Tieferlegungsfedern und Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tieferlegungsfedern und Felgen

      Hallo,

      will mir im nächsten Frühjahr Tieferlegungsfedern und neue Felgen einbauen und eintragen lassen.

      Dazu habe ich einige Fragen:

      Habt ihr das komplett beim Ford Händler machen lassen oder beim Reifenhändler? Kann oder bestellt der Ford Händler auch Felgen anderer Marken?
      Kümmert sich der Ford Händler auch um die Eintragung etc.?

      Falls es nicht beim Ford Händler gemacht werden würde, wie ist es dann mit der Garantie? (Habe die 5 Jahre Garantie)

      Muss nach der Tieferlegung etc. das Licht neu eingestellt werden?

      Wie ist das mit den Reifendrucksensoren generell? Auch beim Wechsel von Sommer auf Winterreifen? Wo sitzen die genau und was muss dabei beachtet werden?
    • Ich rede jetzt mal von mir .. habs gerade gemacht

      Habt ihr das komplett beim Ford Händler machen lassen oder beim Reifenhändler? Kann oder bestellt der Ford Händler auch Felgen anderer Marken?
      Kümmert sich der Ford Händler auch um die Eintragung etc.?

      Nein, ich hab's selbst mit Hilfe von einem Bekannten Privat gemacht (Tiefer legen) Felgen hab ich mir über meinen Reifenhändler meines Vertrauens bestellt
      Normalerweise macht das dein Händler wenn du ihm sagst was du willst .... beim Ford Händler ist es vermutlich auch teurer was den Einbau eines Fahrwerks betrifft ... andere Felgen als original wird er dir wohl nicht bestellen außer du hast einen Super Händler an der Hand (einfach fragen)

      Falls es nicht beim Ford Händler gemacht werden würde, wie ist es dann mit der Garantie? (Habe die 5 Jahre Garantie)

      laut meinem Händler verliert man die Garantie nur auf die Teile die bei der Technischen Änderung betroffen sind (sprich Stoßdämpfer und andere Fahrwerksteile)

      Muss nach der Tieferlegung etc. das Licht neu eingestellt werden?
      Ja muss eingestellt werden, falls du einen Mondeo mit Kamerasystem hast sprich Spurhalteassistent usw. müssen die Kameras neu Kalibriert werden
      (Spur muss sowieso eingestellt werden)

      Wie ist das mit den Reifendrucksensoren generell? Auch beim Wechsel von Sommer auf Winterreifen? Wo sitzen die genau und was muss dabei beachtet werden?

      Brauchst du bei jedem Satz reifen ... musst sie beim wechseln neu einspeichern (im Bordcomputer) die sitzen am Ventil jedes einzelnen Reifens ... und beachten musst du als Laie nix ... falls der Reifendruck nicht stimmt meckert dein Auto schon von alleine
    • Mein Händler meinte das sie kalibriert werden müssen... Ob das jetzt stimmt oder nicht ... Keine Ahnung ich kann nur das wiedergegeben was der mir erzählt... Er meinte das die Möglichkeit besteht das der spurhalteassistent und der activ City Stop nichtmehr korrekt arbeitet...und die Info kommt vom Meister
    • Ich habe meinen Wagen selbst 30/30mm tiefer gelegt und es musste definitiv nichts neu kalibriert werden.
      Das macht für mich auch überhaupt keinen Sinn, ob das ganze Fahrzeug nun 3cm tiefer ist oder nicht, die Sensoren sehen und strahlen dadurch ja nicht auf einmal in eine komplett andere Richtung, sondern sind wie das Fahrzeug einfach nur minimal tiefer.
    • In dem genannten link steht doch aber ganz klar, dass es daran liegt, dass die Spurwerte etc. Verstellt werden beim Tieferlegen und deswegen kalibriert werden muss.

      Macht man aber nach dem Tieferlegen eine Achsvermessung sind alle Werte wieder so eingestellt, dass ein geradeauslauf gegeben ist und somit braucht man nichts zu kalibrieren.

      Ich meine wer nach dem Tieferlegen damit lebt, dass sein Auto automatisch die Spur verlassen will oder dass das Lenkrad schief steht und dann lieber die Systeme kalibriert als eine Achsvermessung durch führen zu lassen, da mag es zu treffen, dass es dann Sinn ergibt mit der Kalibrierung.

