Schon das zweite mal in 17 Tagen!! Lenkradschloss defekt

  • Es ist definitiv ein Mangel, der in der Garantiezeit versucht wurde zu beheben.

    Alle Mühen des FFH haben aber nicht zum Erfolg geführt.

    Da der gleiche Mangel jetzt wieder eingetreten ist, ist entweder die Reparatur nicht korrekt ausgeführt wurden oder aber es wurde an der falschen Stelle angesetzt dieses zu beheben.


    Da kann sich auch Köln nicht herausreden, um nicht zu sagen das sie sogar Chancenlos sind.

    das sehe ich ja auch so und die meisten anderen auch! auf jeden Fall ist es so das ich erst einen normalen Reperaturauftrag ( keinen Garantie ) unterschreiben muss bevor sie anfagen nach dem Fehler zu suchen!

  • hast ja sicher nachweise von den vorherigen "Reparaturen" oder?

    Nimm den Auftrag, unterschreibe ihn nicht, nimm die vorherigen Dokumente und geh damit zum Anwalt.

    Ist nervig ich weiß, aber sonst dauert es ggf. länger bis du dein Geld wieder siehst

  • Ist wie heutzutage allgemein üblich: Frei nach dem Motto "verklag mich doch". Recht haben und Recht kriegen waren schon immer zwei paar Schuhe, aber mittlerweile ist es echt schlimm geworden teilweise...


    Gruß

    Above and Beyond
    Auto: Mondeo MK5 Turnier ST-Line (schwarz) mit 1.5 EB, Automatik und ein paar Extras. 8)

  • Ich sitze so was gern aus....die beste Entscheidung die ich getroffen habe,war eine Rechtschutzversicherung ab zuschließen.

    Sind irgendwie alle Recht freundlich, wenn die erstemal vor Gericht geschleppt werden.

  • Rechtschutz ist die beste Investition gleich nach der Vollkasko.

    Ich bin auch gerade wieder beim Rechtsanwalt wegen meiner Personenbeförderung und Beamtenwillkür, der Anwalt schüttelt nur den Kopf.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Das Schönste ist daran, dass die Typen dann auch immer direkt die Anwalts- und Gerichtskosten blechen dürfen. Meistens überlegen die nach dem Vorlegen der Rechnung beim nächsten mal 2x, ob sie das nochmal wollen.


    Hatte einen Verein, der mich 3x vor Gericht gezogen hat und 3x habe ich Recht bekommen. Die Anwalts- und Gerichtskosten schlagen bei solchen dummen Leuten dann meistens richtig schön ins Gewicht.

  • Geht leider heut zu Tage nicht mehr anders....

    Ich schaue mir das an,gebe den auch die Möglichkeit 3mal es zu korrigieren....danach werde ich energisch samt Anwalt.

    Ab da nicht mehr mein Problem....

  • Finde es Lachhaft das man erstmal ein xxx€ Teil tauscht um zu merken das ein Stecker für 5€ kaputt ist oder ein Wackler hat.

    Ja das war jetzt bei meinem FFH und nicht bei dem anderen, Fehler in 1 Stunde gefunden vorher 21 Tage in der anderen Werkstatt.

  • HINTERHER ist JEDER schlauer.


    Bei durchschnittlich über 10 Km gesammt Kabellänge in unseren PKW, wünsch ich allen fröhliches Suchen.(pillepalle)

    Hab gerade meinen Hamster eingesaugt. Bin nun stolzer Besitzer eines Beuteltiers. :D

  • HINTERHER ist JEDER schlauer.


    Bei durchschnittlich über 10 Km gesammt Kabellänge in unseren PKW, wünsch ich allen fröhliches Suchen.(pillepalle)

    da hast du Recht aber ich denke auf den Stecker hätte man nach 21 Tagen kommen können ( das ist der ADAC einen Abend vorher auch nach 2 min sagter er könnte der Stecker sein ) und zu sagen wir haben gemessen es waren die LEDs ... aber egal ich hoffe das war es jetzt wirklich!


www.autodoc.de