Inspektionskosten

    • Ben-LDK schrieb:

      Ich habe bei der 60 tsder auch Scheiben vorne und Belege rundum getauscht bekommen, hat sich der FFH auch mit knapp 800 Teuro bezahlen lassen.
      inklusiv mit Getriebeölwechsel?
      Geht doch oder?
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • Ja und das war noch der FFH in der Region mit dem günstigsten Angebot.

      Aber da ich seit letztem Jahr aus der Werksgarantie raus bin, sieht mich keiner der FFHs wieder. Die 90 tsder habe ich vor drei Wochen in einer freien Werkstatt machen lassen (ist eigentlich ein Renault-Händler) und habe etwa 40 % des vom FFH veranschlagten Preises gezahlt.
    • Ben-LDK schrieb:

      Nein, das war der Preis nur für Bremsen (Teile & Einbau), gesamt hat der Spass knapp 1500 Teuro gekostet ...
      Was? Wir fahren doch kein Porsche. Im Leben lasse ich für soviel Geld keine bremsen machen. Da kannst du ja ganzen Jahr sparen für. Entweder mache ich sie selber oder fahre in eine freie. Manchmal überlege ich mir ganz auf die Service Arbeiten zu verzichten und alles von dem Bekannten machen zu lassen. Das Geld was ich spare kann ich für Reparaturen nehmen. Also bei meinem atv mache ich schon so. Da die Inspektionskosten da auch Wucher sind und man jede 6monate einen Service für 400euro machen soll. Mache ich es selber bin ich bei 100euro Material
    • Ich hatte ähnliche Angebote vom FFH fürs Bremsen wechseln. Auch so rund 800€ für vorne und hinten. Beim 60000er Service hat der FFH gemeint, dass die Bremsen am besten gleich gemacht werden sollten, da sie eh bald runter sind. Ich hab dann gesagt, ich mach die Bremsen dann, wenn sie zu machen sind. Das 90000er (!) Service habe ich in einer freien Werkstatt machen lassen, mit der Vorankündigung, dass die Bremsen vorne und hinten möglicherweise fällig sind, mit der Bitte um Begutachtung und Angebot vorher.

      Ergebnis: Die Bremsen hinten wurden getauscht, weil sie fällig waren, das konnte man auch am Pfeifgeräusch der Indikatoren (nennt man das so?) hören. Die Bremsen vorne sind nach wie vor nicht getauscht. Mittlerweile 110000km. Ich rechne damit, dass sie beim 120000er zu tauschen sind.
      ___________________________________________________________

      VW Jetta II BJ89 :thumbsup:
      Ford Fiesta MK3 BJ92 :S
      Audi 80 B3 BJ88 :thumbup:
      Ford Mondeo MK1 BJ94 :thumbup:
      VW Passat B5 BJ BJ03 :thumbup:
      Fiat Grande Punto BJ08 :thumbup:
      VW Passat B6 BJ06
      :thumbup:
      Ford Mondeo MK5 BJ15 :thumbsup:
    • Interessant ist, dass dort auf VW „herumgehackt“ wird, obwohl die Teilepreise dort m.E. humaner sind. Ford ist in Deutschland extrem teuer. Interessant ist, dass die gleichen Teile in den USA (wenn sie dort angeboten werden) deutlich günstiger sind - ich weiß nicht woher das kommt, vielleicht weil bei uns sehr viele Schäden über Versicherungen abgewickelt werden. Daran saniert sich jeder Beteiligte, am Ende zahlen wir jedes Jahr sehr hohe Beiträge.

      Ich bin ehrlich gesagt überrascht über die Unterhaltskosten des Mondeo - in der Anschaffung ist das Auto sehr attraktiv, aber ich behaupte mal, dass eine E-Klasse oder ein A6 nicht teurer zu unterhalten sind.

      (wobei ich die Bremsen selbst wechseln würde, das ist preislich nicht dramatisch)
    • Es geht aber auch anders.
      Vor 2 Jahren ist mir am MK3 ( hatte damals über 160 000 km drauf ), im Urlaub an der Ostsee in MV , die vordere rechte Bremse festgegangen. Beim örtlichen FFH wurde versucht, den Bremskolben wieder gangbar zu machen, ging aber nicht. Also mußte ein neuer Bremssattel drauf. Mir wurde sofort als Alternative zum Ford Orginalteil ein Bremssattel von ATE angeboten, der 40€ billiger war und auch sofort verfügbar. Das Fordteil hätte erst bestellt werden müssen. Positiv überrascht war ich dann auch von der Rechnung. Bremssattel wechseln und Hitzeschutzblech neu befestigen zusammen 202 € ! Dafür hat mich ein Mitarbeiter des FFH zu unserer Wohnung gefahren und auch wieder abgeholt.
      Dieses Jahr im September, wenn die Jahresinspektion für den MK 5 fällig ist, bin ich wieder an der Ostsee und werde die Inspektion bei dem o.g. FFH machen lassen. Bin mal gespannt auf die Rechnung. Werde zu gegebener Zeit berichten.
    • Neu

      Ich teile hier einfach mal meine Rechnung zur 60.000er Inspektion (Mondeo MK5 TDCI 180 PS Powershift Automatik, Baujahr 12/2014).


