www.autodoc.de

Subwoofer Nachrüsten

  • an alle die bereits den SUB unterm Beifahrer verbaut haben... habt ihr das Premiumsystem (mit Sub im Kofferraum) ?
    Habt ihr nun also 2subs??


    Grüße

  • So geschafft!
    Pioneer ts-wx120a subwoofer verbaut.
    Radio ausgebaut, Drähte angelötet um das Signal abzugreifen.
    Den Dauerplus und den Enable habe ich mir vom Zigarettenanzünder geholt.
    Dieser ist mit 20A abgesichert und schaltet sich mit der Zündung aus.


    Erster Versuch war unter dem Fahrersitz - zu "direkt"!


    Nun liegt er unter dem Beifahrersitz - mit ein bisschen Ausprobieren am Equalizer ein echt guter Sound!

  • Mutig, bei einer Mosfet Endstufe, mit einer max. Stromaufnahme von ca 300 Watt den Klingeldraht vom Zigarettenanzünder zu verwenden. Vom Leistungsverlust durch den hohen Kabelwiderstand mal gar nicht gesprochen...

    Ich habe nicht zugenommen, ich habe nur mein Speckdrum erweitert!

  • Nee, ich glaube der hat nur 150Watt, aber auch da sollte mann mindestens ein10² Zuleitung verbauen. ... der Fachleute mangel macht sich überall bemerkbar

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Kiliani, richtig. 150 Watt Ausgangsleistung. Bei einem Wirkungsgrad von sehr optimistischen 50% kam ich daher auf 300 Watt Leistungsaufnahme ;-)
    Eine 20 Ampere Sicherung dürfte aber max. mit 240 Watt belastet werden. Wie gesagt, kommt aber durch den hohen Kabelwiderstand eh nicht so viel an, sondern wird als Zusatzheizung in Form eines Heizdrahtes verwendet.

    Ich habe nicht zugenommen, ich habe nur mein Speckdrum erweitert!

    Einmal editiert, zuletzt von butyler ()

  • Hallo,


    macht euch da mal keine Sorgen. Ich hab die Elektrotechnik auf meiner Seite:
    1) das ding hat 50W RMS und 150W Peak, das wird oft verwechselt (weil sich 150 besser anhört)
    2) eine 20 A Sicherung hat eben den Sinn einen Draht für 20 A Dauerstrom zu sichern - die Sicherung hält bis dato
    3) ja - und "Fachleute" verbauen gerne mal 10quadrat für einen kleinen Verstärker, vielleicht auch noch einen 68.000µF Stützkondensator oder eine zweite Batterie - find ich in meinem Fall aus technischer Sicht übertrieben...



    lg Franz

  • ja für die 50 Watt geht das in Ordnung. Aber von 150 War ja die Rede zuerst. Dann hätte das schon anders ausgesehen...

  • Hallo,


    habe mir jetzt auch den Pioneer ts-wx 120a Subwoofer gekauft. Wie und wo wird er denn unterm Sitz verbaut? Wird er von vorne unter den Beifahrersitz geschoben oder wird er im Fond unter den Beifahrersitz geschoben? Bei mir sind da die Luftauströmer im Weg. Oder wird er von unten an den Sitz geschraubt? ?(



    MFG
    MK5

  • Könnte sich vielleicht mal einer von denen die das schon verbaut haben zu einer Antwort durchringen??? :whistling:



    MFG
    MK5

  • Ja ja,schon gut...
    Also.Hab den pioneer unter dem fahresitz.
    Die lüftung war mir egal.Fahre 90 prozent alleine.Da passt er hin.
    Signal lautsprecher von B-säule abgegriffen,strom vom kabelstrang(glaub lila 3mm)läuft jetzt ohne probleme,und ja,nicht die kabel vom sicherungskasten.
    nennleistung 120w bei 12v sind 10A über den daumen.Der ziganünder hat auch nicht mehr...

  • Hab mir nun den Pioneer TS-WX120A Subwoofer besorgt. Am Wochenende geht's los.
    Der Plan ist: Stromversorgung vom Sicherungskasten Signale direkt vom Audiosystem...


    Ich werde berichten...

    Hallo , mich würde es mal interessieren wie es bei dir ausgegangen ist.


    Bin vor kurzen auch zu meinen Ford Händler hin und sie meinten es wäre nicht so einfach, da sie keine Anleitung hätten und keine Erfahrung in der hinnsicht.

    Habe mir den Pioneer TS-WX130EA gekauft, und seit dem liegt er bei mir rum.


    Um es nochmal aufzugreifen, hat jemand Bilder oder eine Anleitung für den einbau, wenn ja wäre es mir eine riesen Hilfe.

  • Ist überhaupt nicht schwer,hab ich die Tage auch hinter mich gebracht,allerdings mit Endstufe und Kiste im Kofferraum. Der Ausbau des Sync ging einfach,das schwierigste war das Powerkabel zur Batterie zu bekommen,ist schon arg eng gebaut alles.

    Du bekommst nicht was Du verdienst,sondern was Du ertragen kannst.....

  • Danke für die schnellen Antworten.


    Ja, Möglichkeiten gibt es viele, nur wenn ich das so lese weis ich nicht ob ich das ohne weiteres hinnbekomme.


    Glaub ich dir gerne, die Autos von heute sind für sowas ,,zum Nachträglich einbauen" nicht geeignet.


    Ist überhaupt nicht schwer,hab ich die Tage auch hinter mich gebracht,allerdings mit Endstufe und Kiste im Kofferraum. Der Ausbau des Sync ging einfach,das schwierigste war das Powerkabel zur Batterie zu bekommen,ist schon arg eng gebaut alles.

  • Schaffst du schon,wir haben es bis jetzt alle hinbekommen.

    Du bekommst nicht was Du verdienst,sondern was Du ertragen kannst.....

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

euautoteile.de