Klima müffelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir ist es derzeit ähnlich - da ist der Gestank noch bei gewissen Konstellation, aber nicht so einfach nachvollziehbar.


      Ich kann nur raten, beim FFH sehr lästig zu bleiben. Je mehr Betroffene das tun, desto eher wird Ford da tätig. Bis dato habe ich noch nichts Konkretes. BTW - Ich tippe wie schon erwähnt sehr stark darauf, dass es das gleiche Problem wie beim Fusion ist. (Links siehe Posting vom 13.9.). Mal sehen, ob ich recht behalte.
    • Meine ist eigentlich immer an.
      Hatte sie auch schon länger aus, damit es abtrocknet.

      Hatte mit dem MK3 und MK4 nie so ein Thema.

      Habe das Auto mit 18.500 km übernommen und nun 31.000 auf der Uhr (seit März)

      Mal sehen was die in 14 Tagen sagen
      MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
      Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • sagt mal, kann es sein, dass das problem mit der müffelnden klimaanlage nur bei den dieseln vorhanden ist??

      bisher habe noch nicht gelesen oder gesehen, dass benzinfahrer die meldung abgegeben haben.

      mein mondeo z.b. bzw die klima gibt überhaupt keinen geruch ab. irgendwie schon komisch. ich mach meine klima nur bei bedarf an.(ist also nicht dauerhaft an) ich fahre lieber mit offenen fenster /dachfenster.

      im übrigen achte ich aber auch nicht auf das vorzeitige abschalten wenn man am ziel angekommen ist.
      mondeo turnier mk5 12/15 2 liter TDCI 180PS, 04/2017

      mondeo turnier mk5 09/15 1,5 liter ecoboost 160PS, 07/2016-03/2017
      mondeoturnier mk3 04/06 2,0 liter TDCI 131PS+DPF, 240tkm, 2009-2016
      mondeo tunier mk1 1.8l 115ps230tkm, 2006-2009
      undnen vw käfer, ;-).
    • mondi1.5 schrieb:

      sagt mal, kann es sein, dass das problem mit der müffelnden klimaanlage nur bei den dieseln vorhanden ist??
      nein, bei meinem Benziner ist das Problem auch vorhanden. Habe mich diesbezüglich an den Kundenservice gewand mit folgender Antwort :

      Sehr geehrter Herr xxx,

      vielen Dank für Ihre erneute Nachricht.

      Die Frage ist doch, stinkt die Klimaanlage, weil diese so eingesetzt wird, dass es zur Geruchsbildung kommt oder liegt hier nicht doch eine andere Ursache vor, die diesen Gestank verursacht?

      Laut Ihrer ersten Nachricht deutet alles auf eine normale Desinfektion hin. Wie bereits mitgeteilt, werden diese Kosten nicht übernommen, da es sich hierbei um keine berechtigte Beanstandung im Sinne der Ford Neuwagengarantie handelt.

      Als Ford Kundenzentrum können wir von hier aus Ihre Reklamation nicht beurteilen, dazu fehlt uns der direkte Kontakt zum Fahrzeug. Daher können wir Ihnen heute nur empfehlen, sich diesbezüglich an einen unserer Ford Vertragspartner zu wenden, damit genau geklärt werden kann, wie es zur Geruchsbildung bei Ihrer Klimaanlage kommt.

      Mit freundlichen Grüßen
      Kind regards

      XXXXXXXXXXXXXXXXX
      Spezialist
      Ford Kundenzentrum

      T +49 221 90-33 333
      F +49 221 90-32 869
      kunden@ford.com

      Ford-Werke GmbH
      Postfach 710265
      50742 Köln
      ford.de


      Mein FFH hat darauf hin die Klimaanlage desinfiziert (Kostenlos nach meiner Beschwerde). Es hat dann 14 Tage extrem nach Essig im Auto gestunken. Jetzt ist alle wie vorher, es riecht nach altem Wischmopp bei jedem Start, und das bei einem 15 Monate alten Fahrzeug. Ich bin nicht mehr der Jüngste und hatte schon etliche Autos anderer Hersteller. Dieses Problem ist noch bei keinem aufgetreten.

      Gruß Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ron () aus folgendem Grund: Aus Datenschutzgründen die Namen der Ford Mitarbeiter entfernt!

