Subwoofer Nachrüsten

  • Hallo alle,


    ich bekomme meinen neuen Mondeo in zwei Wochen.


    Ich habe noch einen alten Verstärker + Subwoofer, die ich verbauen möchte.
    Kann mir jemand sagen, wie ich am besten an ein speaker oder noch besser an ein line out Signal komme - bzw. welchen Stecker das Audiosystem hinten hat?

  • Gibt es dazu schon Erkenntnisse? Bilder? Schaltpläne, etc??

    MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
    Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Am leichtesten wäre es wahrscheinlich das Signal an einem der Lautsprecher abzugreifen. Mit dem Premium Sound hast du ja hinten im Kofferraum links und rechts welche. Da hätte man dann auch keine langen Wege zur Endstufe. Weiß ja nicht welches System du verbaut hast.


    Habe mir mal die Verkablung der Endstufe beim Premium Sound angeschaut. Diese ist hinten rechts beim Subwoofer verbaut. Da gehen zwei dicke Kabelstränge mit div. Kabeln rein. Welche davon Signal oder Last leiten, müsste dann tatsächlich über einen Schaltplan entziffert werden.

  • Gibt es zu dem Thema was Neues ?
    Jemand was verbaut ?
    Mir ist der Bass einfach etwas schwach u würde gerne zusätzlich noch eine Bassbox einbauen.


    Wäre cool wenn jemand mehr Info hätte :-)

  • Hallo alle zusammen,


    da mir der Bass ebenfalls zu schwach erschien, habe ich mich nun dazu entschieden den Subwoofer aus dem Zubehörprogramm, (http://www.ford-zubehoer.at/mo…t/audio/subwoofer/1877036) einbauen zu lassen.
    Er wurde unter den Fahrersitz verbaut und die Fernbedienung befindet sich im Fach der Mittelkonsole.
    Also ich bin begeistert, was aus so einer kleinen Schachtel heraus kommt. Er bringt zwar nicht die Heckklappe zum vibrieren (soll er auch nicht), aber für den Normalverbraucher vollkommen ausreichend.

  • Hallo alle zusammen,


    da mir der Bass ebenfalls zu schwach erschien, habe ich mich nach dazu entschieden den Subwoofer aus dem Zubehörprogramm, (http://www.ford-zubehoer.at/mo…t/audio/subwoofer/1877036) einbauen zu lassen.
    Er wurde unter den Fahrersitz verbaut und die Fernbedienung befindet sich im Fach der Mittelkonsole.
    Also ich bin begeistert, was aus so einer kleinen Schachtel heraus kommt. Er bringt zwar nicht die Heckklappe zum vibrieren (soll er auch nicht), aber für den Normalverbraucher vollkommen ausreichend.

    Was hast du denn dann für den Einbau bezahlt?

    MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
    Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Also bezahlt habe ich 369,-€ komplett.
    Ich muss aber dazu sagen, das mir nur eine Arbeitsstunde berechnet wurde.
    Als ich den Subwoofer bestellt habe wurde mir gesagt das der Einbau ca. 2 Std dauert und rund 400,-€ kostet. Nach einem Telefonat wurde mir mitgeteilt, das es günstiger wird, da der Einbau nur ca. 1 Stunde dauert.


    Alles in allem war der Wagen aber 1 1/2 Tage in der Werkstatt. Dort wurde der Einbau wohl zum ersten mal gemacht.
    Wie es auch sei, er ist drin, kling gut und der Preis ist auch o.K.


    Ich hatte mir mehrere Angebote von HIFI-Spezialisten geholt. Dort war zwar der Subwoofer billiger aber der Einbau mit allem sollte locker bei ca. 500,-€ liegen.
    Das Fahrzeug hat noch Garantie, da lasse ich ungern jemanden anders als den [definition=1,0]FFH[/definition] ran. Den sollte was damit sein, ist das dem [definition=1,0]FFH[/definition] sein Problem.

