www.autodoc.de
  • Ein hallo aus Waldsassen in den Oberpfalz
    Hatte heute meinen 1. TÜV Besuch mit meinen MK5 2015 Titanium Limo 1,5 l EcoBoost 160 Ps Automatik. War vorher in keiner Werkstatt, kam problemlos durch den TÜV, keinerlei Beanstandung. Letztes Jahr im November ließ ich die vorderen Bremsbeläge erneuern.
    Viele Grüße aus den eisigen Ostbayern

  • Das ist ein super neuer Thread!
    Pin ich mal oben an.
    Hier könnt ihr ja mal eure [definition=130,0]HU[/definition] - Ergebnisse posten...
    Haut in die Tasten!

  • Also wenn ich ehrlich sein soll, mindestens für die ersten beiden TÜV-Termine wäre alles andere eine Überraschung für mich... zumindest bei einem vernünftig gewarteten Auto...


    Gruß Micha

  • Dem ist nicht so. Es gibt Karren, die schon beim ersten Mal durchrauschen. Wie lief der Abgastest? Der muss ja seit dem 1.1.18 wieder mit Sonde am Endrohr durchgeführt werden.

  • Bei uns in Österreich ist seit 1.2.18 nix mehr mit Sonde :-)

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Habe meinen ja auch als Jahrestage gekauft und der Verkäufer hat neuen TÜV drauf machen lassen.
    Natürlich auch ohne irgendwelche Mängel, bestanden.


    Was die Endrohrmessung beim Diesel angeht. War letzte Woche mit meinem Anhänger beim TÜV und bin mit dem Prüfer ins Gespräch bezüglich der neu vorgeschriebenen Messung für Dieselautos gekommen. Er meinte zu mir nur, das es, solange nicht irgendeine Kontrollleuchte wegen Störung der Abgasanlage im Auto leuchtet, es ziemlich unwahrscheinlich ist, daß es bei der Messung zu Problemen kommt.

  • Wieviel bist du denn in den drei Jahren gefahren, dass du schon die Bremsbeläge tauschen musstest?

  • Den ersten TÜV hatte ich auch in KW 2, trotz [definition=32,0]PCM[/definition] - Updates, Fernstart usw. keine Probleme, die blaue Plakette gab es direkt.


    Die Bremsen sind bei mir schon viel früher fällig gewesen, Scheiben vorne und Belege rundum wurden beim 60k Service im Frühjahr 2017 getauscht.

  • ich habe mit meinem 72.000 km runter - Bremsen sind noch gut, bin ich positiv überrascht.


    Mal sehen wie sich meiner dann machen wird bei der [definition=130,0]HU[/definition], ist noch etwas hin. Habe meinen in 2016 mit neuer [definition=130,0]HU[/definition] übernommen und nun bis 2019 noch Ruhe...


    ich bin mit meinem Focus mal durch die [definition=130,0]HU[/definition] gefallen, weil ein Nebelscheinwerfer zu tief eingestellt war...kann an jedem Fahrzeug passieren, da kann das Fahrzeug neu sein, wenn die Einstellungen nicht passen gibts erst mal keine Plakette

    MK5 Titanium Turnier, 2.0 TDCI 150 PS, Powershift (BJ 02/2015) ... Spritmonitor.de

  • Ich musste die vorderen Beläge bei 57000km wechseln lassen.
    Au waren alle werte im grünen bereich

  • Der muss ja seit dem 1.1.18 wieder mit Sonde am Endrohr durchgeführt werden.

    Echt? Bekomme ich dann das Geld, was ich damals für die Einführung der neuen Technik ohne Gegenleistung bezahlen durfte, wieder? :evil:

  • Ihr habt in Deutschland dafür bezahlen müssen?

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Ihr habt in Deutschland dafür bezahlen müssen?

    Ja. Der Preis wurde angehoben, mit der Begründung, dass die Technik (OBD2...) bezahlt werden muss und die [definition=49,0]AU[/definition] ja wegfiele. Mangels OBD2 im Mk0 musste ich wesentlich mehr bezahlen ohne Gegenleistung.
    Also müsste der Preis jetzt wieder auf den alten Wert gesetzt werden...



    So, genug gelacht!

  • Bei uns in Österreich wurde die OBD2-Messung gerade neu eingeführt. Von Kosten hat noch keiner gesprochen. Na Mahlzeit...

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • ich muss im April zum Tüv - ich bin auch gespannt ob alles glattläuft. Ich denke aber schon.
    Habe bislang 58000km runter und noch nichts an den Bremsen machen müssen. Ich hoffe die halten auch noch 10 oder 15 Tausend.
    Fahre ebenfalls den 1.5 160 Ecoboost. Also Limo und Schaltwagen.

  • Mein dicker war letzte Woche auch bei seinen 1. Tüv Termin für 90€
    Ergebnis nach 60tkm:
    Bremsbeläge hinten demnächst verschließen
    2.0 TDCi 180 PS PowerShift

  • Bei Automatik rechne ich sowieso mit höherem Bremsverschleiß. Beim Mk4-Schalter habe ich bei 60.000 alle vier Scheiben und Beläge neu gemacht. Das waren vielleicht miese Originalscheiben.

    Mondeo Mk I 1995 2.0 TDi Fließheck Ghia 90 PS manuell Vorderrad schwarz

    Mondeo Mk III 2001 2.0 TDi Turnier Trend 115 PS manuell Vorderrad panther-schwarz

    Mondeo Mk IV 2009 2.0 TDCi Turnier Titanium 115 PS (150 mit Bluefin) manuell Vorderrad thunder-metallic

    Mondeo Mk V 2016 2.0 TDCi Turnier Titanium 180 PS (220 mit Bluefin) Powershift AWD indic-blau metallic

  • Das waren vielleicht miese Originalscheiben.

    Das würde ich so nicht bestätigen.
    Bei unserem MK 4 (Schalter aus 10/2007) wurden bei 80tsd. die hinteren Klötzer gewechselt. Bei der 180tsd.er Inspektion sollten die Bremsen gemacht werden, wurde aber durch den [definition=1,0]FFH[/definition] dann doch auf die 200tsd. Inspektion verschoben.
    Bei 200tsd km habe ich dann alles wechseln lassen und dabei auf ATE Ceramic umgestellt.

    Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
    RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de