AHK aus dem Zubehör

  • Hallo zusammen,

    Anhängerkupplung von Oris ist verbaut.


    Mondeo4025 ; Abnehmbare Anhängerkupplung incl. E-Satz und Einbau würde bei ca. 700,-€ liegen

    Grüße aus dem Weserbergland


    Ralf



    Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

  • Hallo Ralf,


    danke für die Info und Bilder. Sieht gut aus. Der Ausschnitt ist so ja nicht zu sehen!:thumbup:


    Der Preis ist den dir der FFH genannt hat ist auch absolut in Ordnung. Interessant ist umso mehr, wie mein FFH seinen Preis von knapp 1100€ erklärt. Ich werde da nochmals nachhaken.

  • Hat hier jemand Erfahrungen mit den genannten Kupplungen gemacht und kann berichten?

    Ja, kann ich.


    Ich habe eine nach unten abnehmbare Westfalia Kupplung (370€) eingebaut. Das ist schon mal das Eisenteil. Dann noch original Ford Verzögerungsmodul (65€) und den original Ford Elektrosatz (65€). Fertig. Original Ford odul und Elektrosatz haben den Vorteil, dass man kein extra Kabel für den WW Dauerplus legen muss (es wird am Sicherungskasten nur eine Steckbrücke umgesteckt). Und es gibt beim Codieren keinen bösen Überaschungen. Zudem ist die Angelegenheit auch nicht übermäßig teuer. Sind so zusammen rund 500€


    Codieren selber gemacht.


    Doc

    Man erntet was man säht.

    Pinarello 65.1

    Pinarello F10 Disk

  • So,


    Habe nun mehrere Angebote eingeholt und werde mich zwischen zweien entscheiden. Das eine ist von einer regionalen, freien Werkstatt, die eine abnehmbare Bosal mit 13-poligem E-Satz und Einbau für 720€ anbietet.

    Das andere Angebot ist von einem Ford Händler. Er bietet eine originale Ford - Zubehör AHK mit E-Satz und Einbau für 800€ an. Der ist allerdings 100km weg.


    Was würdet ihr machen?

  • Ich würde die von Ford nehmen, wenn das originale Modul dabei ist.

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

  • Was würdet ihr machen?


    80 € sparen und schön essen gehen mit der Frau. Vorrausgesetzt die Freie verbaut den originalen Ford E-Satz

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI

  • Was ist denn konkret der Vorteil des originalen E-Satz zum fahrzeugspezifischen Dritthersteller E-Satz?

    Das ist eine berechtigte Frage.


    Der originale Satz ist nur unwesentlich teurer als ein Satz eines Drittherstellers. Wir raten immer zum originalen E-Satz, weil es hier bereits zu Problemen gekommen ist. Es kann vorkommen, dass mit einem Nachrüstsatz keine PDC-Abschaltung oder Blindspot-Abschaltung funktioniert. Außerdem hast du beim originalen Satz immer einen Dauerplus auf der Steckdose. Beim Nachrüstsatz kann es vorkommen, dass kein Dauerplus drauf ist. Das wäre ärgerlich, gerade wenn man einen Wohnwagen hat.


    Natürlich kann ein Nachrüstsatz eines Fremdherstellers diese Funktionen auch mitbringen. Aber mit original Ford bist du auf der sicheren Seite.

    Deshalb unsere Empfehlung: E-Satz original nehmen.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI

  • Danke für die detaillierte Erklärung! Ich werde mal nachfragen was für ein E-Satz verbaut wird.:thumbup:

  • Hallo,


    noch mal zu dem Thema. Ich hatte damals festgestellt, dass bei den Sonderangeboten auch nur die billigsten Teile wie E-Satz und Modul verbaut werden. Und nochmal hier Vorsicht. Es ist nicht automatisch anzunehmen, dass der Fordhändler dann bei einem Sonderangebot dann auch Originalteile verbaut. Der kann genauso gut die Billigteile einbauen.


    Doc

    Man erntet was man säht.

    Pinarello 65.1

    Pinarello F10 Disk

  • Abnehmbare Anhängerkupplung incl. E-Satz und Einbau würde bei ca. 700,-€ liegen

    Das kommt auch bei mir hin mit der Kupplung.


    Aber das Loch unter der Stoßfänger haben die bei dir mit dem Beil reingehauen.


    Doc

    Man erntet was man säht.

    Pinarello 65.1

    Pinarello F10 Disk

  • Das habe ich mir auch gedacht. Mein Chef hätte mir den Kopf abgerissen wenn ich sowas abgeliefert hätte.

    Zum Glück sieht man ja nichts davon, außer man liegt unter dem Auto.

    Grüße aus dem Weserbergland


    Ralf



    Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

  • Ich habe auch letzens eine AHK von Bosal/Oris angebaut.

    Kabelsatz und das Modul original von Ford genommen.

    Alle Teile haben mich insgesammt 433 € gekostet.

    Nach 4 Std. und 3 Bierpausen bin ich fertig gewesen.Obwohl ich das zum erstem mal gemacht habe.

    Danach noch codieren ( Danke für die Anleitung )


    Gruß

  • Habe nun endlich am 15.03. auch einen Termin zur Nachrüstung vereinbart.

    Habe von einem anderen Ford Händler ein gutes Angebot erhalten und zugeschlagen.


    Danke bis hierhin für die gute Beratung und Unterstützung!!

  • So, seit heute Nachmittag hat der Mondi die Anhängerkupplung. Was ich sehen konnte, ist sauber gearbeitet worden. Ist eine abnehmbare Bosal mit 13-poligem Esatz und Dauerplus.


www.autodoc.de