www.autodoc.de

Blitzerwarnung im Navi

  • Nein.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Doch, nur nicht in Deutschland. In z.B. Österreich oder Italien warnt einem das Sync Navi vor Blitzern. In D ist es leider verboten.

  • Dafür gibt es ja die Blitzer-App.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • cantaloop ist das nur für den deutschen Kartenraum gesperrt, so dass wenn ich ins Ausland fahre diese Warnungen erhalte? Oder ist es in "deutschen" Sync3 generell gesperrt.

    Ich fahre zwar nicht in diese Richtung (Österreich, Italien), aber bin im Sommer in Polen. Funktioniert das dann dort?

    Und wie werden die Daten übertragen? Läuft das über TMC?

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • Wahrscheinlich sind in D einfach keine Blitzer POIs hinterlegt. Als ich im Frühjahr in A und I unterwegs war mit aktiver Gefahrenstellenwarnung, hat mich das Sync vor Blitzern als Gefahrenstelle gewarnt.

  • Inzwischen nerven mich diese "Achtung"-Ansagen des Navis bei festen Blitzern an denen ich täglich vorbeikomme, wenn ich nur Musik hören will.

    cantaloop

    D.h., man kann diese Gefahrenstellenwarnung auch irgendwo ausschalten?

  • kann man die Blitzerwarnung für D nicht dem Mondeo eincodieren?


    Das wird doch nur irgendwo im System gesperrt / geblockt sein?

    :) z.Zt. noch MK4 Tunier Titan. S, 2.5T mit ACC ;)

  • Es gab mal einen Hinweis darauf, dass es möglich sein könnte. Den habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- AT - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Ich hatte auch schon mal gelesen, dass es für D angeblich aktivierbar sei. Derjenige, der es behauptet, hat auf Nachfrage sein Wissen aber nicht preis gegeben. Meine eigenen Versuche via UCDS hatten nichts sinnvolles erbracht.

  • Die einzige Möglichkeit (soweit ich weiß) die "Gefahrenstellen" in einem deutschen Navi zu aktivieren ist dem Navi

    beizubringen das es nicht deutsch ist. Also quasi die Länderkennung zu ändern.

    Inwieweit das tatsächlich funktioniert weiß ich nicht.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Hast du dem ganzen APIM einen anderen Ländercode zugewiesen ?

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de