Auffahrunfall am 08.03.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auffahrunfall am 08.03.2018

      Hi

      ich könnte kotzen heute morgen hat mich mein Abstandwarner gewarnt ich schön gebremst und hinten rauscht mir so eine Perle rein. :cursing:

      Ich hätte sie erschlagen können. :whistling:

      Gruss Ingo
      Dateien
      • IMG_0586.jpg

        (182,56 kB, 169 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0587.jpg

        (200,8 kB, 157 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Der Abstandswarner ist hier Fluch und Segen zugleich - wenn du nach der Warnung das Bremspedal berührst, bremst er sofort maximal. Da muss der Hintermann direkt reagieren, was hier leider nicht der Fall war :(
    • Hauptsache euch beiden ist nix passiert und ihr habt keine Folge Schäden, was ich aber viel wichtiger in deinem Fall finde, hast du die Folie von deinen Rückleuchten ( auch wenn es nur die Rückscheinwerferblende ist) entfernt? Nicht das dass die Gegnerische Versicherung darauf hinweist und du den Schaden selber Zahlen musst.

      Ist einem aus unserer Ford Club passiert, der hatte auch Ganz leichte Folie auf den Rückfahrscheinwerfern, dort hat die Gegnerische Versicherung (anscheinend Leute die auf Tuning Teile schauen) und er durfte beide Schäden am Ende selber zahlen :(.

      Der Grund warum ich aktuell mit der Folierung der Rückleuchten ( auch nur das Weise vom Rücklicht) zögere.
      mfg SilentShadow aka Kai
    • Also bei mir war es im Oktober genauso. Ich habe zu 99% Prozent das gleiche Schadensbild.
      Mein Notbremsassistent hat auch den Anker geworfen, meiner Meinung nach hätte ich durch "stärkeres Bremsen" eine angenehmere und ausreichende Verzögerung vollziehen können. Mitdem, dass ich das Bremspedal aber auch nur angehaucht habe, hat er dann ne Vollbremsung eingeleitet und die Dame hinter mir hat das ebenfalls nicht mehr geschafft.

      Schaden sieht wirklich genauso aus wie bei dir - bei mir war dann noch die Heckklappe an einer Stelle ganz leicht eingedrückt. Die musste dann also auch getauscht werden.
      7000€ war dann die Summe mit Arbeitskosten.

      Fragt nicht wie irre lange es gedauert hat für die Limo ne neue Heckklappe zu organisieren....6 Wochen hats gedauert + 1 Woche Leihwagen und Reparatur
    • Guter Tip @SilentShadow, so einen Fall hatten wir auch in der Familie, das ist echt teuer geworden und das bei eigentlich keiner Schuld am Unfall.
      Aber in dem Fall war es klar, die Veränderung an der Beleuchtungsanlage führt zum Verlust der Betriebserlaubnis und somit war völlig egal, ob die Tönung einen Einfluss auf den Unfall hatte.
    • Wenn ich bei meinem auf die Bremse gehe wenn mich der PCA warnt, schmeisst er nicht gleich den Anker.
      Ich tippe es aber meist nur an, weil er bisher immer nur warnt, wenn einer vor mir abbiegt. So richtig genutzt habe ich ihn noch nie.
      Ich merke aber, dass das Bremspedal ungleich härter ist als normal.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • ACS ist auch was anderes... ;)
      Der springt bei mir bei jeder Schranke an... :P

      Das mit dem Namen hab ich mir auch schon überlegt.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Kann man den Actice City Stop (oder wie immer der heißt) eigentlich testen? Bei mir hat der noch nie angesprochen und ich frage mich ernsthaft ob der bei mir überhaupt funktioniert. Im Fehlerspeicher ist diesbezüglich nix zu finden, also sollte der ja eigentlich funktionieren... Aber es drauf ankommen lassen will ich halt auch nicht.
    • Hätte ich auch gerne im Mondeo gehabt. Aber bislang brauchte ich das seit 1978 nicht.

      @HD-Man Blech kann man ersetzen, Gesundheit oder Leben nicht. Also lass dich nicht ärgern. Shit happens ;)

      Grüße Clemens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Granni2.8 ()

    • reSponse schrieb:

      Kann man den Actice City Stop (oder wie immer der heißt) eigentlich testen? Bei mir hat der noch nie angesprochen und ich frage mich ernsthaft ob der bei mir überhaupt funktioniert. Im Fehlerspeicher ist diesbezüglich nix zu finden, also sollte der ja eigentlich funktionieren... Aber es drauf ankommen lassen will ich halt auch nicht.
      Klar stell Kartons auf. Und teste es.
      Im netz sind einige Videos davon. Google mal.
    • reSponse schrieb:

      Kann man den Actice City Stop (oder wie immer der heißt) eigentlich testen?
      Nimm eine Styroporrplatte, stell diese auf eine verlassene Seitenstraße und fahr drauf zu. Normalerweise sollte das System darauf reagieren,
      wenn nicht macht die Styroporplatte an deinem Dicken auch keinen schaden falls Du sie umnietest. Musst natürlich schaun dass die irgendwie
      stehen bleibt.

      Gruß
      Thomas

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!