      #€ netto
      16,1 Ltr Oel Ford spez. 0-30 M2c950 a 13,95 EUR85,09
      2Ölfilter W700439,95
      3Pollenfilter Cuk Aktivkohle19,80
      4Getriebölfilter39,85
      5Öldichtung0,45
      66 Ltr Getriebeöl VGL32380 a 19,80 EUR118,80
      71 Kraftstofffilter PU 701224,75
      81 Ltr Scheibenklar2,95
      91 Ltr Bremsflüssigkeit18,00
      10Bremsanlage spülen25,00
      11Luftfilter A-E gepr., gereinigt
      12Batterie gepr., geladen5,00
      13 AU mit Messung27,50
      14Korrosionskontrolle
      150,5 Ltr Reiniger1,80
      16Klein- und Putzmaterial2,50
      Montagelohn205,00
      Total Ersatzteile + Montagelohn (inkl. Mwst)~ 698,00

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bostil ()

    • Neu

      Bostil schrieb:

      Ich teile hier einfach mal meine Rechnung zur 60.000er Inspektion (Mondeo MK5 TDCI 180 PS Powershift Automatik, Baujahr 12/2014).


      #€ netto
      16,1 Ltr Oel Ford spez. 0-30 M2c950 a 13,95 EUR85,09
      2Ölfilter W700439,95
      3Pollenfilter Cuk Aktivkohle19,80
      4Getriebölfilter39,85
      5Öldichtung0,45
      66 Ltr Getriebeöl VGL32380 a 19,80 EUR118,80
      71 Kraftstofffilter PU 701224,75
      81 Ltr Scheibenklar2,95
      91 Ltr Bremsflüssigkeit18,00
      10Bremsanlage spülen25,00
      11Luftfilter A-E gepr., gereinigt
      12Batterie gepr., geladen5,00
      13 AU mit Messung27,50
      14Korrosionskontrolle
      150,5 Ltr Reiniger1,80
      16Klein- und Putzmaterial2,50
      Montagelohn205,00
      Total Ersatzteile + Montagelohn (inkl. Mwst)~ 698,00

      Am Witzigsten finde ich immer, wie der Kleinkram verrechnet wird. Also Reiniger und Lappen etc. Das war früher bei Opel auch schon gang und gebe. -.-

      Aber wieso wurde bei dir eine AU gemacht?! ... Ist die Bestandteil der 60 tkm Inspektion?

      Bei Scheibenreiniger sage ich immer, dass die das nicht auffüllen sollen. Ich hab meine eigene Mischung und bezahl der ihren überteuerten Rotz nicht ...

      Ich würd ja gern alles selber machen, aber das Problem ist, man brauch einfach den Stempel im Serviceheft. Gerade bei der Anschlussgarantie ...
    • Neu

      Ich hatte auch 2€ für Scheibenreiniger drauf, obwohl noch 95% voll war. Das gibt es bei VW nicht mehr (dort musd bei der Direktannahme explizit gefragt werden), daher hatte ich vergessen etwas zu sagen.
    • Neu

      Soderle.

      Ich hab jetzt mal meine Rechnung aus 09/2017 für die 30 tkm - Inspektion durchgelesen:

      Gesamt: 578,46 €

      Jedoch war zusätzlich dabei:

      Wischerblätter vorne und hinten: 87,19 € (original Ford-Teile)
      Bremsflüssigkeit inkl. Wechsel: 67,83 € (3 Monate vor Pflichtwechseltermin)
      Korrosionsschutzkontrolle: 22,61 €
      Ersatzwagen für einen Tag: 19,00 €

      Das Öl wurde auch direkt beim FFH bezogen: 6,10 Liter Castrol Magnatec 0W30 für 144,00 €

      Somit kostete die reine Inspektion inkl. Öl & Korrosionsschutzkontrolle: 404,44 €


      Demnächst steht die 60 tkm - Inspektion an, dafür werde ich dann schon mal die ganze Verbrauchsmaterialien (ergo das große Wartungsset inkl. Öl) selbst mitbringen.

      Werkstatt: Automobilforum Kaufbeuren (Bayern, Unterallgäu)
    • Neu

      Fantathebottle schrieb:

      Soderle.

      Ich hab jetzt mal meine Rechnung aus 09/2017 für die 30 tkm - Inspektion durchgelesen:

      Gesamt: 578,46 €

      Jedoch war zusätzlich dabei:

      Wischerblätter vorne und hinten: 87,19 € (original Ford-Teile)
      Bremsflüssigkeit inkl. Wechsel: 67,83 € (3 Monate vor Pflichtwechseltermin)
      Korrosionsschutzkontrolle: 22,61 €
      Ersatzwagen für einen Tag: 19,00 €

      Das Öl wurde auch direkt beim FFH bezogen: 6,10 Liter Castrol Magnatec 0W30 für 144,00 €

      Somit kostete die reine Inspektion inkl. Öl & Korrosionsschutzkontrolle: 404,44 €


      Demnächst steht die 60 tkm - Inspektion an, dafür werde ich dann schon mal die ganze Verbrauchsmaterialien (ergo das große Wartungsset inkl. Öl) selbst mitbringen.

      Werkstatt: Automobilforum Kaufbeuren (Bayern, Unterallgäu)
      Die Scheibenwischer sind aber teuer.

      Bei Ebay gibt es die schon als Originalsatz für 29 Euro inkl. Versand

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F222379685311
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!