www.autodoc.de

Start / Stop Automatik

  • Hallöchen


    ich möchte gerne die Start / Stop Automatik dauerhaft abschalten, nicht nur jedes Mal wenn ich die Karre anwerfe.


    Soweit ich mich bisher einlesen konnte, habe ich immer wieder die ODB Programmierung etc gefunden.... geht das nicht irgendwie ohne in die Programmierung einzugreifen, so Tricks wie früher öfter smachbar waren; 7 mal die Tür auf und Zu dabei das Fernlicht halten .... so etwas in der Art???


    Danke für eure Hinweise

  • Man kann es dauerhaft abschalten, mittels UCDS oder Forscan aber wie schon mehrfach erwähnt funktioniert dann die FSH und HSH nicht mehr. Im Sommer mag das eine Lösung sein aber im Winter nicht.


    Pepe_Do , ich weis Du bist neu bei uns, aber versuche immmer erst über die Suchfunktion ein Problem zu lösen und nicht gleich ein neues Thema zu erstellen.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • oder dir angewöhnen einfach den Knopf nach jedem Motostart zu drücken.

    Das musst 14 Tage bewusst machen, dann geht die Fingerbewegung über ins unbewusste...

    Alles andere endet wie Kiliani erwähnt hat, mit einem Nicht-mehr-funktionieren von anderen wichtigen Funktionen...

    Viele Grüße Markus

    779774_5.png

  • Die hat doch einer von uns hier gebaut, oder irre ich mich?

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Jetzt muß ich doch aber mal ganz doof fragen,


    warum wollt ihr denn die Start/Stop alle deaktivieren ?


    leuchtet mir irgendwie nicht so wirklich ein.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Man kann es dauerhaft abschalten, mittels UCDS oder Forscan aber wie schon mehrfach erwähnt funktioniert dann die FSH und HSH nicht mehr. Im Sommer mag das eine Lösung sein aber im Winter nicht.

    HSH funktioniert natürlich weiter. Nur FSH und elektrische Zusatzleistung laufen dann nicht mehr. Wenn beides nicht verbaut ist, dann geht's ja mit dem Rauscodieren...


    Ich würde auch zur Platine raten.


    Mir ist es mittlerweile aber egal, ob der Ofen ausgeht oder nicht. Wenn es dann doch irgendwann anfängt zu nerven, dann drück ich den Taster.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Die Platinen hat ein Member aus dem Forum geätzt (suche mal nach Ingo) vieleicht hat er noch welche.

    Die Bauteile habe ich mir bei Reichelt und Conrad besorgt.

    Platine selber bestückt und den Mikrocontroller programmiert.

    gucke auch hier Anti Start Stop


    gruß MC

  • Ich nehme für so kleine Schaltungen einfach ein Stück Lochrasterplatine.

    In dem Fall 12 x 4 Raster davon:


    Sieht dann so aus:


    (Schaltung stammt ebenfalls von der im vorhergehenden Post verlinkten Seite)

    2 Mal editiert, zuletzt von gobang ()

  • Man kann es dauerhaft abschalten, mittels UCDS oder Forscan aber wie schon mehrfach erwähnt funktioniert dann die FSH und HSH nicht mehr. Im Sommer mag das eine Lösung sein aber im Winter nicht.


    Pepe_Do , ich weis Du bist neu bei uns, aber versuche immmer erst über die Suchfunktion ein Problem zu lösen und nicht gleich ein neues Thema zu erstellen.

    Yeap, bin neu, aber der Versuch einfach per 5 mal Tür auf Zu mit gedrücktem irgendwas, war bei meinen nicht Ford Fahrzeugen früher immer für irgendetwas gut und das wollte ich erfragen, die Sache mit Programmierung und Platine hatte ich gefunden, möchte ich aber wegen nebeneffekten (programmierung) nicht machen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de