Ford Etis Service Code 18S07

  • Schöne Flitterwochen Ingo!

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

  • KBA-Referenznummer:7734
    Hersteller/Marke:FORD
    Verkaufsbezeichnung:C-MAX, FOCUS, KUGA, MONDEO, TRANSIT CONNECT
    Betroffene Baugruppe:Kraftübertragung
    Baujahr von:2014
    Baujahr bis:2018
    Veröffentlichungsdatum:25.06.2018
    Hotline:Bitte kontaktieren Sie den Fahrzeughersteller oder eine Vertragswerkstatt.
    Beschreibung:Möglicher Bruch der Kupplungsdruckplatte während des Fahrbetriebes kann zum Brand und zum Öffnen der Motorhaibe führen
    Quelle : http://www.kba-online.de


    Weiter Info´s die ich gefunden habe : "Das Problem bestehe bei Autos mit 1,0-, 1,5-, oder 1,6-Liter Ecoboost-Benzinmotoren und Sechs-Gang-Schaltgetriebe"Bild.de


    Da meiner betroffen ist , habe ich grad beim Freundlichen angerufen : Termin erst Sep frei :) und Laut Meister wär das kein Problem ^^

  • Habe manchmal beim anfahren im Berg ein lautes Qwischen denke es kommt auch von der Kupplung Berganfahrhilfe ist aus und kommt dann auch nur manchmal das Geräusch habe ich den assi an ist es immer im berg .. hat evtl einer ne Ahnung ob das damit zusammenhängen könnte motor 1.5tdci

    Ich hab schon gedacht , ich wär der Einzige :D Hab das selbe Problem

  • Ist also ein Problem bei Schaltgetrieben, nicht von Powershiftgetrieben?

    Ford Fiesta II
    Ford Escort III
    Ford Sierra
    Ford Mondeo MK 3 V6
    Ford Mondeo MK 4 2.2 TDCI

    Ford Mondeo MK 5 2.0 TDCI

  • Aber auch geil das beim KBA bis Baujahr 2018 steht.
    Und Ford selber sagt bis Mitte/Ende 2016

    Fährt nur einen Focus MK3 ST-Line 1.5l Ecoboost aus dem Jahre 2017

  • Ich hab am nächsten Dienstag einen Termin für diese Aktion. Da ich in drei Wochen nach Kroatien fahre wurde mir empfohlen diesen Rückruf noch vorher abzuarbeiten.
    Es könnte mehrere Tage dauern da evtl. die Kupplung getauscht werden muss.


    Gruss
    Joe

  • Ich habe nächste Woche Mittwoch einen Termin. Mein [definition=1,0]FFH[/definition] meinte, dass zunächst der Zustand der Kupplung geprüft wird und dies nach alt bewährter Methode: 3. Gang rein, Kupplung kommen lassen und wenn der Wagen sofort abgewürgt, ist die Kupplung in Ordnung. Dann muss lediglich das Software-Update aufgespielt werden.
    Das soll etwa 1,5 Std. dauern.


    Nur wenn die Kupplung bei dem Test etwas durchrutscht, müsste ein Wechsel vorgenommen werden.


    Ich habe angemerkt, dass manchmal (wirklich nur manchmal) die Kupplung beim Einkuppeln/Anfahren rupft. Dann aber über eine längere Fahrstrecke bei jedem Einkuppeln.


    Der Service-Berater fragte, ob dies dann nur bei einer starken Beanspruchung der Kupplung, z.B. bei zügigem Anfahren am Berg oder im Hängerbetrieb, auftritt. Das wäre dann nicht ungewöhnlich, weil die Kupplung dabei sehr warm würde und dann kurzfristig etwas rupft.
    Das konnte ich erst mal so nicht beantworten, weil ich noch nicht darauf geachtet hatte, wenn es mal auftrat.
    Seit dem Gespräch ist es natürlich nicht wieder aufgetreten.


    Ich bin mal gespannt, ob das Update darauf auch Auswirkung hat.

  • Ja, siehe hier.

    Höchstgeschwindigkeit und Verbrauch habe ich noch immer nicht getestet. Die Beschleunigung scheint jetzt, nachdem ich mehr gefahren bin, besser zu sein. Wahrscheinlich musste sich das Motorsteuergerät erst wieder neu anlernen.


www.autodoc.de