Mondeo, der aus der/in die Kälte kam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VW verursacht Rückenschmerzen. Fahrwerk Mist, Sitze Mist. Gerade auf längeren Strecken ein Problem. Mein Passat kommt deswegen jetzt auch weg, nachdem der Tausch der Stoßdämpfer und des Sitzschaumstoff des Fahrersitzes keine Besserung brachte. Dafür haben wir uns einen Mondeo Mk3 gegönnt...
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Sebastian schrieb:

      VW Sitze Mist. Dafür haben wir uns einen Mondeo Mk3 gegönnt...
      Die Sitze im MK5 sind gegen die vom MK3 ein echter Rückschritt. Vielzuwenig Oberschenkelauflage ( speziell wenn man ein bisschen größer ist ). Beim MK3 war es hineinsetzen und wohlfühlen !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter55 ()

    • von Peter55:
      Die Sitze im MK5 sind gegen die vom MK3 ein echter Rückschritt. Vielzuwenig
      Auch gegenüber dem Mk4.
      Der einzige Trost ist, wenn man viel mit ACC fährt, stellt man die Füße eh vor den Pedalen ab und die Oberschenkel liegen dann sowieso nicht mehr auf dem Sitz. Dann (mit aktivem ACC ) ist die Sitzlänge nicht von Belang.
    • Peter55 schrieb:

      Sebastian schrieb:

      VW Sitze Mist. Dafür haben wir uns einen Mondeo Mk3 gegönnt...
      Die Sitze im MK5 sind gegen die vom MK3 ein echter Rückschritt. Vielzuwenig Oberschenkelauflage ( speziell wenn man ein bisschen größer ist ). Beim MK3 war es hineinsetzen und wohlfühlen !
      Stimmt, die vorderen Sitze im Mondeo Mk5 sind wirklich für zierlich kleine und abgemagerte Menschen konzipiert.
      Dabei bin ich wirklich gut in Form. Im mk3 waren sie deutlich besser.


      Die besten Sitze die ich je besaß, hatte ich im Scorpio MK1 facelift ( Velours). Sitze wie Wohnzimmersessel. :)


      Grüße Clemens
    • Ben1amin schrieb:

      Hab mal ne frage an die Allgemeinheit

      Kann mir einer sagen warum die Warnung vor Glatteis, in der Anzeige manchmal rechts vom Kilometerstand und manchmal links davon steht?
      Wenn du losfährst, ist rechts nemen dem KM-Stand noch das Anschnall/Gurtzeichen. Wenn die Bestätigung weg ist, rutscht das Glätte-Symbol an diese Stelle.

      Interessanter ist die Frage nach dem Warum! Warum hat das Symbol keinen festen Platz und wer hat das so entschieden. Gabs Dazu ein Meeting mit 20 überbezahlten Entwicklern am Morgen direkt nach der Weihnachtsfeier und einer mußte was sagen, weil ihn der Chef vor versammelter Mannschaft ans Rednerpult geholt hat:
      "Ey ich weiß was. Ich hab zwar noch voll einen Sitzen aber das ist voll die Idee:wir programieren das Glateiszeichen an die Stelle vom Gurtwarner.
      "Und was, wenn der Gurtwarner an ist?"
      "Dann rutscht das einfach woanders hin". "Das Beschäftigt den Fahrer und lenkt von anderen Sachen wie der knackenden Gurthöhenverstellung ab. Machen wir das So?"
      "Ja Klar!-das ist Ihr bester Einfall seit der elektrischen Feststellbremse die zwar ohne Zündung festzumachen aber nicht mehr zu lösen geht"
    • Hallo,

      Ich klinke mich mal etwas verspätet ein. Ich war in Nordschweden im Winterurlaub. Letzte Woche hatten wir nachts Temperaturen um die -30C, Tags so zwischen -12C und -20C. Morgens bei der Heimfahrt waren es -19C. Auf den ersten 30 km ist der Motor (180 PS Diesel, Powershift) überhaupt nicht richtig warm geworden. Temp-Anzeige war immer so knapp über 60 Grad, also gerade aus dem blauen Bereich raus. Dann kam eine Gefällestrecke von ca. 4-5 km, da wanderte die Anzeige komplett in den blauen Bereich. Ich hatte echt schon Bedenken, dass da was mit der WaPu nicht okay ist. Erst nach dem Gegenanstieg kam er auf die 90 Grad und da blieb er dann auch. Sehr seltsam, hatte ich mit dem MK4 (115PS Econetic und 140 PS Powershift) nicht.

      VG
      Andreas
    • lilinator schrieb:

      Ben1amin schrieb:

      Hab mal ne frage an die Allgemeinheit

      Kann mir einer sagen warum die Warnung vor Glatteis, in der Anzeige manchmal rechts vom Kilometerstand und manchmal links davon steht?
      Wenn du losfährst, ist rechts nemen dem KM-Stand noch das Anschnall/Gurtzeichen. Wenn die Bestätigung weg ist, rutscht das Glätte-Symbol an diese Stelle.
      Am Gurtzeichen kann es nicht liegen, hab das heut morgen ausprobiert. Hab das Auto angemacht und das Zeichen war links neben den Kilometern, nach 10 Sekunden ist die Anzeige auf die rechte Seite gesprungen. 4E24DE0A-5F72-4A19-A068-078891B932C3.jpeg
    • Ben1amin schrieb:

      lilinator schrieb:

      Ben1amin schrieb:

      Hab mal ne frage an die Allgemeinheit

      Kann mir einer sagen warum die Warnung vor Glatteis, in der Anzeige manchmal rechts vom Kilometerstand und manchmal links davon steht?
      Wenn du losfährst, ist rechts nemen dem KM-Stand noch das Anschnall/Gurtzeichen. Wenn die Bestätigung weg ist, rutscht das Glätte-Symbol an diese Stelle.
      Am Gurtzeichen kann es nicht liegen, hab das heut morgen ausprobiert. Hab das Auto angemacht und das Zeichen war links neben den Kilometern, nach 10 Sekunden ist die Anzeige auf die rechte Seite gesprungen. 4E24DE0A-5F72-4A19-A068-078891B932C3.jpeg
      das ist aber auch das "kleine" Kombiinstrument bei Dir ;)
    • Der kleine Tacho hat es auch, ich dachte erst ich habe "hallos".
      Allerdings konnte ich auch nicht feststellen wann und warum er das macht.


      Bereifung:
      Winter Pirelli Sottozero 216/60 R16 auf Ford 10-Speichen
      Sommer Falken ZE310 216/60 R16 auf Rial Kodiak Diamant schwarz
    • Sebastian schrieb:

      So ist das Verhalten bei meinem auch. Wird als nicht warm der Motor. Nach einer längeren Steigung bleibt er dann auf 90 Grad. So wie bei deinem eben...
      Und das Verhalten ist auch ganz normal und bei jedem Diesel so - der massive Motorblock führt die Wärme viel schneller und effektiver ab als bei einem Benziner.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!