Sync 3 mit Ford+Alexa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sync 3 mit Ford+Alexa

      Ich mache hierfür mal einen neuen Thread auf. Danke auch an @Sammy mit seinen Links zu amerikanischen Ford Seite:
      owner.ford.com/how-tos/sync-te…/ford-plus-alexa-faq.html

      Und zwar geht es darum, dass ich bei mir in meinem Ford nun erfolgreich Alexa nutzen kann. Das funktioniert (so wie auch mit "okay google" mit Android Auto) direkt, in dem ich während der Fahrt "Alexa" sage. Anders als mit der normalen Alexa, muss man dann allerdings ca. eine Sekunde mit den Befehlen warten, bis man weiterreden kann. Nun habe ich aber eben im Auto gesessen und damit meine Rolladen hoch und runterfahren lassen oder mein Amazon Prime Musik abgespielt. Das klappt wirklich sehr gut.

      Man benötigt mindestens Sync 3 2.3 - ich habe es mit 3.0 gemacht. Die App ist komplett deutsch und Alexa auch. Man braucht also nur ganz normal reden, wie man es gewohnt ist.

      Gerade für Musik finde ich das hervorragend, da die Amazon Musik App für Android Auto keine Lieder spielen kann, die nicht in der Musikbibliothek sind. Mit Alexa kann ich alles abspielen.

      Wer damit z.B. sein Garagentor verbunden hat, kann vor der Ankunft schon einmal das Tor öffnen oder das Licht einschalten. Das muss halt jeder selber machen, wie er möchte. Aber für Musiksteuerung finde ich, gibt es kaum was angenehmeres.

      Ich habe mir die apk für Android (die es derzeit nicht in Deutschland gibt) übrigens in der Version 1.0 von einer Seite gedownloaded, nachdem ich nach "Ford+Alexa" gesucht habe. Man muss halt wissen, dass das potentiell gefährlich sein kann, weil apks aus dem Internet nicht immer virenfrei sind.
    • Habe soeben meine Sync 3 Version auf die neueste gehoben (17307) und damit habe ich nun bei den Alexa-Songs das Cover und die Titelanzeige und zusätzlich noch einen Alexa-Button, mit dem ich dann Alexa zuhören lassen kann. Funktioniert wunderbar!
    • Die App funktioniert in der Tat wunderbar, jedoch kann ich keine Smarthome-Geräte ansteuern, obwohl alles richtig verknüpft wurde.

      Ich sehe die App (als Ford/Lincoln+Alexa App) in der Alexa App, einstellen kann man da ja leider nichts. Auf den Echos oder auch über Apps wie Reverb kann ich meine Geräte problemlos ansteuern :(
    • @Salem: Was genau passiert denn, wenn du deine Geräte steuern willst? Bei mir funktioniert das definitiv. Ich schalte damit meine Gartenbeleuchtung, wenn ich spät Nachts nach Hause komme und testweise habe ich mal die Rolläden auf und und wieder zu gemacht. Hat bestens funktioniert.

      @redkuga: Das würde mich ehrlich gesagt wundern, wenn das nicht geht. Denn mit Amazon Prime Musik (das nutze ich) funktioniert es. Allerdings ist der erste Aufruf immer unmöglich. Das heißt, ich sage z.B. "spiele Lieder von Michael Jackson" und dann kommt "konnte keine Michael Jackson Songs finden". Dann sofort anschließend sage ich das selbe wieder und dann funktioniert es. Danach brauche ich nichts mehr wiederholen.
    • Was passiert bei Sync 3 2.0? Geht dann gar nichts? Ich trau mich nicht ein update zu machen, weil es ein Leasing-Fahrzeug ist...

      EDIT: Also es funktioniert auch mit der Version 2.0. Allerdings zeigt er keine Infos zur Musik an, die abgespielt wird - somit ist auch kein Vorspulen / nächstes Lied / Pause etc. auf dem Sync 3-Display oder über die Lenkradtasten möglich.

      Wie ist es denn mit dem Mikrofon bei Version 2.2 / 2.3 etc.? Kann man auch das Mikrofon für die Freisprecheinrichtung nutzen und das Handy in der Hose lassen? Bei mir reagiert nämlich Alexa nur auf zurufen in richtung des Handy-Mikrofons.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phil2kx ()

    • Jemand schrieb:

      @Salem: Was genau passiert denn, wenn du deine Geräte steuern willst? Bei mir funktioniert das definitiv. Ich schalte damit meine Gartenbeleuchtung, wenn ich spät Nachts nach Hause komme und testweise habe ich mal die Rolläden auf und und wieder zu gemacht. Hat bestens funktioniert.
      Alexa behauptet ich hätte keine Geräte. Jedoch ist der Account garantiert richtig verlinkt und über die Echos+Reverb funktioniert alles bestens. Ich habe die App auch schon neu installiert bzw. mehrfach versucht den Account neu zu verlinken.
      Es wirkt so als würde die App meinen amazon-Account ignorieren, denn auch andere Einstellungen wie meine anderen Skills und meine tägliche Zusammenfassung fehlen. Eventuell mal ein Fall für den amazon-Support.
    • Vergiss den Amazon-Support. Der ist in der Hinsicht total schlecht. Ich habe dort bereits zwei mal angerufen und hatte beide Male deutlich mehr Wissen, als der arme Mitarbeiter. Tägliche Zusammenfassung habe ich noch nicht getestet. Das mache ich nachher mal.
    • Hast wohl recht. Bei Problemen mit einem bestellten Produkt ist der Support dafür umso kulanter :)

      Amazon hat immerhin geantwortet:

      Hier finden Sie die Kontaktinformationen, die ich zu Ihrem Anbieter gefunden habe:



      Informationen zum Hersteller Lincoln Motor Company:
      -- owner.lincoln.com/how-tos.html

      Kontakt zu dem Entwickler können Sie über folgende Mail Adresse aufnehmen:
      --mobilapp@lincoln.com
      Mal schauen ob man das Problem noch irgendwie anders debuggen kann, ich sehe die Anfragen leider auch nicht im Verlauf, also landen die wohl ganz an der falschen Stelle.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!