  • Schon frech von Ford: Das ding kostet aufm freien Markt 136€


    Die drehen es dem Kunden als "Ford Zubehör" für 219€ an :whistling:


    Und ich denke mal so werden die sich auch die 1 Stunde Arbeitszeit schöngerechnet haben :D
    Denn ich sage mal 60 Minuten um das Radio auszubauen, das Signal abzugreifen, die Kabel ordentlich unter den Sitz und in die Mittelkonsole zu verlegen + Strom aus dem Motorraum zu besorgen könnte ich mir schwer vorstellen.
    Vor Allem wenn es der 1. Einbau des [definition=1,0]FFH[/definition] war.

  • Ich hatte auch erst überlegt ob ich den Subwoofer auf dem freien Markt kaufe und von [definition=1,0]FFH[/definition] einbauen lasse.
    Sollte aber ein Garantiefall eintreten, liegt die Sache komplett beim [definition=1,0]FFH[/definition] und gegenüber den freien HIFI-Spezies habe ich noch 100,-€ gespart.


    Über die eine Stunde Einbauzeit habe ich mich auch gewundert, aber der [definition=1,0]FFH[/definition] sollte doch wissen was er macht.
    Somit hat er ca. 15 Stunden für den Einbau benötigt und ich habe nur eine bezahlt. Ich denke das ist ein guter Schnitt.

  • Den von Ford angebotenen hab ich auch.Klingt sehr gut und auch unwissende sind vom klang begeistert.
    Hatte ihn auch nicht über Ford geholt,da er von "freien"wesendlich günstiger ist

  • Den von Ford angebotenen hab ich auch.Klingt sehr gut und auch unwissende sind vom klang begeistert.
    Hatte ihn auch nicht über Ford geholt,da er von "freien"wesendlich günstiger ist

    Hast du Bilder vom Einbau? Wo müssen die Kabel abgegriffen werden?

    MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
    Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Hi


    also mein Einbau ist ja nun gemacht :D
    Signal wurde hinten im Kofferraum vom Kabelstrang der Endstufe abgegriffen.
    Stromanschluß logischerweise direkt von der Batterie, Masse unterm Rücksitz an die Karoserie.
    Bei mir wurde eine Mosconi 130.4 [definition=13,0]DSP[/definition] verbaut, 4 Kanal wovon 2 Kanäle auf das Original Frontsystem gehen u die anderen beiden auf den Subwoofer im Kofferraum. Das ist ein Gladen SQX 10 VB.
    Außerdem wurden an den Hochtönern Kondensatoren verlötet und die Türen komplett gedämmt.


    Bilder stelle ich mal in meine Galerie :-)

  • Hi.


    Ich überlegte auch bei meinem Standardsoundsystem etwas zu "modifizieren" und hatte mir dazu zwei Möglichkeiten überlegt. Zum einen das Verbauen eines (aus einem meiner Vorgängerwagen vorhandenes Kenwood KSC-SW11 https://www.amazon.de/Kenwood-…keywords=kenwood+ksc-sw11) Subwoofers, welches dem Pioneer ähnlich ist und welcher auch bei Ford als Zubehör angeboten wird, oder eben einen professionellen Basseinbau eines lokalen, mehrfach prämierten Soundtuner aus Österreich in der Reserveradmulde. Der Preis hat mich jedoch für meinen gedachten Einsatz erstmal etwas abgeschreckt und somit spiele ich wieder mit dem Gedanken mir "nur" das Kenwood-teil selber einzubauen. War ja nicht so schlecht in meinem alten Wagen. Aber "wie" ist nun noch die große Frage...


    Dazu habe ich etwas gestöbert und in einem amerikanischen Fusion-Forum etwas gefunden, was uns hier vielleicht auch etwas helfen könnte... (http://www.blueovalforums.com/…-2013-fusion-sub-install/)


