www.autodoc.de

Wo setzt ihr den Wagenheber an?

  • Habe mal eine Frage und zwar wo setzt ihr euren Wagenheber an? Ist mir klar wo die kleinen dreiecke sind aber die dünne falz biegt sich direkt um... Also wo setzt ihr euren an? (haee)

  • Direkt an der Achse an einem stabilen Punkt.


    Vorteil hier, er federt nicht aus, somit musst nicht so weit aufheben.

    Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
    Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.


    Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
    Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
    Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
    Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101

    Einmal editiert, zuletzt von BadFord ()

  • Hab ich genauso gemacht. Zumindest an der Hinterachse.


    Aber wie setz ich am besten ne Hebebühne an? Hab keine mit Armen sondern mit Auflageflächen.

    FordPower every hour! :D8)

  • vier oben beschriebenen Gummiblocke an die Dreiecke unter den Stehfalz und hoch

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • vier oben beschriebenen Gummiblocke an die Dreiecke unter den Stehfalz und hoch

    Ich muss so schon auf Klötze fahren um mit den Wagenheber drunter zu kommen.
    Wenn ich noch Klötze beilege, bräuchte ich Stelzen... :-P

    Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
    Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.


    Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
    Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
    Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
    Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101

  • @BadFord der muss höher y--z


    Nein im Ernst jetzt... da fand ich das bei meinen Volvos angenehmer. Die konntest wenigstens gscheid anheben. (hmmm)

    FordPower every hour! :D8)

  • Ich habe auch so ein Gummiteller, allerdings passt der auch nicht. Selbst der Heber für das Ersatzrad passt nicht. Die bda ist ein Witz, echt traurig. Hab dann mit dem Rangierheber angesetzt dort angesetzt wie in der bda beschrieben und schon hat es gekracht.


    Bereifung:
    Winter Pirelli Sottozero 216/60 R16 auf Ford 10-Speichen
    Sommer Falken ZE310 216/60 R16 auf Rial Kodiak Diamant schwarz

  • Also ich hatte letztens ja auch danach gefragt. Habe mir dann für den Rangierwagenheber noch so einen Gummiaufsatz gekauft. Das hat dann recht gut geklappt, wenngleich mal schon genau schauen muss, damit der Wagen wirklich an der richtigen Stelle aufliegt. Wenn man dort an der Stehfalz fühlt, dann ist dort das Blech auch tatsächlich doppelt. Dann knickt da auch eigentlich nix weg.


    Bei meinem Reifenhändler hatte ich leider dann nicht so viel Glück. Weil ein Ventil der Winterräder nicht in Ordnung war, wollte man den Wagen dort "mal eben" mit einem Rangierwagenheber anheben. Man hat sich nicht so viel Mühe gegeben mit dem Zielen... der Wagen ist (zum Glück mit Rad dran) vom Heber gerutscht. Nun hatte ich eine Woche lang den Mondeo in Reparatur, weil ich einen neuen Kunststoffschweller bekommen habe (zum Glück war nur der kaputt gegangen).


    Lange Rede, kurzer Sinn: Besorg dir so eine Wagenheber-Auflage und ziele genau auf die passende Stelle, dann klappt es mit einem Rangierwagenheber gut.

  • Ich habe auch so ein Gummiteller, allerdings passt der auch nicht. Selbst der Heber für das Ersatzrad passt nicht. Die bda ist ein Witz, echt traurig. Hab dann mit dem Rangierheber angesetzt dort angesetzt wie in der bda beschrieben und schon hat es gekracht.

    Nachdem ich trotz unterlegen von Gummi und Holz es nicht geschafft hatte, den Mondeo hoch genug auszuheben, hatte ich dann doch den originalen Wagenheber ausgepackt. Dieser hat auch den 19mm Sechskant mit dran, somit konnte ich beim Kurbeln mit meinem Akkuschrauber nachhelfen, auch wenn dieser an der VA an seine Grenzen kam. Nervig ist dabei nur, dass man das Ersatzrad ausbauen muss und Ford den Haken der Bodenabdeckung wegspart hat, damit konnte man diese beim MK4 hochhängen. Jetzt ist es nervig dass, diese hochgehalten werden muss, was besonders den Rückbau des Ersatzrades stark behindert.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • ... und Ford den Haken der Bodenabdeckung wegspart hat, damit konnte man diese beim MK4 hochhängen.

