Soundqualität Sync2 <-> Sync3

  • Mahlzeit,
    Ich wollte mal nach euren Erfahrungen Fragen mit dem Sound im Vergleich zwischen [definition=127,0]Sync[/definition] 2 und [definition=127,0]Sync[/definition] 3.


    Habe in meinem Titanium und im Dienst-Business jeweils das normale Soundsystem mit Navi verbaut, im Business jedoch [definition=127,0]Sync[/definition] 3. Nun ist mir aufgefallen das ich im Business deutlich besseren Klang und besseren Bass habe als in meinem Titanium, trotz fehlendem EQ.


    Jetzt meine Frage an euch... ist euch sowas auch schon aufgefallen und kann das mit den verschiedenen APIMs zu tun haben?
    Das [definition=12,0]ACM[/definition] ist bei meinem Titanium bereits auf dem aktuellsten Stand, das [definition=13,0]DSP[/definition] haben beide nicht.

  • Ich habe Sync3 und das Premium Sound-System. Anfänglich war ich recht enttäuscht vom Klang, weil alles sehr mittenlastig war der die Trennfrequenzen vom EQ ein absoluter Witz waren.
    Vor zwei Wochen war mein Mondeo beim Service und scheinbar wurde dabei ein Update von der Steuereinheit durchgeführt. Der Klang ist jetzt genial! Ganz klar, egal ob Pop-Musik oder Klassik.


    Zwar hilft das jetzt nicht für deinen Sync2 vs. Sync3 Vergleich, ich möchte aber mit diesem kleinen Bericht darauf hinweisen, dass sich beim Sync3 vieles ändern kann, wenn man entsprechende Updates einspielt.

  • ich von meiner Seite kann behaupten das [definition=127,0]Sync[/definition] 2 für mich zumindest definitiv den besseren Sound hatte!


    Nach dem Wechsel auf [definition=127,0]Sync[/definition] 3 und allen möglichen Updates bin ich schon ein wenig enttäuscht und unzufrieden mit dem Sound von [definition=127,0]Sync[/definition] 3.

  • Danke schonmal für die Eindrücke.


    Wie gesagt bei mir ist es genau umgekehrt. Gefühlt ist das [definition=127,0]Sync[/definition] 2 sehr Mittenlastig und dafür das [definition=127,0]Sync[/definition] 3 um einiges klarer und besser. Muss wohl doch nochmal nach nem Update für das [definition=12,0]ACM[/definition] schauen... das kann doch nicht sein ?(

  • Also mein [definition=12,0]ACM[/definition] ist auf dem aktuellsten Stand. Hat vielleicht noch jemand ne Idee?
    Das [definition=19,0]FCIM[/definition] hat zwar n Update verfügbar aber das hat ja mit der Problematik nix zu tun.

  • ...mittels UCDS den Equalizer umstellen... gab mal einen Beitrag im UCDS-Thread, glaube ich... (hmmm)

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.

  • Hallo zusammen,

    Da ich gerne Elektrische Basslastige Tanzmusik höre, finde ich der Premiumsound anlage(12ls)etwas naja ,low,bzw. Zu schlampig. Zudem ist mir aufgefallen das man ganz mickrige Equalizer nur die Höhen und Tiefen einstellen kann. Das Dolbi. System ist zwar nett, aber finde, das man z. B den Subwoofer extra steuern müsste. Gibt es da Lösungen? Oder verstecke Einstellungen/Updates? Oder muss man wieder Geld ausgeben und neue Lautsprecher kaufen?


    Lg

  • Dragonswort


    Hi Markus,


    die Soundsysteme ab Werk sind immer ein Kompromiss 1. aus (Material)Qualität/Preis 2. aufs Klang/Raumprofil bezogen.

    Es sollen alle Konstellationen einigermaßen abgedeckt werden, mal ganz abgesehen davon das man in einem "Raum" wie einem Fahrzeug nicht von Klang reden kann.

    Wenn du wirklich eine fahrende "Disco" ;) willst dann mußt du wohl oder übel entsprechend Kohle in die Hand nehmen und entsprechend umbauen.

    O.T. Was ich dich schon mal fragen wollte, hast du eigentlich absichtlich den Schreibfehler in deinem Nickname?


    Gruß

  • Ich finde es ja schön, dass es Updates gibt....Aber kein FFH spielt sie auf und das obwohl ich bereit wäre zu zahlen.....Selber traue ich mich nicht zu.

    Man müsste doch hier jemanden finden können,der das im Raum Heidekreis machen könnte oder?