    • hm okay. bisher liest man wie gesagt fast nur von dieselfahrern. komisch wieso das bei einigen auftritt und bei anderen wieder nicht.

      als würde bei dem ein oder anderen das kondensat nicht richtig ablaufen und die feuchtigkeit dauerhaft im gehäuse stehen.....

      ich hab meinen mondeo nun 3 monate und bisher habe ich noch keinen geruch vernommen der da nicht hingehört. ich bin da eigentlich sehr empfindlich.
      mondeo turnier mk5 12/15 2 liter TDCI 180PS, 04/2017

      mondeo turnier mk5 09/15 1,5 liter ecoboost 160PS, 07/2016-03/2017
      mondeoturnier mk3 04/06 2,0 liter TDCI 131PS+DPF, 240tkm, 2009-2016
      mondeo tunier mk1 1.8l 115ps230tkm, 2006-2009
      undnen vw käfer, ;-).
    • lkrys schrieb:

      Hallo

      Eine frage an alle mit dem Problem

      Schaltet ihr Klimaanlage aus (z.b wegen Verbrauch etc) oder ist wie bei mir immer an.
      Ich habe jetzt 12T runter und kenne dieses Problem nicht.
      gruss
      Hallo,

      die Klima läuft permanent (ist ja eine Klimaautomatik). Das Problem trat bei meinem Mondeo auch erst ab ca. 28Tkm bzw. nach gut 13 Monaten auf - jedoch ohne jegliche Vorankündigung.
    • mondi1.5 schrieb:

      sagt mal, kann es sein, dass das problem mit der müffelnden klimaanlage nur bei den dieseln vorhanden ist??
      Kann ich nicht bestätigen, Wagen ist 4 Monate alt, hat 15Tkm runter, Klima ist immer an und alles gut!


      Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
      Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985
    • So, Klimaanlage würde am Montag im zuge der 30.000km Inspektion durgeführt und was soll ich euch sage, es riecht immer noch sehr frisch. Alle Luftkanäle wurden gespühlt, daß sah aus als wäre Trockeneis in den Kanälen. SCCM.PNG :)
      Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
    • Hallo zusammen,

      seitdem mein Mondeo komplett zerlegt wurde und der Verdampfer getauscht wurde, ist alles wieder in Ordnung.
      So wie ich es selbst empfunden habe und wie ich es hier mehrfach lese und die Bilder vom verschimmelten Verdampfer sehe, ist dies eindeutig ein Massenproblem!
      Sehr schade, bin früher (MK4) immer mit eingeschalteter Klima gefahren und hatte nie Probleme.
      Und nun im Neuwagen nach 10 Monaten die ersten Probleme gehabt.
      Sollte dies wieder auftreten werde ich die anfallenden Kosten von ca. 2000 Euro nicht selbst tragen und das Auto leider wieder zurükgeben, denn wie erwähnt: Schimmelgeruch ist ungesund und inakzeptabel! Bei 30 Grad und mehr sich 5 Min. vor Fahrtende heiße Luft ins Gesicht blasen zu lassen (auch die Empfehlung meines Autohauses) bei ausgeschalteter Klima aber laufender Lüftung um den Verdampfer zu trocknen, ist auch inakzeptabel!


      Gruß Maik
    • nemesismpp schrieb:

      Hallo zusammen,

      seitdem mein Mondeo komplett zerlegt wurde und der Verdampfer getauscht wurde, ist alles wieder in Ordnung.
      ...


      Gruß Maik

      "Komplett zerlegt" heißt, dass das Armaturenbrett abgebaut werden musste?
      Mondeo ist ganz komisch konstruiert... Um eine Glühbirne zu wechseln, muss man die Stoßstange abbauen. Um einen Kabinenfilter zu tauschen, muss man den Fach vor dem Beifahrer herausziehen, usw.