    Danke für den Hinweis, da werde ich mir den Haken vom Mk4 aufheben (hoffentlich vergesse ich das nicht am Ende).

  • ziele genau auf die passende Stelle

    Das ist auch bei mir jedes Mal Millimeterarbeit. Bei mir ist unten so viel Kunststoffzeug verbaut, dass nur wenige kleine Stellen mit dem Falz frei sind wo ich ansetzen kann. Ich habe einen 3-t-Rangierwagenheber mit großem Teller und habe jetzt eine Gummiauflage für Hebebühnen über den Teller gestülpt. Damit geht's sehr gut.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Geht mir ja genau so. Die ST-Line Verspoilerung ist was das angeht wirklich ein Graus. Da muss man sich schon wirklich auf den Boden legen und schauen. Bei mir kam noch erschwerend hinzu, dass mein 2t-Rangierwagenheber einen sehr kleinen Teller hat und die Gummiauflage wohl eher für einen großen Teller gedacht war. Aber es hat geklappt.

  • Da mein Wagen fast 2 t wiegt habe ich meinem in die Jahre gekommenen 2t-Heber nicht mehr vertraut und mir einen größeren zugelegt. Der hat auch einen längeren Hebel und der Wagen ist damit schneller und leichter aufgebockt.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Beim MKIV hatte ich ich immer den mitgelieferten Wagenheber benutzt und dabei hat sich über die Jahre das Gewinde abgearbeitet!

    Für den MKV steht folgendes zum Thema Wagenheber in der BDA drin, wobei der letzte Satz interessant ist.

    Zitat:

    "Wagenheber
    ACHTUNG
    Der mit dem Fahrzeug gelieferte Wagenheber ist nur zum Reifenwechsel vorgesehen. Den Wagenheber ausschließlich zum Radwechsel im Pannenfall verwenden.
    Vergewissern Sie sich, dass der Wagenheber nicht beschädigt oder verformt ist und dass das Gewinde geschmiert und sauber ist.
    Legen Sie niemals etwas auf die Auflagefläche unter dem Wagenheber.
    Positionieren Sie niemals etwas zwischen Wagenheber und Fahrzeug.
    Beachte:
    Fahrzeuge mit einem Pannenset enthalten weder einen Wagenheber noch Radmutternschlüssel.
    Für den Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen verwenden Sie einen hydraulischen Wagenheber."

    Quelle: Online-Bedienungsanleitung für Ford-Mondeo (2015), Abschnitt Räder und Reifen


    Ich habe mich daher ein wenig umgesehen und bin auf diesen Wagenheber von Werkzeugbude24 gestoßen. Dieser ist zwar sauteuer, hat aber mit dem 125mm-Teller eine super Aufnahme für die Schweller vom Mondeo. Bei dem teuren ist auch noch die kleine Aufnahme als Wechselteil dabei, wie sie bei diesem preiswerteren Heber geliefert wird.

    Und der große Teller paßt auch bei der Schwellerverkleidung bei unserem Titanium. Man muß nur sehr sorgfältig ansetzen.

    Diesen Wagenheber kauft man nur einmal im Leben und bekommt ihn sicherlich bei normalen Gebrauch niemals kaputt.


    Ich bin zufrieden und wechsle jetzt immer entspannt die Räder an unserem Mondeo.

    Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
    RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002

  • Sieht gut aus der Wagenheber, aber laut Webseite hat er eine maximale Belastbarkeit von nur 1.5t, zumindest der von dir verlinkte. Das wäre mir etwas zu knapp für den Mondi :-/ Aber ich denke, dass ich mich auch mal nach einem mit größerem Teller umsehen werde.

  • Naja. Das Auto steht mit 3 Rädern auf, da sollten 1,5 Tonnen ausreichend sein. Die Last so einer Alufelge liegt zwischen 500-700 kg.

    Ford Escort MK V CLX 1,6 EFI 16V 8)
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 EFI X/
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI :love:
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI :|
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI 180 ;)
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI :love:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de