www.autodoc.de

Winterreifen

  • Jepp, ich hab Zubehörfelgen mit 215/50 R17 Winterreifen drauf und brauche auch keine Eintragung

    Ja das ist ja bekannt, aber es geht hier um die Original Ford Felgen nicht um Zubehörfelgen.


    Das was hier ja das Chaos verursacht ist die Tatsache, dass Zubehörfelgen mit den gleichen Spezifikationen wie die Originalen andere Reifendimensionen montieren können/dürfen und dies zum Teil auch ohne Eintragung.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Das ist ja alles ein Durcheinander. Mit den 225 50 R17 auf den Original Ford Felgen.

    Wieso geht es bei manchen einzutragen, bei manch anderen wieder nicht? Kann doch nicht sein, das sowas von der Laune oder Kompetenz eine Tüv Prüfers abhängig ist.

    Entweder es geht, weil es klare Regeln für alle gibt oder es geht nicht.


    Ich würde mal behaupten daß das einmal im Ermessensspielraum des Prüfers liegt und zum anderen eventuell in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich gehandhabt wird

    und drittens dann evtl. noch unterschiedliche Auffassungen der Regelungen bei den einzelnen Prüforganisationen. (TÜV Nord, TÜV Süd, TÜV Rheinland, GTUE, etc.)


    Das dürfte daran liegen, dass seit einem bestimmten Datum ein Impact Test vorgeschrieben ist.

    Falls das jemand nicht kennt, siehe hier und hier .

    Die originalen Ford Felgen wurden mit hoher Wahrscheinlichkeit nur mit der offiziellen Reifengröße 235/50/R17 getestet und nicht 225/50/R17, daher muss man einen Nachweis erbringen ohne welchen es keine Eintragung gibt.

    Ich vermute mal dies ist auch nicht allen Prüfern bekannt, sodass es jemand eingetragen bekommt und ein anderer nicht.

  • Eugen2007


    Ein kleines Detail fehlt hierbei noch als Zusatz:

    Der Abrollumfang des Reifens ist im Zusammenhang mit der Abgastechnischen Zulassung nicht ganz unerheblich.

    Um hierbei Kosten zu sparen, wurden einfach die möglichst nah zusammenliegenden Größen getestet und freigegeben.

    Dies zieht sich durch alle Modellpaletten des Unternehmens und ist hiermit einfach nur wirtschaftlich basiert.


    Das ist unter Anderem ein Grund, wieso Ford keine UBBs oder Traglastgutachten mehr herausgibt.


    Wer etwas Abweichendes möchte, muss entweder Arbeit durch Vergleichsnachweise oder Geld in Form von Drittherstellerfelgen investieren.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de