      Ich habe mein Auto Tiefer gelegt, die Achse und das Licht (Mechanisch) eingestellt. Nichts weiter, alle Systeme funktionieren einwandfrei, sowohl Spurhalte Assistenz, als auch der Notbrems Assistenz, Schilder erkennung etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PinInHead ()

    • Dann fehlen ja noch die LED Scheinwerfer einstellen zu lassen. Denn bis jetzt geht das System von seiner originalhöhe aus.

      Wenn man mal beim Kalibrieren der Scheinwerfer dabei war, kann man den Sinn das nach einer tieferlegung zu tun durchaus nachvollziehen.

      Schließlich kann man nicht einfach an der verstellschraube am Scheinwerfer drehen. Außer bei den Halogen natürlich.
    • Ok die Tieferlegung werde ich definitiv beim Ford Händler durchführen lassen, er wird wissen was danach zu tun ist, hoffe ich.

      Die Felgen werde ich evtl. online bestellen.
      Um da nochmal auf die Reifendrucksensoren zurückzukommen....
      Es werden zig verschiedene Sensoren angeboten die man dazubestellen kann.
      Im Carmani Shop zB werden auch mehrere mit dem Zusatz Ford angeboten, kann mir jemand sagen welche für den MK5 verwendet werden?
    • Sebastian schrieb:

      Gut, dass wir jetzt auf das Thema kommen... Ich hatte ja auch Spurverbreiterung verbauen lassen. Die Kamera habe ich noch nicht kalibrieren lassen, ist aber nötig, wie man auf der Seite (auto-hirsch.eu/2016/10/fahrass…r-und-kamera-kalibrieren/) lesen kann.

      Geht ja auch mit UCDS. Hat Jemand eine Idee, wie man da vorgehen muss und was dabei zu beachten ist?
      Also ich hatte den Spurassi und den ACC neu Kalibriert. Mit UCDS geht es nicht hatte damit Probleme.

      Mit Forscan klappte es jedoch prima. Die Anweisungen sind zwar etwas irritierend und ich brauchte mehrere Anläufe bis ich raisgefunden hatte wie man richtig vorgeht. Man muss erst ab einem bestimmten Menüpunkt auf ok drücken und zwar NACHDEM man den Anweisungen nach eine bestimmte Strecke mit mindestens 60Kmh für ca. 5-10 Minuten gefahren ist. Die entsprechende Funktion wird dann erkennbar aktiv. Den Spurassi muss man evtl. auch mehrfach mit dem Schalter am Blinker aktivieren. Danach sind die Frontsysteme Kalibriert.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Scheinwerfer Einstellen sollte man nach dem Tieferlegen natürlich.
      Das geht wie schon von anderen erwähnt aber über die einstellschraube, wenn der Lichtschalter auf Licht an (nicht Automatik) ist.

      Tiefer legen kann jede Werkstatt, man muss damit nicht unbedingt zum teuren Ford Händler fahren.
      Ich habe meinen Mondeo auch selbst tiefergelegt.
    • PinInHead schrieb:

      Scheinwerfer Einstellen sollte man nach dem Tieferlegen natürlich.
      Das geht wie schon von anderen erwähnt aber über die einstellschraube, wenn der Lichtschalter auf Licht an (nicht Automatik) ist.

      Tiefer legen kann jede Werkstatt, man muss damit nicht unbedingt zum teuren Ford Händler fahren.
      Ich habe meinen Mondeo auch selbst tiefergelegt.
      meiner geht am Donnerstag zum Spur einstellen zum Händler und da wird dann eh die Kamera kalibriert ...denn meinen hab ich ja auch selbst tiefer gelegt (mit Hilfe)
    • Ja den hat man. Das Auto ist spürbar straffer und die Wankbewegungen nehmen deutlich ab.
      Bretthart wie ein Gewindefahrwerk ist es aber nicht (ist aber immer persönliches empfinden).
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • sorry für die vielleicht doofe Frage. Aber muss man immer unbedingt vorne u. hinten gleichzeitig tiefer legen. Oder geht auch nur vorne?
      Bei meinem sitzt er hinten eigentlich schon vom werk aus meiner meinung nach tief genug.

      Oder ist es dann vom Handling her katastrophal bei unterschiedlichen Federn?
    • Also bei den Reifen musst nur achsweise die gleichen drauf haben... Hab auch schon bei verschiedenen Autos mit dem Hängearsch mit dem Gedanken gespielt, es aber nie durchgezogen...

      Wenn ich mich nicht irre ist die werksseitige Tieferlegung eh auch von Eibach. Da könntest vorne die 30er Eibach verwenden und hinten die 10er... (wenns denn stimmt)
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!