  • Heyho, Ich Weiss diesen Nickname habe ich seit 14ten Lebensjahr. Damals gab's den Nickname in ein Spiel in richtiger Schreibweise nicht mehr, seitdem gibt es den mit Schreibfehler😬😜


    Möchte ja nur wissen, ob man die Verbessern kann, ohne Umbauten. Und nein, es soll kein Bum Bum schepperdes Autodiso sein, da Kinder meiste Zeit Onboard habe. 😜


    Lg

  • Und nein, es soll kein Bum Bum schepperdes Autodiso sein, da Kinder meiste Zeit Onboard habe. 😜

    Meine Kinder haben sich immer über die Rückenmassage vom Bass gefreut ^^

    Also ich würde an deiner Stelle die vorderen Türen dämmen, dann wird der Bassbereich im Auto schon besser, so schlecht sind die Original Boxen gar nicht.

  • Meine Kinder haben sich immer über die Rückenmassage vom Bass gefreut ^^

    Also ich würde an deiner Stelle die vorderen Türen dämmen, dann wird der Bassbereich im Auto schon besser, so schlecht sind die Original Boxen gar nicht.

    Okay, das stimmt... Wenn ich mir Transit Boxen oder Sprinter ansehe da ist für Standart Ls Ford vorne. Meine Kids haben leider die Modernere Assirap Musik Verbot. Bei mir gibt es ab 180 bpm aufwärts😁da bin ich immer froh wenn die LS original bleiben. 🤣 Aber leider gibt es keine andere Wahl als neue LS zu verbauen. ODER gibt es Updates für etwas saubere einstellungen/Klang?

  • Also ein Update für die Endstufe gab es beim Sync 2 bei mir, bin aber mittlerweile auf Sync 3 umgestiegen und habe Frontsystem getauscht und einen Gehäusessubwoofer im Kofferraum.

    Also ich kann dir nur raten, fange mit dem dämmen der Türen an und schaue mal ob es Updates für dein Auto gibt. Das hatte bei mir schon einiges gebracht.

    Aber 180 bpm ist im Auto auch krass :D

  • Also ein Update für die Endstufe gab es beim Sync 2 bei mir, bin aber mittlerweile auf Sync 3 umgestiegen und habe Frontsystem getauscht und einen Gehäusessubwoofer im Kofferraum.

    Also ich kann dir nur raten, fange mit dem dämmen der Türen an und schaue mal ob es Updates für dein Auto gibt. Das hatte bei mir schon einiges gebracht.

    Aber 180 bpm ist im Auto auch krass :D

    Tja bin leider in die Techno Zeit reingewachsen😝Deso älter, Deso härter, man soll dlja das Herz in den Schwung halten🤣


    Gut, dann werde ich mal das Forum bzw. Internet durchstöbern😁👌👍

    Lg

  • Das Sync ,egal ob 2 oder 3,hat mit dem Klang erstmal relativ wenig zu tun,da die Endstufen im ACM oder beim Premium Sound System im DSP sitzen. Einen Unterschied gibt es bei den anpassbaren Frequenzen zwischen Sync2 und 3, so richtig hab ich da zwar auch noch nicht durchgeblickt,aber während das 2er z.b. den Bereich um 100 Hz bediehnt,regelt das Sync3 bei 80 Hz,was beim Bass schonmal hörbar ist und dadurch als druckvoller gillt. Im allgemeinen bietet sich ein Update beim ACM bzw. DSP nebst Einstellung der Soundkurve beim APIM als erstes an. Danach sollten Dämmarbeiten an den Türen und letztlich der Austausch der LS erfolgen. Die serienmäßigen haben eine Leistungsaufnahme von 25 Watt ( zumindest ältere Baujahre),wenn man hier auf 50 Watt erhöht,reicht das locker aus.

  • Kawakasi


    Sorry Karsten, aber was soll denn der Quatsch wieder ??

    Die serienmäßigen haben eine Leistungsaufnahme von 25 Watt ( zumindest ältere Baujahre),wenn man hier auf 50 Watt erhöht,reicht das locker aus.

    Du schreibst ja richtig (max.) Leistungsaufnahme, das sagt aber rein überhaupt gar nichts über die Fülle oder den Klang aus, sondern nur was sie maximal an elektrischer Leistung "verbrutzeln" können.

    Da das ACM aber "nur" 4x 15 W Ausgangsleistung (beim DSP weiß ich es nicht) bringt .....

    Viel entscheidender ist der Kennschalldruck und Wirkungsgrad

    Die original verbauten LS haben, Gelinde gesagt, einen bescheidenen Kennschalldruckpegel von 88dB 1W/m.

    Also zur akustischen Aufwertung hilft nur dämmen und die LS-Chassis durch Höherwertige ersetzen und ggf. eine entsprechende Endstufe, wobei das dann über den Klang immer nur wenig aussagt,

    aber der Wumms dürfte auf jedenfalls wesentlich besser sein/werden.


    Dragonswort Lies mal meinen Umbauthread, vielleicht hilft der dir ein wenig.



    Wenn ihr euch mal da etwas (verständlich) einlesen wollt:

    http://www.sengpielaudio.com/Rechner-wirkungsgrad.htm

  • Mache ich Meddog(Kommt aber nicht von dj mad dog oder😜)