Rückfahrkamera nachrüsten - AV-in Vorhanden - Sync2 als Anzeige?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hat es jetzt mittlerweile eine rmit den OEM Parts hinbekommen ?

      Teilenr. hab ich folgende im Netz gefunden

      Kamera 19G490 ( ES7F-19G490-BA) B für Limo , C für Turnier ?!
      falls Verkabelung nicht vorhanden ist (vor 05.15)
      Kabelsatz DS73-14A227-DB
      Handgriff Rückwandklappe DS73-F43400-DEXWAA


      ich möchte gerne meinen Turnier ausrüsten, das sind die Infos die ich bis jetzt finden konnte
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln
      kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit
      unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
      (c) Brabus
    • Die Infos, die du gefunden hast, dürften von mir sein. Ich kann zum Kombi erstmal nichts genaues sagen, aber wenn du mir deine VIN gibst, kann ich mal nachschauen ob es die gleichen Teilenummern sind bzw. dir die entsprechenden geben.

      Um zu sehen, ob bei dir die Kabel bis in die Heckklappe liegen, würde ich dir folgendes empfehlen:
      Nimm die innere Verkleidung der Heckklappe ab (bei der Limo den Griff öffnen, zwei Schrauben raus, der Rest ist dann nur geklippst), etwa mittig müsste eine graue, belegte Steckverbindung und im Idealfall direkt eine zweite, unbelegte sein, die eine versorgt Kennzeichenbeleuchtung und Kofferraum-Taster. Der zweite freie wäre dann für die Kamera, ist auf dem Bild bei mir belegt (nach Einbau).

      mondeo-mk5.de/index.php/Attach…a1916e840814a7248c3c0551d
    • So hier mal die ganze Story...

      Mein Anliegen: ich brauche eine Rückfahrkamera, sollte die original Kamera-Lösung mit Anzeige auf Sync sein.

      Kurzfassung Vorgeschichte:
      - FFHs könnten Nachrüsten, aber nicht aktivieren, verweisen auf Drittanbieter-Lösung mit zusätzlichem Monitor - aber ich habe doch einen Monitor ...
      - im Zubehör gibt es von Ampire eine Lösung fürs Sony - Sync, erfordert Einbau einer zusätzlichen Platine, zusätzliche Verkabelung, andere Kamera, Kosten mind. 800 Euro.

      Dann geschaut, wie es mit dem Selbstumbau aussieht. Habe ein paar Informationen gefunden und diese zeigten auf, das die Nachrüstung kein grosser Aufwand sein sollte und mit drei anzuschaffenden Teilen (Kamera, ein Kabel, Kameraträger den es nur in Verbindung mit einer Blende gibt) auch überschaubar ausfiel. Für die Freischaltung fand sich dann ein User hier im Forum, der mir diese gegen einen kleinen Obulus durchführen konnte.

      Hier fing es dann an: ich habe (etwas blauäugig), ohne mir vorher mal die Verkabelung anzusehen, die Teile bestellt und beim Abholen die Freischaltung durchführen lassen.

      Wegen Zeitmangel erst drei Wochen später mit dem Einbau begonnen. Nach dem Zerlegen der Heckklappe: hoppla - der nötige graue Anschluss für den zweiten Stecker des neuen Kabels ist nicht vorhanden ...
      Also Teilkabelbaum Heckklappe bestellt - nach ein paar Tagen alles eingebaut - und wie sie sehen, sehen sie nichts. Noch einmal 250km gefahren, Parameter für Kamera angepasst bekommen, keine Besserung.
      Die Frage: bist du sicher, das die Kamera auch Strom bekommt?
      Meine Antwort: Naja....

      Wieder zuhause, mal gemessen und - Mist - kein Saft.

      Jetzt dann doch mal genau geschaut und festgestellt, dass am vom Innenraum kommenden grünen Anschluss nur drei Adern, auf dem Gegenstück des neuen Teilkabelbaums aber neun Adern vorhanden sind.
      [Gedanken] Mist - eigentlich habe ich kein Bock mehr - wenn du den nächsten Teilkabelbaum auch noch tauschst und dann fehlen die Kabel auch auf dem Haupkabelbaum des Fahrzeugs... egal aufgeben gibt es nicht. [/Gedanken]
      Nächsten Kabelbaum bestellt, nach drei Tagen Innenraum hinten zerlegt und Kabel eingebaut, und ... BINGO die RFK funktioniert.

