Heads Up Display (HUD) zum Nachrüsten

  • Leider gibt es ja von Ford noch kein [definition=26,0]HUD[/definition]. Nun gibt es ja so aftermarket-Lösungen von Geräten, die man sich auf das Armaturenbrett legt und dann auf die Scheibe etwas projiziert wird. Hat einer von euch sowas und ist das gut? Ich lese häufig, dass die alle nicht gut funktionieren, da die Scheibe dann alles doppelt anzeigen lässt.

  • Manche Produkte haben so eine Kunststofffolie, die auf die [definition=117,0]WSS[/definition] geklebt wird.
    Damit werden Spiegelungen etc. vermieden - BMW z.B. beschichtet seine [definition=117,0]WSS[/definition] auch entsprechend bei den Fhrzg. mit [definition=26,0]HUD[/definition]

  • Ich verwende beim fahren mit meinem Mondeo Hybrid immer die Hybrid Assistant App auf dem Handy (sehe den Avatar).


    Seit Kurzem gibt es dafür einen [definition=26,0]HUD[/definition] Modus, und daraufhin habe ich mir dieses HUD Display bestellt.


    Ich erwarte keine Wunder, aber dachte mir, für den Preis probiere ich es ein Mal.


    Es sollte bald geliefert sein, und dann werde ich hier berrichten.


    Jan

  • Heute würde das [definition=26,0]HUD[/definition] geliefert.


    Bilder der Verpackung und des Inhalts:



    Es war leicht, das Display auf eine geeignete Stelle des Armaturenbretts zu kleben: so weit möglich nach hinten.


    Der Reflektor ist wie erwartet ziemlich dunkel, aber da er leicht unten des Blickfelds steht, ist das weiter unwichtig.



    Der HA Bildschirm wird klar und sehr gut lesbar reflektiert, mindestens bei dem grauen Wetter des heutigen Tages. So etwa sehe ich es;





    ABER: es gibt oberhalb dieses Bild eine Spiegelung des Smartphones in der [definition=117,0]WSS[/definition], wie auch schon von anderen User (u.A. mj01 auf A..on) moniert.


    "Es reflektiert die Smartphonedaten zwar sehr gut auf dem klappbaren, semi-transparenten Kunststoffschirm, jedoch gibt es, wie auch zahlreiche Poster hier vermelden, eine zusätzliche Reflexion oberhalb des Schirmes im Glas der Windschutzscheibe. Ist dies schon am Tag sehr störend, ist es in der Nacht ein absolutes No-Go. Noch dazu, wo diese Reflexion heller ist, als die am Kunststoffschirm."


    Dieses Bild aus einem anderen Winkel aufgenommen, zeigt es noch besser. Es kann sein , dass das weiße Smartphone extra gut spiegelt:



    Das ist echt schade, weil es sehr angenehm und auch sicherer ist die HA Benutzeroberfläche zusammen mit der Strasse und dem Verkehr im Blickfeld zu haben.


    Auf dem Rückweg bei Abenddämmerung war die Spiegelung noch störender. Näher rutschen des Displays bewegte sie nach oben, außerhalb des Blickfelds. Sie ist auf diesem Bild ganz oben gerade noch sichtbar.



    Sehr gunstig ist das allerdings nicht, weil das display jetzt etwas höher steht, und vor allem näher. Meine multifokalen Brillengläser helfen da wohl, aber es ist nicht mehr möglich zu selber zeit Strasse und [definition=26,0]HUD[/definition] zu betrachten.


    Das Ergebnis ist also bis jetzt nicht zufriedenstellend.


    mj01 hat folgende Verwendung gefunden, die ich auch testen werde.


    "Gut, ich haben das Teil jetzt nur mehr als justierbarer Aufbewahrungstisch für mein OBDII-HUD in Verwendung. Also ohne Schirm und mit zusätzlicher Folie, direkt auf der Windschutzscheibe. Dazu leistet es optimale Dienste, da ich mein OBDII-HUD, wegen der gebogenen Windschutzscheibe in einem speziellen Winkel einjustieren musste."


    Vielleicht war der Kauf nicht total um sonnst...


    Jan

  • Schon mal jemand drüber nachgedacht das originale [definition=26,0]HUD[/definition] nachzurüsten? Sollte eigentlich nicht die Welt kosten. Ein kurzer Kabelbaum, das [definition=26,0]HUD[/definition] und der Ausschnitt ins Armaturenbrett...


    https://ford.7zap.com/de/car/1…908/94363/?detail=#19G468


    Was genau zeigt das originale [definition=26,0]HUD[/definition] eigentlich an?

  • Das nervt nur und zeigt eigentlich an wenn dee Abstand zum Vordermann lt Active City Stop oder so zu gering ist. In der Stadt schlägt das Teil dauernd an Anpeln an :-(


    EDIT: Natürlich nicht im Stand sondern wenn vor dir einer abbremst zum Rechts Abbiegen und du auf dem Gas bleibst bzw. sogar leicht beschleunigst um an ihm links vorbei zu ziehen, dann geht der Wagen davon aus dass du ihm auffährst (woher soll er auch wissen dass ich nach links ziehen will) und blinkt und hupt im [definition=28,0]IPC[/definition] wie doof...

