Angepinnt Anleitung - Mittelkonsole zerlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anleitung - Mittelkonsole zerlegen

      Wie der Name es schon vermuten lässt soll es hier um das zerlegen der Mittelkonsole gehen.

      Da ich mal gucken wollte wie es im Mitteltunnel aussieht ;) habe ich mir mal die Mühe gemacht und ihn auseinander genommen. Genau genommen habe ich noch was mit der Mittelkonsole vor, dazu schreibe ich aber später vielleicht mal noch was. :D

      Die Bilder sind nicht wirklich in der Reihenfolge aufgenommen wie man die Mittelkonsole sicherlich im Autohaus zerlegt. Ich habe mich langsam vorgetastet und probiert. Hilfreich dabei ist passendes Werkzeug. Ich habe mir bei Amazon sowas bestellt:

      Edit: neuer Link amazon.de/Innen-Verkleidung-Zi…nraumverkleidung+werkzeug

      Damit ging es gut und ich musst auch keine Angst um den Klavierlack haben.

      Aber trotzdem der Hinweis:

      Ich übernehme keine Haftung, wenn ihr bei euch was kaputt macht, zerkratzt oder euch verletzt. Alles geschieht auf eigene Verantwortung!
      Wenn ihr die ganze oder Teile der Anleitung auf anderen Seiten nutzen wollt fragt bitte vorher bei mir nach. Die Bilder sind alle von mir und ich stelle sie hier auf der Seite gerne zur Verfügung, möchte aber wissen, wenn sie im WWW auf Wanderschaft gehen.


      Als erstes habe ich den Rahmen am Gangwahlschalter gelöst. Er ist mit zwei Clips befestigt. Komplett gelöst habe ich ihn nicht. Da wo das Sync-Zeichen klebt sind auch noch irgendwo Clips. Also vorsichtig sein um das dünne Ding nicht zu zerbrechen.

      IMG_0837.jpg



      Als nächstes kam das U-Förmige Teil dran. Dieses ist mit drei Clips befestigt und steht auf dem Bild am Schalthebel.

      IMG_0840.jpg


      Das war nun auch schon der schwierige Teil. Um das lackierte Teil auszubauen muss die seitliche Verkleidung ab. Die ist mit 5 Plastik-Clips und einem Metal-Clip befestigt.
      Einfach mit dem Werkzeug oben rein und das ganze zur Seite vorsichtig aushebeln.

      IMG_0845.jpg

      IMG_0871.jpg


      Der Metal-Clip ist der letzte ganz hinten am Fach.

      IMG_0849.jpg

      Nun kann als letztes das lackierte Teil inkl. Becherhalter raus. Es ist am Fach mit zwei Plastik-Clips (Edit: Es sind 4 Clips: zwei Richtung Fach Mittelkonsole und zwei Richtung Schalthebel in Höhe Becherhalter) befestigt und vorne Richtung Schalthebel eingehakt.
      Deshalb am Fach das Teil lösen und vorsichtig nach oben klappen. Unten dran hängen diverse Kabel, also nicht dran rumzerren.


      IMG_0850.jpg

      IMG_0852.jpg

      IMG_0855.jpg

      Und so sieht es dann da drin aus. Ganz unten sieht man das Airbag-Steuerteil von Bosch.

      IMG_0856.jpg


      Zusammengesetz wird es in umgekehrter Reihenfolge. Passt auf, dass die Plastik-clips auch auf den Nasen sitzen. Wenn sie in den Löchern geblieben sind bekommt man die Teile nicht sauber zusammen. Ansonsten gilt wie bei allem, nicht mit Gewalt. Wenn es nicht ab geht hat es meist ein Grund. Also vorher lieber mal gucken bevor eine Nase abbricht. Die teile nachzukaufen ist nicht wirklich preiswert.

      Viel Spaß. 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von AndiEA0 () aus folgendem Grund: Bilder wieder hergestellt

    • Ich denke nicht, dass man über den Teil mit den Becherhaltern bis nach vorne kommt. Da ist der Schaltknauf noch dazwischen. Ich würde die seitliche Verkleidung abnehmen. Da kann ich aber nicht sagen wie das geht. Soweit bin ich noch nicht vorgedrungen.
    • Die Seitenverkleidungen sind nur geklipst, würde dafür von hinten anfangen, weil im vorderen Bereich diese Leiste mit einem weißen "Plastikdorn" befestigt wird, der eingeklipst ist und nach unten ausgehangen werden kann. Um nichts zu brechen, sollte man dafür während des Ausklipsens und Abhebens der Blende aber den Sitz hin- und herschieben...
      Da ist viel Gefühl gefragt!!
      Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.
    • Hey AndiEA0,

      Ich bin nach sehr sehr langer suche auf deinen Eintrag hier gestoßen. Ich möchte auch den vorderen Ablageteil ausbauen wie Crack00r. Ich möchte diese gegen eine Ablage mit Induktionsladefunktion austauschen, dank dir bin ich jetzt ersrmal auf passendes Werkzeug gestoßen. Und die Idee mit dem Umfolieren der Klavierlackteile ist eine sehr gute Idee (@ McAmnesia).
      Danke zusammen :thumbsup:

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!