2.0 Diesel 180PS Springt schlecht an im Winter

  • Per

    Doch, das passt perfekt, bei 7 Bit kann ein Wert von 0 bis 127 dargestellt werden.

    dazu ein Offset von -40.

    Somit lässt sich -40 bis +87 Grad abdecken :)

    ist bei anderen Hersteller ziemlich genau der selbe Bereich :)

    Und 0xFF als ungültigen- oder Fehlerwert passt schon.

  • Nach besagten Änderungen habe ich noch immer die 87 Grad beim Start. Mich wundert nur, dass andere das nur ab und zu haben, während es bei mir quasi bei jedem Start vorkommt.

    Vorgeglüht wird trotzdem, wobei der Motor zuverlässig, aber bei niedrigen Temperaturen wirklich nicht schön anspringt.

  • Ich klinke mich bei diesem Thema auch ein.


    Zuerst dachte ich unser MY 2018.25 hat eine defekte Batterie. Kurzum tauschte ich die Batterie mit dem MY 2015, der viel besser startet. Problem nicht behoben.


    Ich werde die Tage den Startprozess mitloggen.

    Ford Galaxy Titanium 2015 2.0 150PS Handschalter
    Ford Galaxy Titanium 2018 2.0 180PS AWD PS

  • Ich hatte heute morgen das Symtom, dass der Motor bei +4°C kurz nach dem andrehen des Starters sich verschluckt hat, als wenn die Spannung zusammenbrach und dann ganz normal anging.

    Das komische ist, dass danach die Systemsprache auf Englisch wechselte.
    Sieht für mich ein wenig nach langsam sterbender Batterie aus?

    Seit 4 Tagen geht er auch nicht mehr in START/STOP, sondern lässt ihn laufen.

  • sieht nach leeren Batterie aus, erst mal Batterie voll laden (Ladegerät hast du ja schon bestellt) wenn es dann wieder vorkommt sollte vorab das Batterielayemanagement überwacht werden. Es kann ja sein dass die Batterie gar nicht geladen wird. Kann ja auch noch sein, dass einer der Steuergeräte nicht in Ruhephase geht.

  • Genau. Montag soll es ankommen und dann schau ich mal, dass ich die Batterie lade. Muss man eigentlich im Auto irgendwas neu anlernen, wenn man die Batterie abgeklemmt hatte?

    Müsste sie ausbauen zum laden, da ich bis nächsten Freitag keinen Stromanschluss in der Nähe des Autos hätte.

  • kann ich nicht genau beantworten was mk5 angeht, hab das bei meinem noch nicht gemacht, ich nehme stark an, dass die Scheiben und Schiebedach neue angelernt werden müssen, so war das beim mk4 zumindestens.

    Es müsste aber in der Gebrauchsanweisung stehen.

  • Klingt ganz danach, dass der Start/Stop Murks die Batterien killt. Ich fahre seit 2 Jahren und 90.000 ohne S/S und die Batterie ist noch in Schuss.

  • Meiner ist drei.....und die erste Batterie.

    Habe weder Probleme mit der Elektrik noch mit Start -Stopp.

    Springt selbst bei Frost ohne murren an.

    Ich denke manches wird ein wenig zu doll auf die Waagschaale gelegt.

    Die werden sich schon was bei der Entwicklung des Batteriemanagement gedacht haben.

    Und dank nach unseren Wünschen von immer mehr Helferlein und Komfort, geht es irgendwann nicht ohne Abschalten von elektr. Verbrauchern.

    S/S funktioniert nun mal nicht gleich bei Minus Temperaturen.Weil andere Verbraucher wichtiger sind.

  • Moin,

    Samstag war es nun soweit. Die Batterie war tot. Bei Zündung an ist sie von 12V auf ~8V gefallen und hat nichts mehr gemacht.

    Habe nun eine neue Varta verbaut.

    Nun ist mir aufgefallen, dass bei der Rückfahrkamera die dynamischen Linien fehlen. Wie kann das sein? Alles andere funktioniert wie vorher, nur die RFK hat eine Funktion weniger.

    Weiss wer, warum das so ist?

  • Die Linien kommen nach einer Zeit wieder, die "Lenkradstellung" muss erst neu gelernt werden. Du kannst auch einfach mal probieren, die Lenkung in beide Richtungen einmal bis Anschlag drehen, das sollte ausreichen.

  • Danke, das probiere ich nachher direkt mal aus.

    Edit: Rückfahrkamera funktioniert wieder normal. Danke.



    Was mich aber noch extrem wundert ist, dass die Start Stop automatisch sperrt aktuell. Normalerweise müsste er ja, wenn alle Rahmenbedingungen stimmen, immer ausgehen wollen.

    Machter aber nicht. Da stimmt doch etwas nicht?! An der Batterie kanns doch nicht liegen. Die ist Neu und sogar nochmal nachgeladen.

    Kann dazu jemand was sagen?

  • Rückfahrkamera funktioniert wieder normal. Danke



    Was mich aber noch extrem wundert ist, dass die Start Stop automatisch sperrt aktuell. Normalerweise müsste er ja, wenn alle Rahmenbedingungen stimmen, immer ausgehen wollen.

    Machter aber nicht. Da stimmt doch etwas nicht?! An der Batterie kanns doch nicht liegen. Die ist Neu und sogar nochmal nachgeladen.

    Kann dazu jemand was sagen?

  • Schau doch mal in der Suche, Stichwörter u.a.: BMS Batteriemanagment Start/Stop


    Es liegt nicht nur am realen Ladezustand der Batterie. Es gibt >10 Gründe (Inhibits in Forscan) weshalb die S/S nicht aktiv ist.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • Also meine S/S funktioniert immer. Wagen an, rolle 200 m bis zu ersten Kreuzung - aus - NERVIG! Ich stelle es echt immer gleich aus. Es kann nicht gesund sein wenn er bei -2 °C im kalten Zustand ständig an / aus macht. Da ist die Programmierung der S/S noch arg verbesserungswürdig. An das merkwürdige Startverhalten habe ich mich gewöhnt mittlerweile (seit Dezember schon wieder 4500 km abgerissen). Er startet halt anders als der MK4 aber er springt immer an.

  • Das händisch abschalten der S/S ist bei mir schon in Fleisch und Blut übergegangen. Was besseres kann man den Motor und dem Anlasser nicht tun.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei


www.autodoc.de