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


    3 Mal editiert, zuletzt von Habib ()

  • Das hat mit [definition=124,0]ACS[/definition] nichts zu tun.
    Das gibt es nur I. V. dem Pre Collision Assistent.


    Im Prinzip sind es nur rote [definition=77,0]LED[/definition], die warnen wenn der eingestellte Abstand zu gering ist.
    Ich finde es ganz nett. Im Winter hab ich es auf empfindlich gestellt, da schlägt es schon sehr bald an.

    Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
    Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.


    Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
    Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
    Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
    Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101

  • Ja, kann auch der Precollision sein. Man steigt bei den ganzen Assis ja nicht mehr durch was wer macht. Im flüssigen Stadverkehr nervt er aber trotzdem. Bei Winter Landstrassenfahrten hab ich aber auch die Abstandsanzeige an. Gibt einem ein sicheres Fahrgefühl wenn man dadurch einen grösseren Abstand einhält.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Weil das "[definition=26,0]HUD[/definition]" bei aktivem [definition=119,0]ACC[/definition] gar nicht angeht, da regelt ja das [definition=119,0]ACC[/definition] den Abstand zum vorausfahrenden.


    Edit: Es wird bei aktivem [definition=119,0]ACC[/definition] nur dann auch aktiv, wenn vor dir so stark gebremst wird, dass die Bremsleistung des [definition=119,0]ACC[/definition] nicht ausreicht.

  • Da macht sich jemand die Muehe einen objektiven Erfahrungsbericht zu erfassen, und daraufhin gibt es nur Antworten die nichts mit der Sache zu tun haben.....


    Na ja, dann ueberlegt man es vielleicht beim naechsten Mal zwei Mal.


    Jan (sad)

  • Ja, kann auch der Precollision sein. Man steigt bei den ganzen Assis ja nicht mehr durch was wer macht. Im flüssigen Stadverkehr nervt er aber trotzdem. Bei Winter Landstrassenfahrten hab ich aber auch die Abstandsanzeige an. Gibt einem ein sicheres Fahrgefühl wenn man dadurch einen grösseren Abstand einhält.

    Ja die überschneiden sich blöd...
    [definition=124,0]ACS[/definition] geht bis 45 kmh
    PCA geht ab 6 kmh


    Interessant ist der alarm, wenn man zu schnell an nem. Abbiegenden Fahrzeug vorbei fährt :-P


    Übrigens
    [definition=119,0]ACC[/definition], PCA - Radar
    [definition=92,0]PDC[/definition] BLIS Querververkehrwarnung - Ultraschall

    Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
    Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.


    Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
    Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
    Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
    Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101

  • Gut, vielleicht hatte ich etwas übersehen. Vergessen wir meine Anmerkung.


    Nach weiteren Fahrten werde ich erst einmal das [definition=26,0]HUD[/definition] wie er im letzen Bild positioniert ist, weiter ausprobieren.


    Das [definition=26,0]HUD[/definition] Bild ist scharf und nicht doppel reflektiert. Das [definition=26,0]HUD[/definition] vibriert kaum und das Handy bewegt sich nicht, auch nicht in Kurven.


    Es liegt im Blickwinkel der Fahrt, und das allein ist ein Grund es so zu lassen. Man braucht weniger Zeit um von der Strasse sehr kurz auf das [definition=26,0]HUD[/definition] zu wechseln und zurück. Das ist sicheren und bequemer. Ich hatte vorher (sehe den Avatar) einen sehr guten Brodit Clip, aber musste um HA zu sehen, mein Blick seitwärts wenden. Der direkte Vergleich hat mich überzeugt. Dies ist nur meine Ansicht, natürlich.


    Weitere Fahrten werde Klarheit bringen.


    Ich habe bald eine andere potentielle Lösung: eine reflektierende Folie an der richtigen Stelle and der [definition=117,0]WSS[/definition] befestigt.


    Gucken wir mal was wird.


    Jan

  • Erst mal Danke für den ausführlichen Bericht! :thumbup:
    Verstehe ich das richtig, dass das „Gerät“auf das Armaturenbrett geklebt wird? Ich hätte Angst, dass da Rückstände bleiben oder die Oberfläche angegriffen wird. Ist ja auch eine Stelle, wo es auffällt :S
    Wie ist das Handy denn auf dem Gerät fixiert? Ich denke da an einen Auffahrunfall, wenn dir einer hinten rein ballert. Dann klebt dir dein Handy im Gesicht, wenn es nicht richtig fest ist ... hatte das mal mit einem Autoradio, das lag dann auf der Rücksitzbank ...


  • Übrigens
    [definition=119,0]ACC[/definition], PCA - Radar
    [definition=92,0]PDC[/definition] BLIS Querververkehrwarnung - Ultraschall

    Die Richtung stimmt schon ;-)
    [definition=119,0]ACC[/definition], PCA, BLIS, CTA -> RADAR
    [definition=124,0]ACS[/definition] -> LIDAR (beim Mondeo)
    [definition=92,0]PDC[/definition] -> Ultraschall


www.autodoc.de