www.autodoc.de

Motorölwechsel erforderlich ...

  • Na, dann unterstelle ich doch einfach mal, dass auch Du einen Diesel fährst... Wobei sich das ja auch schon aus der PS-Zahl ergibt!


    Also beschlossen und verkündet: Beim Benziner bringt diese Anzeige (vielleicht) etwas - beim Diesel ist sie unsinnig! <X

  • Hab´s schon wieder an "Motorölwechsel erforderlich" ... es lebe die Elektronik ^^

    Gruß aus Erkelenz


    Ralf


    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve !!!
    www.simplyseven.de

  • Also da ich ein Fordmechaniker bin hab ich für euch die perfekte Antwort.....
    es gibt von Ford eine Eilmeldung in dem es steht das bei mehr als 4000 km der Service gemacht werden muss und bei weniger als 4000 eine spezielle Arbeitsleistung. Man sollte auf jedenfall zur Garage weil es sollte per

  • Hallo zusammen,


    heute ist bei meinem Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) überraschend die Meldung "Motorölwechsel erforderlich" aufgetaucht. Letzter Wechsel war im Rahmen der 60.000er Inspektion im Januar dieses Jahres. Kilometerstand jetzt 71.000.

    Bisher hat sich der Mondeo brav an die Inspektionsintervalle (30.000 km) gehalten. :-) Kein Ölverbrauch festzustellen, Leistung und Fahrverhalten wie gewohnt normal.

    Das Fahrprofil hat sich in den letzten Jahren auch nicht geändert - keine Kurzstrecken, täglich min 2 x 60 km Berufspendeln.

    Interessanterweise erschien die Meldung mit der Auforderung zum Wechsel direkt, also ohne die bekannten Vorläufer-Meldungen wie "Bald Ölwechsel erforderlich" , oder "In Kürze Ölwechsel erforderlich".

    Der Ölstand ist auch ok -> oberes Drittel der Messfläche am Peilstab. Ölsorte ist 0W/30.


    Kennt jemand dieses Problem? GGf. falsch zurück gesetztes Service-Intervall? Geht das überhaupt?

    Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar!

    2 Mal editiert, zuletzt von NG29 ()

  • Kann sein, dass die Werkstatt das Zurücksetzen vergessen hat. Könnte aber auch eine Macke des Ölqualität-Sensors sein.

  • Hallo.

    Wenn das Rücksetzen der Intervallaneige vergessen wurden: Hätte dann die Auforderung zum Wechsel nicht sofort kommen müssen? Und nicht erst 10.000 km später?

    Wenn es der erwähnte Qualitätssensor ist: Ist dieser leicht zu wechseln? Wo befindet der sich denn?

  • Hat der Mondeo uberhaupt einen Qualitäsensor?

    Bin der Meinung der zählt einfach nur die km runter.

  • Er hat weder / noch, soweit mir bekannt ist. Der Ölwechsel wird nach dem "Fahrprofil" rechnet und zur Anzeige gebracht.

    Der Wechsel hätte nach dieser Berechung noch nicht sein müssen, erst bei 71T€.

    Die Werkstatt hat gewechselt, aber nicht zurückgestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dirk (BA7) ()

  • meiner hatte sich mit noch 5% gemeldet, bei mir war die Zeit relevant und die 5% entsprachen auf den Tag genau die Zeit bis das Jahr rum war

    Gruß SchlummerEi

  • Er hat weder / noch, soweit mir bekannt ist. Der Ölwechsel wird nach dem "Fahrprofil" rechnet und zur Anzeige gebracht.

    Der Wechsel hätte nach dieser Berechung noch nicht sein müssen, erst bei 71T€.

    Die Werkstatt hat gewechselt, aber nicht zurückgestellt.

    Nein - bei der 60.000 km Inspektion lag auch die Meldung "Ölwechsel erforderlich" an - was ja auch laut Intervall ok war. Wenn dann der Wechsel erfolgte und die Meldung zurück gesetzt wurde, sollte doch eigentlich erst wieder bei 90.000 km der Wechsel fällig werden?

  • Der Ölwechsel wird nach dem "Fahrprofil" rechnet und zur Anzeige gebracht.

    Der Wechsel hätte nach dieser Berechung noch nicht sein müssen, erst bei 71T€.

    Das glaube ich nicht, das würde die Garantiebestimmungen von Ford unterlaufen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de