Batterie defekt

  • Der_Baeck

    Bei meinem geht die Fehleinschätzung des BCM in die andere Richtung, wie in meinem vorhergehenden Beitrag beschrieben: das BCM schätzt den Ladezustand der Batterie wesentlich schlechter ein als er ist - mit allen daraus folgenden falschen Maßnahmen des BCM.


    Grundsätzlich muß ich sagen, daß ich überhaupt nicht verstehe, warum Ford die FSH vom Ladezustand der Batterie abhängig macht: die kann ohnehin nur bei laufendem Motor betrieben werden, weil sie soviel Strom benötigt (~100 A). Und ich habe bisher noch nie festgestellt, daß der verfügbare Strom des eingebauten Generators nicht ausreicht ... (und das ist eines der für mich nervensten Probleme - man kann eine bezahlte Zusatzausstattung nahezu nie nützen ...)


    Grüße

    Woec

  • Hallo woec


    Das Problem wie du es beschreibst, hatte ich vorher mit der vorhergehenden Batterie. Ladezustand vom BCM als niedrig eingeschätzt, aber reell höher. Nach Reset des BMS meist wieder für zwei drei Tage richtig, bis dann wieder ein Ausreißer kam. Jetzt mit der neuen ist es anders rum. Wobei durch das ständige Nachladen der alten Batterie es zum Schluss in der letzten Woche vorm Tausch auch so war, dass der reale Stand der Batterie niedriger war, als der Angezeigte. Von was das alles abhängig ist, weiß man nicht, warum es zu den Fehleinschätzungen kommt auch nicht.


    Ich hab z.B. auch schon probiert, ohne laufenden Motor mit angeschlossenem Laptop und allen Verbrauchern, welche über nur Zündung gehen, den Batterieladezustand runter zu bringen, auch erfolgreich auf unter 60%. ABER, am nächsten Morgen raus aus der Garage mit ausgeschalteter Klima/Heizung, sofort nach Erlöschen Anzeige "Warmlaufphase" ging der Wagen in den Start/Stop Modus und somit aus. Ladezustand also über 70%, wie auch immer. Geisterladung über Nacht nannte ich das...


    Ich werde auf jeden Fall diese oder nächste Woche dem Händler wieder einen Besuch abstatten, denn die Rechnung ist ja noch offen, aber es funktioniert noch immer nicht so, wie es sollte. Gut, übern Sommer wird es funktionieren, aber sobald es wieder kalt wird und man z.B. die FSH braucht, wird es wieder so werden, dass diese wieder nicht geht. Wie du schreibst, ein von mir bestelltes und bezahltes Extra, welches ich zum x-mal wiederholten Male nicht benutzen kann.


    Grüße Der_Baeck

  • Geisterladung über Nacht nannte ich das

    Stark belastete Batterien (und das hast du ja) erholen sich durchaus, brechen aber bei der nächsten Last genau so wieder ein. Das ist ein völlig normales Verhalten. Deshalb soll man auch nicht die Ruhe-Spannung messen, um eine Batterie zu beurteilen. Gute Messgeräte haben dafür eine eingebaute Last.

  • Meine neue Batterie ist jetzt 6 Wochen alt und hachdem vor 14 Tage schon diverse Module Fehler wegen zu niedriger Spannung produziert haben, war Sie heute bei FFH nur bei 50%. Und Ford macht nichts. Aussage Fehler löschen und beobachten! Was für ein Sch.....

  • das sollte man doch aber an der Spannung merken, wenn man ausliest... Außerdem geh ich fast davon aus, wenn dieser defekt ist, dass das BCM das meldet wegen zu niedriger Spannung.


    Wird der Regler denn überhaupt noch wie früher durch Erregerspannung geregelt oder übernimmt das schon irgendein Steuergerät?


    Grüße Der_Baeck

  • Die Angabe „Out of Range“ zeigt, dass Deine Ruhezustands- Batterie SOC Ermittlung fehlschlägt. Du hast irgendeinen Verbraucher der zu viel Strom zieht wenn das Auto steht. Musst Du mal suchen.

  • Hallo.


    Ja, mittlerweile spinnt das Auto komplett... Wenn man einsteigt, zeigt der Radio Batterie Spannung niedrig, System aus, sobald der Motor läuft (problemlos angesprungen) geht der Radio an ohne das was im Display steht, geht auch nicht so einfach wieder aus. Erst durch mehrmals drücken, die warntöne klingen anders als sonst. Dieses Phänomen wiederholt sich ca 4 mal und dann geht's wieder bis zum nächsten Tag. Momentan hängt das Ladegerät wieder dran. Sobald die Batterie voll ist, werd ich das BCM mal resetten... Mal schauen.


    Grüße Der_Baeck

  • Das BMS soll nur beim Einbau einer nagelneuen Batterie zurückgesetzt werden, da dabei gelernte Daten, wie z.B. das gespeicherte Alter der Batterie, zurückgesetzt werden. Mir ist auch keine Möglichkeit bekannt, das Alter der Batterie im BMS nachträglich wieder zu ändern. Falls jemand eine Möglichkeit kennt das Alter der Batterie wieder im BMS einzupflegen, gerne her damit.

    Das BMS sollte den neuen Ladezustand der Batterie von alleine erkennen, wenn das Fahrzeug mindestens acht Stunden abgeschlossen steht.

    Wem das zu lange dauert bzw. möchte, dass der Kunde mit funktionierender Start-Stopp-Automatik vom Hof fährt, kann einen "quick state of charge algorithm" auslösen, indem er den Anschluss am Pluspol der Batterie für zehn Sekunden löst.

  • Hallo...


    Der BMS ist sowieso schon lange nicht mehr auf dem aktuellen Stand, da ich ja eine neue Batterie zum Test eingebaut hatte. Nachdem dieser Test erfolglos, bzw. mit anderen Symptomen einherging, wurde die Alte Batterie wieder eingesetzt. Demzufolge ist das Alter der Batterie eh schon lange weg. Ich werde sehen wie es weiter geht.


    Nachdem ich gestern mit nem relativ großem Ladegerät die Batterie wieder voll geladen habe (laut Forscan 20%, reell eher mehr) und dann den BMS Reset gemacht habe, ging nach ca. 3-4 km Fahrt das S/S wieder. Ich vermute (!!!), dass das Ganze jetzt wieder ein bis zwei Wochen funktioniert und dann das Gleiche wieder von vorne beginnt. Mit der neuen Batterie war es so, dass das BCM den Batterie-Ladezustand viel zu hoch einschätzte (gemessen ca. 50%, angezeigt 84%) und jetzt ist es wahrscheinlich anders rum...


    Zu deiner Aussage AmigaSurfer mit dem Alter der Batterie meinte mein Händler, nachdem ich ihn auf genau das angesprochen habe, dass das keine Rolle spielen würde und das dem Auto egal ist. (!!!) Du glaubst nicht, was ich dem Händler alles gerne sagen würde, aber es bis jetzt (!!!) noch nicht gemacht habe...


    Grüße Der_Baeck

  • Ist es ohne großen Aufwand möglich die Originale Batterie gegen eine AGM zu tauschen?


www.autodoc.de