www.autodoc.de

Wird man das neue iACC wohl freischalten können?

  • Glaube ich nicht. Abs ist Abs?


    Ansonsten würde er ja unter 30 kmh voll blockieren?

    Es gibt schon unterschiedliche ABS-Module für unterschiedliche Anforderungen. Ob und in wie fern dies bei Stop&Go zum Tragen kommt kann ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen.


    Fakt ist allerdings, dass das BCM bei der "Nachrüstung" eine zentrale Rolle spielt, und der Umbau/Freischaltung daher nicht so ohne Weiteres umsetzbar ist.

    Es ist nicht wirklich einfach ein passendes BCM zu finden und zu testen, bzw. ein Vorhandenes mit der notwendigen Software neu zu flashen um die Funktion eines FL-BCMs zu erreichen ohne Gefahr zu laufen, dass der Wagen damit quasi unbrauchbar wird.


    Für ein "Mal eben Codieren" ist diese Funktion doch etwas zu umfangreich in den Modulen verankert.

  • Glaube ich nicht. Abs ist Abs?


    Ansonsten würde er ja unter 30 kmh voll blockieren?

    Nehme ich zur Kenntnis das Du es nicht glaubst, ist aber trotzdem so.


    Wie kommst Du denn drauf das er unter 30 km/h blockiert?

    ACC schaltet sich knapp vor Erreichen der 20km/h-Marke schlicht ab, der Wagen rollt weiter und wird nicht mehr aktiv gebremst.


    Hab vor kurzem bei einem Edge ACC freigeschaltet und da hatten wir bauzeittechnisch gerade noch Glück das das ABS-Steuergerät noch das "alte" war ohne 0km/h.

    Sonst hätten wir das auch noch tauschen müssen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de