherheit nicht mehr verbrauchen als der ST mit 3liter.

    Und ich kann selber entscheiden ob ich auf Gas oder Benzin fahren will.

  • Moin..


    Liter Gas kostet 0,70

    Liter Super kostet 1,45 (mal so als grober Schnitt)

    Mit Gas hast du ca 20-30% Mehrverbrauch



    Der Einfachheit habe ich damals gerechnet 0,7 +20%=0,85


    Das ist der Preis auf 100 km

    Wenn wir jetzt von 9 Litern auf 100 ausgehen zahlst 7,56 im optimalen Fall.

    Bei Super zahlst du 13,05

    Heißt du sparst ca 5,50 auf 100..


    55 auf 1000

    550 auf 10000

    1100 auf 20000


    Einbaukosten ca 2000 Euro (Anreise Polen etc mit eingerechnet)


    Amortisierung hast du also im optimalen Fall kurz vor 30000 km.


    Wenn du jetzt aber die Mehrkosten bei der HU Untersuchung mit einbeziehst, bedenkt dass der Motor erst auf Gas fährt wenn er warm ist.. Also Kurzstrecken auf Super.

    Dann ist die tatsächliche Amortisierung noch weiter weg.


    Dann die nächste Frage.. Wie lange bleibt Gas steuerbegünstigt?


    Ich fuhr damals auf E85 und da ist inzwischen die Befreiung vorbei.


    Ich wollte das einfach mal in Raum stellen, weil darum hatte ich mich damals gegen Gas entschieden.

  • Sehr, sehr gut erklärt und vllt. manchen die Augen geöffnet. :thumbup:

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • bei uns kostet gas 63,9cent

    Benzin ist inzwischen bei 1,49€ und steigend.

    Somit stimmt deine Rechnung nicht ganz.

    Meine alte Gasanlage im ST war nach 1Minute aktiv.

    Ich bin mir da leider nicht mehr sicher aber alle zwei jahre beim tüv 30-50€ extra für Gas ist nicht der rede wert!


    Bei der Steuer für Gas geb ich dir recht. Das kann sich natürlich jederzeit ändern.

    Aber fakt ist das Benzin immer mehr steigt. Gas ist (bis jetzt) bei mir in den letzten 5 jahren um 5cent gestiegen. Damals 58,9cent und jetzt 63,9cent.

  • Ich will mich nicht wirklich hier einmischen und auch keine Partei für oder gegen Gasanlage ergreifen.


    Im Bekanntenkreis haben insgesamt 5 Leute nachgerüstet. Einer ist zufrieden, bei den anderen liefen die Motoren nicht mehr richtig, ständige Probleme damit, die nicht wären, wenn sie die Motoren im Originalzustand gelassen hätten. Außerdem kommen dann bei der HU die Kosten für Druckprüfung dazu.


    Wenn man 100 km für 7 € fahren möchte, warum besorgt man sich nicht einfach einen Diesel? :/


    Aber interessant wäre tatsächlich, ob der Mondeo nach dem Einbau ebenfalls rumzickt oder er es verträgt und man damit wirklich günstiger unterwegs ist.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Ich wollte damit sagen, dass es sich nicht rechnet und nur Probleme macht. Ich meine das die modernen Motoren damit überhaupt nicht zurecht kommen.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Ich kann nur vom St220 reden. Da hatte ich nie Probleme.

    Voller tank (50li.)

    LPG (63cent li) 31€. Reichweite ca. 370km.

    Benzin (1,48€ liter) 74€. Reichweite kann ich nur schätzen. Bin mit dem nie vollen Tank auf Benzin gefahren. Wären aber Maximal 450-470km. Da braucht er auch seine 10-11 liter. LPG hat sich bei 12,4li. eingependelt.


    Sebastian_Undercover waren das Mondeos? Also Mk5 usw.?


    Wenn LPG Probleme macht, werde ich auch nicht nach oder umrüsten.


    Aber es rechnet sich alle mal. Mal eben geschaut. Lpg Prüfung beim Tüv sind 30€.

  • Das ist/war alles Mögliche. BMW 745, Polo 1,2, Passat 1,8, S4 und so ne Nissanbude.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Jetzt einmal eine ganz allgemeine Frage, warum kauft du Dir einen 240PS Auto, den Du dann die Eier nehmen möchtest?

    Die Leistung wird definitiv in den Keller gehen und das nur weil Du "Umweltfreundlicher" unterwegs sein möchtest.

    Ich kenne das vom F150, aber der hat ja auch eine viel höhere Ausgangsleistung.

    Überlege Dir das gut.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • der leistungsverlust von LPG zu Bezin ist minimal und der mehrverbrauch auch. Ich finde jeder soll das machen worauf er Lust hat. LPG macht durchaus Sinn auch beim 240ps ecoboost

  • Ich wollte damit sagen, dass es sich nicht rechnet und nur Probleme macht. Ich meine das die modernen Motoren damit überhaupt nicht zurecht kommen.


    Das ist aus technischer Sicht Quatsch (auch Geschichten bzgl. Leistungsverlust). In der Praxis mag die Aussage oft zutreffen, da eine Nachrüstung ein größerer Eingriff ist und viele Werkstätten das nicht sauber hinbekommen. Deswegen auch der relativ schlechte Ruf. Wenn ein Fahrzeug vernünftig umgerüstet ist, ist Gas möglicherweise sogar etwas im Vorteil, da LPG sauberer verbrennt als Benzin.


    Ich würde nicht billig in Polen umrüsten lassen - entweder ordentlich machen lassen (was grob 2500-3000 Euro kosten dürfte) oder mit Benzin fahren. Meine persönliche Meinung. Wann und ob es sich rechnet, kann sich jeder anhand seiner Fahrleistung ausrechnen.

  • Jetzt einmal eine ganz allgemeine Frage, warum kauft du Dir einen 240PS Auto, den Du dann die Eier nehmen möchtest?

    Die Leistung wird definitiv in den Keller gehen und das nur weil Du "Umweltfreundlicher" unterwegs sein möchtest.

    Ich kenne das vom F150, aber der hat ja auch eine viel höhere Ausgangsleistung.

    Überlege Dir das gut.

    ich kann doch wählen. Ob Lpg oder Benzin. Wenn ich heitzen will hab ich Benzin. Und wenn nicht dann lpg.

    Nur weil ich 240ps habe muss ich nicht immer vollgas fahren.

  • hinzu kommen andere Zündkerzen( für Gasumbau)und härtere Ventile, da auf Gasbetrieb höhere Motortemperaturen bei der Verbrennung herschen als beim Superbenzin.

    Ich kenne es aus den Werkstätten, da wurde günstige Lösung angeboten, wo die Anlage im Winter Probleme bereitete und die Motoren unrund liefen.

    Wenn LPG oder CNG dann ab Werk. Da ist alles gut aufeinander abgestimmt.

    Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.......:)

  • Hey, mach halblang das war nicht als persönlicher Angriff gedacht,

    natürlich ist es deine Entscheidung, ich für meinen Teil kann es halt nicht ganz nachvollziehen.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de