      Erkenntnis: so wie es scheint, wurden bei Fahrzeugen aus den frühen Produktionen (meines Wissens nach alle vor 05/15 gebauten) in den Teilkabelbäumen alle Kabel und Stecker eingespart, die für die entsprechende Ausstattungsvariante nicht nötig sind. Die Anfangs genannten Infos bezogen sich wohl auf neuere Fahrzeuge, die haben die Anschlüsse dann wohl wieder alle, so dass der Aufwand geringer ist.


      Für die jenigen, die es auch probieren wollen:

      Nehmt die innere Verkleidung der Heckklappe ab (bei der Limo den Griff öffnen, zwei Schrauben raus, der Rest ist dann nur geklippst), etwa mittig müsste eine graue, belegte Steckverbindung und im Idealfall direkt eine zweite, unbelegte sein. Die eine versorgt Kennzeichenbeleuchtung und Kofferraum-Taster. Die zweite freie wäre dann für die Kamera, ist auf dem Bild bei mir belegt (nach Einbau).

      Stecker Kamera.jpg

      Bei der Limo könnt Ihr, um sicher zu gehen, jetzt noch links unterhalb der Scheibe schauen, dort sind vier Steckverbindungen (grün, blau, grau, schwarz). Hier müssen auf dem grünen Stecker neun Adern auf beiden Seiten vorhanden sein. Sind es auf einer oder gar beiden Seiten nur drei, müsst Ihr den entsprechenden Teilkabelbaum auch ersetzen.

      Übergang 01.jpgÜbergang 02.jpg

      Sind der graue, freie Stecker und (bei der Limo) die neun Adern auf der grünen Verbindung vorhanden, so benötigt man folgende drei Teile:

      Limo:
      Kamera - ES7T-19G490-BA
      Leitung - DS73-14A227-DB
      Rückwandklappe - DS73-F43400-DEXWAA

      Blende Limo.jpgKamera Limo.jpg

      Kombi
      Leitung - DS73-14A227-FA
      Kamera - ES7T-19G490-CA
      Rückwandklappe - DS73-N43400-BCXWAA

      Blende Kombi.JPG
      Fehlen Stecker oder Adern:

      Limo
      Teilkabelbaum Heckklappe - DG9T-17N400-LF
      Teilkabelbaum "Zentralveriegelung" (Übergang Innenraum => Heckklappe) - DG9T-14A583-AJ

      Kabelbaum - Heck - Limo.JPG
      Kombi
      Beim Kombi ist die gesamte Verkabelung der Heckklappe wohl in einem Stück, das auch direkt in den Innenraum geht.
      Kabelbaum (hier: manuelle Klappe & Keyfree) - DG9T-17N400-FM
      Bei anderer Ausstattung, werden andere Kabelbäume benötigt.

      Kabelbaum - Heck - Kombi.JPG

      Zu guter Letzt muss die Kamera noch frei geschaltet werden, z. B. mit Forscan.

      Bei Fragen helfe ich gerne weiter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ben-LDK ()

    • Ben-LDK schrieb:

      Limo
      Teilkabelbaum Heckklappe - DG9T-17N400-LF
      Teilkabelbaum "Zentralveriegelung" (Übergang Innenraum => Heckklappe) - DG9T-14A583-AJ
      Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung erstmal

      Das Zitat habe ich ausgewählt weil die Nr. nicht zu den Nummern in der Limografik passen.

      Habe den Turnier und die Nummer 17N400—DJ, wenn ich richtig geschaut habe müsste ich den Dachhimmel mit abbauen? Konnte zu dieser Nummer auch nichts im Netz.
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln
      kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit
      unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
      (c) Brabus
    • @wellback
      Du hast doch einen Turnier (also Kombi), dementsprechend passen die Kabel für die Limo bei dir eh nicht. Die Bezeichnungen auf den Grafiken sind Baugruppen-Nummern, die findet man aber nicht zwangsläufig auch in der Teile-Nummer wieder.

