Getriebefunktion reduziert - siehe Handbuch / Service erforderlich

    • Mir wäre es auch lieber wenn der Fehler eindeutig reproduzierbar wäre.
      So fährt jetzt immer diese Ungewissheit mit.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Da sich die Werkstatt gestern nicht wie angekündigt gemeldet hat, hab ich grade mal angerufen.

      "Wir sind immer noch in der Diagnose! Wir sind dafür im Email-Kontakt mit Ford-Köln. Es geht nur per Mail - Frage-Antwort-Spiel per Mail. So ist die Prozedur bei Ford!"

      Ich hab grade das Gefühl bekommen, dass Ford auf dem Mond oder sogar eher auf dem Mars seinen Sitz hat!
      Anders kann ich mir nicht erklären, warum dieses Frage-Antwort-Spiel so lange dauert!? ?( :thumbdown:
    • Shurka schrieb:

      Da sich die Werkstatt gestern nicht wie angekündigt gemeldet hat, hab ich grade mal angerufen.

      "Wir sind immer noch in der Diagnose! Wir sind dafür im Email-Kontakt mit Ford-Köln. Es geht nur per Mail - Frage-Antwort-Spiel per Mail. So ist die Prozedur bei Ford!"

      Ich hab grade das Gefühl bekommen, dass Ford auf dem Mond oder sogar eher auf dem Mars seinen Sitz hat!
      Anders kann ich mir nicht erklären, warum dieses Frage-Antwort-Spiel so lange dauert!? ?( :thumbdown:
      Willkommen im Club. Gleiches Spiel auch bei mir. Jedoch bin ich etwas weiter und hoffe das der Fehler bei mir im Antriebsstrang gefunden und beseitigt wird.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • so! Heute hat sich die Werkstatt endlich gemeldet - "wir haben jetzt die Antwort von Ford bekommen. Wir sollen das Getriebe gegen ein Neues tauschen! Geht natürlich alles auf Garantie."
      Und dafür, eben nur für diese Aussage haben die jetzt echt über eine Woche gebraucht! ?(

      "ja, wir bestellen jetzt das Getriebe. Wie lange es ab jetzt noch dauert, können wir aber auch nicht sagen."

      Entweder sind die Werkstätten tatsächlich komplett kastriert oder es gibt wirklich keine vernünftigen Schrauber mehr.
      Oder warum muss man erst die Zentrale fragen, was und wie man denn nun an der Reparatur machen muss als Werkstatt.

      Wobei sie ja bis jetzt immer noch nicht mal in dem Schritt "Reparatur" angekommen sind. Auch in dem Schritt wird hoffentlich nicht nach jeder Schraube gefragt, ob man sie lösen darf oder nicht :thumbdown:
    • Jap. Ab einem gewissen Betrag brauchen die FFH eine Freigabe von oben.

      Ist bei uns in der Firma auch so. Mein vorgesetzter hat ein Budget von 5000 € pro Fahrzeug pro Monat, welches er für Reparaturzwecke einsetzen kann. Ist es erforderlich, dass dieser Betrag überschritten wird, muss er bei seinem Vorgestzten nachfragen. Der kann dann bis zu 20000 € freigeben und alles was darüber hinaus geht muss dann wiederum sein Vorgestzter freigeben.

      Der FFH muss halt erst auf die Entscheidung aus Köln und die Reparaturfreigabe warten. Handelt er auf eigene Faust, kann es sein, dass er auf den Kosten sitzen bleibt. Und den Schuh möchte sich keiner anziehen. Deshalb völlig verständlich.
    • Das Auto meiner Tochter hat ein undichtes Steuerkettengehäuse. Ich habe in 4 verschiedenen Werkstätten nachgefragt. Der erste meinte frühestens in 3 Wochen. Das Auto ist sehr sehr undicht. Ich gehe davon aus, das pro Tag 1L Öl durchgeht. Also Notfall. Interessiert keine Sau. 2. Werkstatt wissen micht genau wann ca. 4 Tage 500€, dritte Werkstatt das gleiche. 4. Werkststt 1100€ das haut dem Fass den Boden raus. Ausschlaggebend ist für die lange Wartezeit Reifenwechselsaison. Jeder Hinz hat mit dem Sommerreifen so lange gawartet. Jetzt kommt die Sonne um die Ecke und alle wollen gleichzeitig. Blöde Sache.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • DocEmmetBrown schrieb:

