SD Karte Software Stand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mittlerweile habe ich die Info auch per Email erhalten, dass die F4 seit 15.06.15 verbaut wird.

      Zudem hat mein FFH einen Kulanzantrag bei Ford gestellt.
      Dieser wurde abgelehnt.

      In Absprache mit meinem FFH habe ich nun das Ford Kundenzentrum angeschrieben.

      Ich bin immer noch der Meinung, dass man ein aktuelles Kartenmaterial ab Auslieferung an den Kunden erwarten kann.
      Zudem ärgert es mich, dass Ford nicht mal Auskunft gibt, welchen Stand das Kartenmaterial der F3 hat.
    • Das mit dem 15.06. scheint zu stimmen: Meiner wurde an 17.06. gebaut und hat die F4.

      Zuvor hatte ich einen Galaxy, bei dem ich 2013 ein Kartenupdate gekauft hatte. Manch neue Straße, die der noch nicht kannte, sind nun zu finden. Aktuell ist das aber wirklich nicht: Auf der Fahrt vom Händler (Eschborn) zu meinem Wohnort (Berlin) bin ich durch den Jagdbergtunnel gefahren. Dieser wurde komplett im November 2014 freigegeben - aber auch die F4 kennt ihn noch nicht... :cursing:

      ThommyBerlin
    • Ich bin der Meinung, mal irgendwo gelesen zu haben, dass Navi-Daten (SD-Karte, früher CDs oder DVDs) bei Veröffentlichung (mindestens) ein "Alter" von ca. einem dreiviertel Jahr haben. Wenn du Glück hast, ist besagter Jagdbergtunnel vielleicht in einer F5- oder F6-Version drin ...
      Verbrauchsdurchschnitt meines Mondeos:
    • Hab das Thema gestern mal bei meinem Schulfreund bei Ford angesprochen. Updates wird es zum Servicefreundlichen Preis von 250 Euro geben, gelegentlich gibt es eine Aktion da kosten die Kartenupdates dann 90 Euro. Erfahrungsgemäss sind die Änderungen und Neuerungen nur marginal, was den Preis von 250 Euro keinesfalls rechtfertigen dürfte. Ob es sich lohnt da nach einem halben Jahr ein Update zu erwerben muss dann jeder für sich entscheiden.
    • Als ich Montag meinen abgeholt habe, habe ich etwas mit dem Verkäufer geplaudert. Den kenne ich kaum: Ich lease meinen Wagen und bekomme ihn über einen Händler in Eschborn, den ich bislang genau drei mal gesehen und auch kaum öfter gesprochen habe: Immer dann, wenn ein neuer Wagen zur Abholung bereitstand...

      Der erzählte mir, dass wohl auch Ford auf dem Weg ist, wie bei mobilen Systemen irgendwann einmal kostenlose Updates über das Internet anzubieten.

      Hoffen wir mal, dass wir vielleicht irgendwann vor der Verschrottung tatsächlich davon profitieren. Allein: Ist halt Ford - mir fehlt der Glaube...

      ThommyBerlin
    • Hi,
      zugelassen: 15.07.15
      Datum Brief (6): 05.06.15 (vermute Datum Herstellung)
      "nur" F3
      Werde beim FFH nachhaken, da nach runden 3000km mehrere "grobe Ungenauigkeiten" wie fehlende Straßen, Autobahnstücke, Kreisverkehre pp. doch schon nerven.
      Bin sehr an neuem Kartenmaterial interessiert.
    • Da wirst Du schlechte Karten haben: Das F4 wurde wohl am dem 15.06. eingesetzt und nach den Daten scheint Deiner älter zu sein.

      Falls es aber tröstet: Die Version F4 kennt auch nicht alles - beispielsweise nicht den Jagdbergtunnel, der am 30.10.2014 (also vor fast einem Jahr) für den Verkehr freigegeben wurde...

      ThommyBerlin
    • So, habe nun die F4...!?

      "Die letzten Meter":
      - Email ans Ford Kundenzentrum
      - Erinnerungsemail ans Ford Kundenzentrum
      - ein Telefonat mit dem Ford Kundenzentrum

      Ergebnis:
      - 150,- € Gutschein vom Ford Kundenzentrum
      - Neupreis der F4 = 279,86 € brutto (Krass, oder ???)
      - Differenz trägt mein FFH

      Angeblich sei ich nicht der erste, welcher sich "beschwert" bzw. einen Mangel zum Kartenmaterial angezeigt hat.
      Der Herr vom Ford Kundenzentrum sagte jedenfalls etwas in der Art, daher gab's auch gleich das Angebot mit dem Gutschein.
    • Habe schon die F5 drin. Laut Ford soll die in Deutschland erst im Januar 2016 verkauft werden, was ich nicht so recht nachvollziehen kann. Denn dann ist die Karte ja nochmals zwei Monate älter. Meine stammt aus England.

      Ich denke, dass dieses Jahr gleich zwei Updates kamen, wird wohl die Ausnahme bleiben. Bei der F4 hat sich zur F3 nur eine einzige, größere Datei geändert. Wahrscheinlich die eigentlichen Kartendaten. Bei der F5 wurden viel mehr Dateien und Verzeichnisse aktualisiert. Ich könnte mir vorstellen, dass für die F5 möglicherweise ein Update von Sync2 nötig ist. Zumindest für die letzte Amerika SD-Karte A6 wird das Update laut Wikipedia benötigt.

      Die F5 ist deutlich aktueller als die F4. Die Straßen der TU Lichtwiese in Darmstadt zum Beispiel waren auf der F4 zwar vorhanden, hatten dort allerdings keine Namen. Somit konnte man sie auch nicht eingeben. Auf der F5 sind diese Straßen jetzt benannt und können als Adresse eingegeben werden. Das Kloster Eberbach wird allerdings noch immer an der falschen Stelle angezeigt.

      Mir kommt die F5 langsamer als die F3 und F4 vor. Vor allem die POI-Symbole (habe Tankstellen, Restaurants und Parkplätze/-häuser ausgewählt) werden extrem zeitverzögert dargestellt. Die Rückseite der F3 und F4 waren identisch bedruckt. Die F5 zeigt einen anderen Aufdruck. Habe leider keinen Test der Lesegeschwindigkeit gemacht und die F3 und F4 schon wieder verkauft. Somit kann ich nicht beurteilen, ob es an der SD-Karte selbst oder vielleicht an dem mehr an Daten liegt. Am liebsten würde ich mir selber eine superschnelle SD-Karte kaufen und die Daten rüber kopieren. Doch laut Verpackung soll die SD-Karte kopiergeschützt sein.

      Eine andere Karte von z.B. Tom Tom wird sicherlich nicht funktionieren. Auch die SD-Karten für den vorhergehenden Mondeo sollen im neuen nicht funktionieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AmigaSurfer ()

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!