Batteriesensor defekt?

  • hauptsächlich geht es nicht um die 10 Ah, sondern darum, dass da eine ordentliche Batterie reinkommt. Varta raus, Qualität rein, z.B. Bosch.

    Aber warum sollte man 70 Ah einbauen, wenn auch 80 Ah passt?


    Mit der empfohlenen Batterie funktioniert das System einwandfrei.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • hauptsächlich geht es nicht um die 10 Ah, sondern darum, dass da eine ordentliche Batterie reinkommt. Varta raus, Qualität rein, z.B. Bosch.

    Aber warum sollte man 70 Ah einbauen, wenn auch 80 Ah passt?


    Mit der empfohlenen Batterie funktioniert das System einwandfrei.

    Ich werde mal schauen das ich mir auch die große Bosch besorge. Meine 70ah agm dümpelt laut FORScan immer um die 50 % rum.

  • hauptsächlich geht es nicht um die 10 Ah, sondern darum, dass da eine ordentliche Batterie reinkommt. Varta raus, Qualität rein, z.B. Bosch.

    Aber warum sollte man 70 Ah einbauen, wenn auch 80 Ah passt?


    Mit der empfohlenen Batterie funktioniert das System einwandfrei.

    Hattest du dieses Jahr nicht schon wieder einmal Probleme mit der Batterie? Ich meine in irgendeinem Beitrag so etwas gelesen zu haben.

    Derzeit habe ich jedenfalls eine Energizer AGM mit 70 Ah verbaut. Problem ist eher der Platz. Da es ich bei mir um einen Galaxy handelt ist die Batterie weiter durch die Karosserie verdeckt und zudem muss sie auch noch leicht schräg, aufgrund eines Kabelstranges, welcher direkt vor der Batterie verläuft, eingefädelt werden. Da wird das schon ganz schön knapp mit den zusätzlichen 15 mm in der Höhe verglichen mit der Original EFB.




    Ich werde mal schauen das ich mir auch die große Bosch besorge. Meine 70ah agm dümpelt laut FORScan immer um die 50 % rum.

    Hast du die Original AGM Batterie drin? Meine dümpelt derzeit bei 63% mit dem typischen Ladeverhalten wie bei der EFB.

  • Da hatte sich das BCM anscheinend aufgehangen. Durch langes Batterieabklemmen wurde der Fehler behoben. Läuft seit November wieder einwandfrei. Zuvor hatte der FFH die Zündung an gelassen und die Batterie dadurch tiefentladen. Lag nicht am Auto, sondern am FFH.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

  • Hallo...


    Rege Beteiligung hier...


    ABER...


    Das Problem ist nicht die 70A AGM. Das macht eine 80A auch nicht besser. Das Problem kommt vom BCM und BMS und die Berechnungen der beiden. Das Ganze geht so lang gut, wie die Berechnung passt und der Ladezustand über 60% liegt, fällt er darunter, verrennt sich im diesem System irgendwas und alles passt nicht mehr. Die berechneten 60% zumeist auch nicht, da kann die Batterie durchaus entweder darüber oder weit weit darunter liegen, wenn man diese separat prüft mit einem Tester. Hatte durchaus schon knapp 80% und laut Tester dann aber reell weit unter 50%. Und ich denke, da liegt das Problem, in der flaschen Ladezustands-Berechnung.


    Grüße Der_Baeck


    P.S. Momentan funktioniert noch alles...

  • Also ich kann mehr oder weniger Vollzug melden. Bei mir liegt es an der Standheizung, dass sich das BMS-System verrechnet und somit S/S deaktiviert wird. Seit dem Entfernen der Sicherung pendelt der Batteriestand immer um die 80%. Somit war, wie schon vom User Familienkutsche beschrieben, ein sporadisches Aufwecken der Steuergeräte während der Standzeiten schuld. Längere Standzeiten dienen dem BMS ja zur korrekten Berechnung des SOC Wertes usw. Da dieses Aufwecken halt nur ab und zu passiert, konnte ich auch mit einer Ruhestrommessung per Multimeter nichts feststellen. Wenn ich mich recht erinnere, zeigt Forscan bei dir im Batt_State_Det "Out of range" an. So war es bei mir vor dem Entfernen der Sicherung doch auch. Vielleicht lässt du daher dein Auto noch mal dahingehend überprüfen.

  • Hi...


    Mittlerweile hab ich schon lange nicht mehr ausgelesen. Weiß also leider nicht wo er momentan steht. Bisher funktioniert ja so ziemlich alles. Und eine Standheizung hab ich nicht.


    Ich vermute es geht erst wieder zur FSH Saison los...


    Grüße Der_Baeck


www.autodoc.de