      ....... Ausschlaggebend ist für die lange Wartezeit Reifenwechselsaison........
      Das habe ich in den letzten Tagen auch überall gehört. Allerdings NUR in Vertrags Werkstätten. Leider ist meins wahrscheinlich ein Garantiefall, darum MUSS ich direkt nach Ford. Bei meinem Lieblings Schrauber um die Ecke wäre die Sache, weil dringend, in spätestens 3 Tagen erledigt. Und die haben auch Reifenservice, etc.... Wenn ich mir überlege, dass hier im 30 Kilometer Umkreis locker 60 Werkstätten/Reifendienste tätig sind, dann frage ich mich, wie die alle auf Ewigkeiten ausgebucht sein können?
      Bin gespannt wenn ich meinen Diagnose Termin in 4 Wochen habe. Wie lange es wohl dauert, bis dann mit der Reparatur begonnen wird? Weitere 4 Wochen?

      Trotzdem allen ein schönes, sonniges Wochenende.
      Gruß
    • Selbes Theater bei mir. Nun war der sprichwörtliche Papst der Fordtechniker da um mein Fahrzeug bzw. das Powershiftgetriebe zu untersuchen. Vom Getriebe kommt es nicht. Immerhin bestätigt er das ein Problem wohl irgendwo vorliegt.

      Nun könnte ich mein Mondeo am Donnerstag wieder abholen und es wird nun ein neuer Termin mit einem Fordtechniker der für das Fahrwerk zuständig sein soll vereinbart. Vorraussichtlich nächsten Freitag muss meiner dann erneut rein.

      Ford scheint die FFHs ordentlich an der Leine zu halten. Der nächste Termin wird mein Anwalt nun ein wenig bei Ford Köln anmahnen das der Mängel nun behoben wird. Ansonsten werde ich auf deren Kosten die Fehlerdiagnose woanders beauftragen und den Mängel beseitigen lassen. Chancen hatten die nun genügend.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Neu

      so, hab mein Schätzchen endlich wieder zurück :thumbsup: nach seeeehhhrrr langen vier Wochen! :thumbdown:

      Also zur Ursache in meinem Fall:
      Angeblich ist das Getriebeöl so heiß geworden, dass da irgendein Ventil nicht mehr geschaltet/blockiert hat (pillepalle) vermute mal, dass es das Kupplungsventil war.
      Warum das Öl so heiß wurde, konnte man mir aber natürlich nicht sagen.

      Also muss ich wohl hoffen, dass in dem neuen Getriebe nun das richtige Öl ist.
      Hab ihn aber auf der Heimreise wieder genauso getretten :whistling: und noch läuft er wunderbar schön, wie neu :thumbup:

      Bin jetzt noch aktuell mit dem Anwalt wegen der Ausfallkosten dran. Mal schauen, ob wir das noch durch boxen können.
    • Neu

      Ein neues Getriebe und dann gleich "treten"?
      Und du fragst dich, warum es dann hopps geht...?
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Neu

      ein neues Getriebe muss das aushalten!
      Wenn es ein neuer Motor wäre, dann würde ich ihn wieder schonend einfahren.

      Außerdem hatte ich knappe 50km mehr auf dem Tacho als vor dem Schaden.
      Also hat auch die Werkstatt schon eine kleine Einfahrphase gemacht.

      Die neuen Zahnräder müssen meiner Meinung nach sofort die maximale Leistung aushalten können.

      In meinem Fall lag es ja wohl an der Öltemperatur. Und um zu testen, dass der Fehler auch nicht mehr auftritt, wollte ich ihn auf die gleiche Temperatur bringen.
      Normalerweise bin ich selten auf der Autobahn. War zu dem Zeitpunkt gefühlt das zweite mal auf der Autobahn und dabei ist gleich das Getriebe ausgefallen. Ein absolutes NoGo!

      Und solange Garantie noch drauf ist und er mir dann auch noch das zweite mal auf der Heimfahrt wieder ausgefallen wäre, hätte ich kein Bock mehr auf diese Qualität gehabt.
      Ein Auto muss zuverlässig sein, gerade bei so einer Klasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!