      Hast du meinen vorherigen Post (#24) gesehen? Dort habe ich alle für dich relevanten Teile-Nummern aufgeführt und dann habe ich auch deine Daten als Grundlage für den Kombi in meinem Bericht genommen.

      Wenn du die DG9T-17N400-FM einbauen willst/musst, wirst du den Dachhimmel im linken hinteren Bereich etwas öffnen/lösen müssen, ich denke komplett abbauen wirst du ihn nicht müssen. Die Grafiken zeigen die Positionen der Verbindungen im allgemeinen schon sehr gut, dementsprechend müssten die beim Kombi dicht an der hinteren Kante in der linken Ecke liegen.
    • Hi Ben-LDK!

      Wieviel hast du für die Kabelstränge und Kamera bezahlt? Du hast die Limo? Für Kombi wesentlich teurer? Wie lange hast du für den Umbau benötigt UND: Wie werden nach der Freischaltung die Parksensoren grafisch dargestellt? Über dem Bild der Rückfahrkamera oder gar nicht mehr?
      Habe auch schon mit meinem (persönlich befreundetem) Händler kontakt aufgenommen und würde ihn gern mit Infos füttern um mit seiner Hilfe die Kamera in meinen Titanium-Kombi nachzurüsten (der hat das so auch noch nicht gemacht) ...

      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phoenix ()

    • Für den Kombi

      Kamera 195€
      Anschlusskabel 60€
      Handgriff unlackiert 225€
      Kabelbaum (Fahrzeug vor 05.2015) 90€

      Hab allerdings schon 2 billigere Angebote im Netz gefunden
      Handgriff und Kabelbaum
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln
      kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit
      unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
      (c) Brabus
    • Phoenix schrieb:

      Hi Ben-LDK!

      Wieviel hast du für die Kabelstränge und Kamera bezahlt? Du hast die Limo? Für Kombi wesentlich teurer? Wie lange hast du für den Umbau benötigt UND: Wie werden nach der Freischaltung die Parksensoren grafisch dargestellt? Über dem Bild der Rückfahrkamera oder gar nicht mehr?
      Habe auch schon mit meinem (persönlich befreundetem) Händler kontakt aufgenommen und würde ihn gern mit Infos füttern um mit seiner Hilfe die Kamera in meinen Titanium-Kombi nachzurüsten (der hat das so auch noch nicht gemacht) ...

      lg

      Hallo Phoenix,

      die Preise hat wellback genannt und den Händler, wo ich die Kabelbäume bestellt habe, auch gleich. Dort kannst du auch nach dem Preis, für den Kabelbaum des Tuniers schauen, allerdings gilt es zu beachten, dass es hier verschiedene Kabelbäume gibt, je nach dem, welche Ausstattung dein Fahrzeug hat.

      Ich habe eine Limo und für den Umbau mit allen Kabelbäumen habe ich knapp 3 Stunden gebraucht. Ein ambitionierter Autoschrauber ist sicher schneller.

      Die Grafik der Parksensoren wird, genau wie bei einer werksseitig verbauten Kamera, in der oberen, rechten Ecke dargestellt.
      Der einzige Unterschied ist, dass die grün/gelb/roten "Parklinien" im Bild der Kamera sich nicht mit dem Lenkwinkel verändern, die werden einfach immer gerade dargestellt. Ich gehe mal davon aus, dass noch irgendein Parameter zusätzlich frei geschaltet werden muss. Da muss ich bei Gelegenheit nochmal nach schauen, ist mir aber nicht ganz so wichtig.

      Grüsse Ben
    • Super, besten Dank Ben-LDK und wellback!

      Damit kann ich gut was anfangen, werde das mal bei meinem Händler deponieren und hoffentlich auch bald wieder etwas mehr Sicht nach hinten haben... (wenn man das mal gewohnt ist, ist's doch ein schwerer Verzicht)

      Da meiner laut etis Baudatum 17.02.2015 ist, werd ich also "alle" angeführten Kabelstränge benötigen.

