Was ist das für ein Teil ?

    • Habt ihr auch den grauen Spezialtrichter für das Easy Fuel System im Kofferraum liegen? Also den Trichter, den man in den Tankstutzen steckt damit man notfalls mit dem Kanister tanken kann.

      Der fehlt bestimmt auch bei einigen...
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • Das sollte dennoch beim Auto dabei gewesen sein... Gebraucht habe ich es natürlich auch noch nicht.

      Obwohl bei dem Minitank in dem Auto könnte es schonmal nützlich sein... :S
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • Trotzdem nervt es den Mondeo 2x pro Woche tanken zu müssen.

      700 km ist der Tank leer, während man mit dem Passat 1100 km weit kommt...
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • Suedswede schrieb:

      Wie fährst du?
      Selbst bei reinem Stadtverkehr komme ich über 700 km. Zügige BAB um die 1000km.
      2x 210 - 230 km pro Woche BAB und ansonsten noch einiges an Kurzstrecke. Teilweise Bundesstraße und Landstraße.
      6,5 - 7 Liter laut Anzeige.
      Auch zügige Fahrweise. Gebiet hauptsächlich Mitteldeutschland - Harz und Rhön, also bergige Gegend. Meist 2 - 3 Personen plus Gepäck.

      Im Norddeutschen Flachland - Hamburger Gegend, da bin ich öfters mal - komme ich auch weit über 900 km.

      Ab und zu auch mal mit Anhänger dran.

      Es nervt ständig an die Tanke zu müssen!
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • linza4 schrieb:

      Stimmt. Den 70l-Tank vom Mk4 vermisse ich auch.
      Ich hätte doch lieber einen mk4 kaufen sollen... Nicht nur wegen dem Tank. Aich wegen Qualität und Verarbeitung... :S
      Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
      Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
      Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
      VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
      Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
      Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
    • Ich fahre regelmäßig eine 375 km-Autobahn-Strecke, da nervt es mich auch sehr nicht hin- und zurück zu kommen. Für ein Langstreckenfahrzeug ist der kleine Tank definitiv ein Ärgernis (ich fahre im Mittel mit 8.1l, aber auf solchen Autobahn-Etappen sind es 8.5-9.5, selbst wenn die Anzeige niedriger ist). Es würde ja reichen wenn es als Option einen 75-80l-Tank gäbe (damit das Leergewicht in den Papieren niedrig bleibt).

      Erinnert mich ein bisschen an einen Mercedes GL500, den wir vor vielen Jahren mal fahren durften. Da hatte zwar der Tank 100l, aber dank 24l Verbrauch war man auch ständig am Tanken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sammy ()

    • gork1975 schrieb:

      Bei mir lag die Bechererhöhung hinten im Handschuhfach versteckt.. Hab sie nur durch Zufall entdeckt.
      Gruß
      Bei mir in der Mittelkonsole.


      Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
      Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985
    • Sebastian_Undercover schrieb:

      Habt ihr auch den grauen Spezialtrichter für das Easy Fuel System im Kofferraum liegen? Also den Trichter, den man in den Tankstutzen steckt damit man notfalls mit dem Kanister tanken kann.

      Der fehlt bestimmt auch bei einigen...
      Den haben bzw. brauchen ja nur die Diesel Fahrer, weil der dünne Kanisterstutzen nicht in den dicken Rüssel des (Diesel)Autos passt. Klingt unlogisch, ist aber so. ;)


      Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
      Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985
    • Der Spezialtrichter ist dafür da, um die zweite Klappe im Einfüllstutzen zu öffnen. Die Zapfpistole von Benzin ist etwas kürzer, damit soll falsches Betanken vermieden werden.

      Die Bechererhöhung hab ich auch, lag in der Mittelkonsole. :thumbup:
      Gruß
      Frank

    • Der Kraftstoffeinfülltrichter hat mit dem tankdeckellosen Kraftstoffsystem zu tun und ist unabhängig ob Diesel oder Benzin zu verwenden.
      Zitat aus dem Handbuch: Keinesfalls den Ausgießer eines Kraftstoffkanisters oder einen Trichter aus dem Zubehörmarkt in den Einfüllstutzen des Kraftstoffsystems einführen. Dies könnte den Einfüllstutzen des Kraftstoffsystems oder dessen Dichtung beschädigen und zum Auslaufen von Kraftstoff auf den Boden führen.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!