      Grüße
    • nemesismpp schrieb:

      Hallo zusammen,

      seitdem mein Mondeo komplett zerlegt wurde und der Verdampfer getauscht wurde, ist alles wieder in Ordnung.
      So wie ich es selbst empfunden habe und wie ich es hier mehrfach lese und die Bilder vom verschimmelten Verdampfer sehe, ist dies eindeutig ein Massenproblem!
      Sehr schade, bin früher (MK4) immer mit eingeschalteter Klima gefahren und hatte nie Probleme.
      Und nun im Neuwagen nach 10 Monaten die ersten Probleme gehabt.
      Sollte dies wieder auftreten werde ich die anfallenden Kosten von ca. 2000 Euro nicht selbst tragen und das Auto leider wieder zurükgeben, denn wie erwähnt: Schimmelgeruch ist ungesund und inakzeptabel! Bei 30 Grad und mehr sich 5 Min. vor Fahrtende heiße Luft ins Gesicht blasen zu lassen (auch die Empfehlung meines Autohauses) bei ausgeschalteter Klima aber laufender Lüftung um den Verdampfer zu trocknen, ist auch inakzeptabel!


      Gruß Maik
      Warum musstest du das selber zahlen?
      MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
      Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Hallo,

      @Stefanb137: Türen ab, Mittelkonsole raus, Verklediungen der Säulen ab, Armaturenbrett raus. Der Innenraum war komplett leer! :(

      @Sigs3: Dieses Mal war es natürlich ein Garantiefall, aber man hat mir mitgeteilt, weil ich es wissen wollte, dass es ca. 2000 Euro kostet dies zu reparieren. Und so wie ich das hier bisher lese ist dies wohl ein Konstruktionsfehler und wird wieder auftreten. Dann werde ich aber keine Garantie mehr haben und müsste die Kosten selbst tragen. Was ich nicht machen werde!


      Gruß Maik
    • nemesismpp schrieb:

      Hallo,

      @Stefanb137: Türen ab, Mittelkonsole raus, Verklediungen der Säulen ab, Armaturenbrett raus. Der Innenraum war komplett leer! :(

      ...

      Gruß Maik

      Klingt einfach unglaublich, hoffentlich wurde alles richtig wieder zusammengesetzt und Du wirst keine unwillkommenen Geräusche aus dem Armaturenbrett haben (Quietschen, Klappern, usw).
      Schade, dass Mondeo einerseits solche Konstruktionsfehler hat, andererseits so "unfreundlich" für Mechaniker ist...
    • nemesismpp schrieb:

      Hallo,

      @Stefanb137: Türen ab, Mittelkonsole raus, Verklediungen der Säulen ab, Armaturenbrett raus. Der Innenraum war komplett leer! :(

      @Sigs3: Dieses Mal war es natürlich ein Garantiefall, aber man hat mir mitgeteilt, weil ich es wissen wollte, dass es ca. 2000 Euro kostet dies zu reparieren. Und so wie ich das hier bisher lese ist dies wohl ein Konstruktionsfehler und wird wieder auftreten. Dann werde ich aber keine Garantie mehr haben und müsste die Kosten selbst tragen. Was ich nicht machen werde!


      Gruß Maik
      Also wurde bei Dir der Verdampfer selbst getauscht? Wurde das Gehäuse auch getauscht?

      Wenn ich mir das TSB vom Fusion anschauen, dann schreiben die, dass das Gehäuse getauscht wird - sollte damit aber auch bereinigt sein.

      Ich habe nächste Woche Termin. Das Gehäuse ist mittlerweile geliefert und wird dann getauscht. Ich hoffe sehr, dass die alles wieder brav zusammen bauen und keine Schrauben übrig bleiben ;)

      Mal vorausgesetzt das klappt so, dann kann man halt trotzdem erst nächstes Jahr mit der heißen Jahreszeit sagen, ob es das war.
    • Hallo zusammen,

      Heute war ich zur Neueröffnung bei meinem FFH und habe die Jungs von der Serviceanahme dazu bewegen können mitzufahren und "Probe zu riechen"

      Der erste hat da nicht viel gerochen, von wegen Erkältung und so. Dann der zweite, der auch das Thema Garantie macht, hmm. Ich finde da jetzt nix so ungewöhnlich und machte auf einmal die Klima kalt und siehe da, es stank widerlich.

      Dann frug er wegen Termin und ich meinte so morgen den ganzen Tag.

      Er so nee, das dauert länger muss innen alles raus und das Gehäuse des Heizsystems getauscht werden ggf auch der Verdampfer.

      So nun 31.10-3.11. inkl Leihwagen (die Kosten dafür dann wenigstens halbe/halbe)

      Warten wir mal ab.

      SO und nun gute Nacht!
      MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
      Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!