      Vielen Dank und lg :)
    • von Ben-LDK:
      Der einzige Unterschied ist, dass die grün/gelb/roten "Parklinien" im Bild der Kamera sich nicht mit dem Lenkwinkel verändern, die werden einfach immer gerade dargestellt. Ich gehe mal davon aus, dass noch irgendein Parameter zusätzlich frei geschaltet werden muss.
      Beim Mondeo Mk4 musste dafür der Lenkwinkelsensor getauscht werden (

      Quellcode

      1. [url]http://www.ford-forum.de/showthread.php/147564-Original-Ford-R%C3%BCckfahrkamera-Anschluss-Lenkrichtungsanzeige-nachr%C3%BCsten-Navi-Plus[/url]

      ), ist beim Mk5 dann vermutlich genauso.
      Was da ebenfalls interessant ist, beim Navi des Mk4 fehlte bei fehlendem Video-Eingang für den Kamera-Anschluss nur der Stecker auf der Platine, lies sich einfach nachrüsten.
      Ob das beim Sync evtl. genauso ist, müsste man prüfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von gobang ()

    • Danke Kamera hab ich da gar nicht gefunden

      Ein wundert mich dann noch, der Kabelsatz ist bei denen als Lampenfassung beschrieben?!
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln
      kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit
      unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
      (c) Brabus
    • Das passt schon, steht auch so auf der Verpackung (original Ford). Das Kabel besteht ja eigentlich aus zwei zusammengefassten. Zum einen der Strang, an dem die Kamera hängt, zum anderen der Strang mit dem Taster für den Kofferraum und eben den zwei Sockeln für die Kennzeichenbeleuchtung incl. Leuchtmittel.

      Unter dem offiziellen Namen "Rückwandklappe" kann ich mir eigentlich auch nichts vernünftiges vorstellen.
    • Hallo Kollegen,
      ich habe mir vor kurzem eine Rückfahrtkamera installieren lassen!
      Mein Mondi : Trend – Limo mit SYNC2, Video Eingang, Parksensoren und Parkassistent – Baujahr
      Anfang 2015 (Diesel – 125PS).
      Die Kamera mit Handgriff hab ich bei Ebay in USA gekauft (Ford Fusion 2014) ~ 120€ (inkl. Versand)
      Der komplette Einbau (inkl. 2 Kabelstränge) in Polen (Nähe Katowice) bei bekannten Ford Service
      alles zusammen 300€!
      Aktivierung der Kamera + extra Gadgets (link: dropbox.com/sh/0sqjoci0g86qm2u…-n9IxSMDd-9ASf3CQZ8a?dl=0)
      Alles zusammen 100€!
      Also in der Summe habe ich 520€ investiert + natürlich Wegkosten Wien – Katowice!
      Wenn man sich nicht traut selbst die Installation durchzuführen ist das glaube ich eine interessante Alternative!
      Ich muss aber dazusagen dass ich auf die Kabeln (eins davon) über 1 Monat warten müsste.
      Ich weiß dass die Firma schon in 5 Mondeos die Installation erfolgreich durchgeführt hat (auch Kombi und Titanium Ausstattung)!
      Wer mehr darüber wissen möchte bitte an meine Mail Adresse schreiben.

      PS
      Ich habe noch eine "nackte" Kamera (ohne Handgriff) mit allen Funktionen zu verkaufen!
    • Hallo,

      kann mir jemand die Teilenummern geben die ich für die Nachrüstung an einem Kombi mit elktrischer Klappe und Key-Free Erstzulassung 4/2015 brauche? Die angegebenen Teilenummern weiter oben beziehen sich ja auf den Kombi mit manueller Klappe.

      Wenn ich das richtig verstehe brauche in in jedem Fall:

      Kamera: 5303822
      Blende
      Anschlusskabel Kamera
      Kabelbaum Heckklappe


      Wäre echt super wenn jemand die Teilnummern posten könnte.

      Danke!


    • Die ersten drei der vier Teile brauchst du auf jeden Fall, der Kabelbaum Heckklappe ist nur nötig, wenn der zweite, graue Anschluss nicht vorhanden ist, das würde ich schon vorher prüfen.

      Ansonsten müsste der Kabelbaum die 2002435 (DG9T-17N400-GM) oder 1917876 (DG9T-17N400-GL) sein. Wenn du mir deine VIN gibst, prüfe ich das nochmal.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!