www.autodoc.de
  • Mir ist es schon 2 x passiert, dass der TÜV-Prüfer während des Licht-Tests die Xenon-Hauptscheinwerfer per Schraubendreher tiefer gestellt hat, mit der Aussage: die stehen zu hoch.

    Jedesmal war es so, dass er die obere rechte Dunkelgrenze (welche die Verkehrszeichen am Straßenrand ausleuchten) soweit runtergedreht hat, dass diese dem 1% Gefälle entspricht.

    Das Abblendlicht endet dann 10m vorm Fahrzeug.

    Keine Ahnung, wo die Ihre Geräte eichen. Oder die entsprechende ECE-Regelung (die ich mir extra Mal reingezogen habe) haben die nie gelesen.

    (Hiho) Nach 13 Jahren Mondeo MK1

    und 11 Jahren Mondeo Mk4

    nun endlich, voraussichtlich noch vor Weihnachten:

    :!:Mondeo Mk5 (BJ 11/2019):!:

  • Wir müssen endlich davon weg kommen alles zu glauben was man lesen und im Fernseher sehen kann und endlich wieder anfangen selber zu denken.


    Da hast du Recht - was momentan an Anti-E-Auto-Propaganda gefahren wird (z.B. vom ach so schädlichen Rohstoffabbau oder der wunder wie energieintensiven Fahrzeugproduktion) ist das eine. Aber wieviele Leute das unreflektiert glauben ist absolut erschreckend.


    Egal, zum Thema: meines Erachtens hat das viel mit der Klientel zu tun. Wer einen älteren Mondeo fährt, geht direkt zur Hauptuntersuchung und wenn etwas dran ist wird es repariert. Ein Porsche oder Mercedes-Fahrer bringt das Auto eher in die Vertragswerkstatt „macht bitte die Hauptuntersuchung“ und die Mängel werden vor der Vorstellung abgestellt. Ich war mit dem Mondeo auch direkt beim TÜV, gab aber keine Probleme :)

  • und die Mängel werden vor der Vorstellung abgestellt

    Wenn es denn wirklich welche gibt, und nicht die Werkstatt unnötiges Geschäft lukrieren will, was vorkommen soll.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Mercedes hat sich in der ADAC-Pannenstatistik auch nach vorn gemogelt gearbeitet. Einfach einen Vertrag mit dem ADAC, die auftretenden Pannen werden also nicht mehr vom ADAC-Pannenhelfer behoben, sondern vom "MB"-Pannenhelfer. Und schon tauchen sie auch nicht mehr in der ADAC-Statistik auf...

  • Nachdem mein TÜV im November auch abgelaufen war, habe ich mich heute auch mal dazu bequemt, eine neue Plakette zu holen. Nebenbei wurde gleich die Rückrufaktion zwecks Batterie mit abgearbeitet.


    Mängelfrei bestanden, nächster Termin ist im Januar 2022 und das Ganze hat mich 105€ brutto gekostet. Ich bin zufrieden :)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de