Navi: Strasse manuell sperren um Route neu berechnen lassen?

  • Hallo Leute

    Ich wollte euch mal fragen ob es im Navi bei Sync 3 eine möglichkeit gibt, die Strasse per eingabe zu sperren damit er eine neue Route findet.

    Darmals bei der Navigon Software konnte man diese manuell eingeben man musste nur angeben wie weit: 1 oder 5 oder 10 Km.


    Folgende Situation: Als ich vor 2 Jahren in den Urlaub gefahren bin (Nachts durchgefahren) kam ich in Luxenburg vor einer gesperrten Strasse an wo das Navi mich durchleiten wollte. Nun gut dachte ich mir ich fahre dann mal eine andere

    Strecke und das Navi wird mir dann irgendwann eine neue Route berechnen. Nach ein paar gefühlten Km durch tief Wäldlisches gebiet und das auch Nachts wurde mir dann ein bischen mulmisch. Das Navi zeigte immer das ich umkehren solle,

    er hatt mir keine neue Route berechnet. Ich entschloss mich dann zu dieser stelle wo die Strasse gesperrt ist zurück zu fahren, und habe dann per eingabe dem Navi gesagt das diese Strasse gesperrt ist für 10 Km (1 und 5Km hatt nicht geklappt) und er hatt mit dann eine

    neue Route berechnet, wo ich dann schon etwas beruhigter war.


    Es gibt ja immer mal wieder die situationen wenn man mal unterwegs ist das kurtz zuvor auf dieser route ein unfall oder dergleichen passiert ist, und die navis bekommen die nachricht erst später oder teilweise gar nicht.

    Dann währe es von Vorteil die Strasse Manuell zu sperren oder eine alternativ Route berechnen lassen.


    Gibt es eine Möglichkeit das auch im Ford Navi zu machen?

  • modifan1975

    Hat den Titel des Themas von „Navi: Strasse manuell sperren um Route neu berechnen lassen.“ zu „Navi: Strasse manuell sperren um Route neu berechnen lassen?“ geändert.
  • Das wüsste ich auch gerne. Und vor allem, wie können Straßen, die als gesperrt angezeigt werden, aber garnicht gesperrt sind rausgenommen werden?

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Also mein Sync3 berechnet spätestens nach ein paar km die Route automatisch neu, wenn ich die Anweisungen missachte. Und wozu sollte ich eine nicht gesperrte Straße rausnehmen? Einfach reinfahren, und danach sollte doch auch die Route wieder neu berechnet werden.

  • hey ich habe was entdeckt im Navigationsmenü gibt es einen punkt der heisst "Umleitung"

    würde es damit funktionieren?

    In diesem Video bei minute 3:24

  • na wenn du weißt, wo das Problem ist, dann umfahre die Straße noch einfach, in dem du ein Zwischenziel setzt, um die Straße zu umfahren.

    Ob es mit der Umleitung geht, kannst du ja einfach mal selber probieren. Musst es ja nicht erst auf der Urlaubsfahrt testen ;)

    Mondeo Turnier Ghia (MK3) > Mondeo Turnier Sport (MK4) > Mondeo Turnier ST-Line (MK5) :)



    Spritmonitor.de

  • Via LifeTraffic sollte das doch nicht oft vorkommen. Ich habe zur Zeit eine gesperrte Straße (Baustelle) und es ist auf der Map im Sync zu sehen und logischerweise wird es bei eine Routenberechnung berücksichtigt.

  • wenn ich nachts irgendwo in einem Land bin wo ich mich nicht auskenne. Dann weiss ich meist nicht was ich da als Zwischenziel eingeben soll. In der gegebenen Situation sollte es schnell gehen ohne das ich lange überlege wie es weiter geht.


    Das mit dem LifeTraffic ist auch so ne Sache. Bei uns wird gerade die a1 rheinbrücke saniert/neu gebaut. Vor ein paar Wochen haben die die ausfahrt komplett abgerissen und es war nur über die a3 möglich nach Hause zu fahren. Das Navi wollte mich aber tagelang über die abgerissene strecke/Brücke leiten.


www.autodoc.de