    "I do not have the Active Noise Cancellation in my car so I do not have the Audio Signal Processor. You are right that to tie in back the if you do have it. The one thing to keep in mind to tie in after the processor not before. Amplified signals can fry the Audio Signal Processor. With that said, your Active Noise Cancellation will not really be working because the JL Audio Clean Sweep will eliminate that part of the signal before it makes it to the amps and speakers. Without having Active Noise Cancellation the best place to tie in is right behind the dash. Attached are files with step by step Dash, Front, and Rear Door removal. Also attached is a simple wiring diagram. I cant attach much more than that because it is 44 pages and would require a good deal of ford knowledge to read. The diagram is a great reference for which color wires go where. When you pull out the cd player (Front Audio Control Module) The cable that is plugged in on the drivers side is the one that contains all the speaker wires. If you splice for signal in and out about 3" down from the connector then you will have plenty of room to reconnect if you ever remove like I just did. Everything is back in like new now with no issues. All of my stuff is for sale if anyone has any interest feel free to let me know. Hope the diagrams help and let me know if I can be anymore help. I wouldn't have the Fusion much longer (trading in for Explorer Sport), but I will remain on here for assistance. Good Luck."


    Weiss jetzt nicht wie man hier pdf's hochladen kann, deshalb hab ich hier Dropboxlinks:


    Fusion Dash Removal: https://www.dropbox.com/s/ng8p…20Dash%20Removal.pdf?dl=0
    Fusion Front Door Removal: https://www.dropbox.com/s/62rs…20Door%20Removal.pdf?dl=0
    Audio Cable Diagram: https://www.dropbox.com/s/gu3h…0Cable%20Diagram.pdf?dl=0


    Ein Gutes Bild/Beschreibung ist auch reinhard99 zu verdanken:
    Hilfe - wie kann ich das Sync 2 ausbauen ???


    Das wär schonmal ein guter Start. Die Frage ist noch, wo bekomme ich den Zündungsplus her? Evtl. von einer 12V-Steckdose abzweigen? Allerdings sind die noch gut eine Stunde nach dem Abstellen des Wagens mit Strom beaufschlagt... ?!? Oder Hinten am Kabelstrang der Headunit, zu der man ja gut dazukommen würde. Allerdings welches Kabel ist das richtige?


    Und wenn ich, wie beschrieben, den Dauerplus von Vorne von der Batterie nehme, müsste man zur besseren Durchführung die Batterie vorher rausnehmen. Habe ich dazu etwas zu beachten? Gibts einen Radio-Code den ich vorher noch wo herausfinden müsste?


    LG


    Kenwood KSC-SW11:

  • Den von Ford angebotenen hab ich auch.Klingt sehr gut und auch unwissende sind vom klang begeistert.
    Hatte ihn auch nicht über Ford geholt,da er von "freien"wesendlich günstiger ist

    S.Roos1, könntest du u.U. mal ein paar Bildchen von der Einbauposition herzeigen? Und wo die Kabel so hinverschwinden?

  • Bilder nicht.
    Aber er sitzt unter dem Fahrersitz.
    Kabel sind kurz gehalten und liegen entlang des Original kabelstrang.
    Passt genau und stört auch nicht wenn hinten die Sitzbank voll besetzt ist.Handregler hab ich vorn in der mittelkonsole.

  • Batterie brauchst du nicht ausbauen. Hinter dem Sicherungskasten im Fußraum befindet sich eine Gummitülle und die kannst du innen ganz einfach durchstechen.


    Habe mir die Mühe mit dem Ausbau des [definition=127,0]Sync[/definition] gespart und das Signal von den hinteren Lautsprechern abgegriffen. Den Bass steuer ich dann über einen High Low Level Converter mit Remote Funktion an.

  • Batterie brauchst du nicht ausbauen. Hinter dem Sicherungskasten im Fußraum befindet sich eine Gummitülle und die kannst du innen ganz einfach durchstechen.


    Habe mir die Mühe mit dem Ausbau des [definition=127,0]Sync[/definition] gespart und das Signal von den hinteren Lautsprechern abgegriffen. Den Bass steuer ich dann über einen High Low Level Converter mit Remote Funktion an.

    Kannst du etwas genauer erklären wie bzw. wo du die Signale her hast? Und woher nahmst du den Zündungsplus?
    Kannst du den Sitz noch ganz nach unten fahren, wenn sich das Teil unterm Sitz befindet?

  • Hab mir nun den Pioneer TS-WX120A Subwoofer besorgt. Am Wochenende geht's los.
    Der Plan ist: Stromversorgung vom Sicherungskasten Signale direkt vom Audiosystem...


    Ich werde berichten...


www.autodoc.de