Volvofahrer braucht was neues

    • Volvofahrer braucht was neues

      Mahlzeit zusammen,

      Hab momentan das kurzfristige Problem das mein Elch (06er Volvo S60) noch diesen Monat raus muss weil einfach zu viel ansteht an Reparaturen und TÜV.

      Jetzt steht bei mir um die Ecke ein 12/14er 2.0 TDCi Titanium mit etwas mehr als 50.000km für unter 20.000€ beim FFH .

      Bin selber schon 70.000km im Mk5 gefahren durch meinen ehemaligen Arbeitgeber, gleiche Maschine, gleicher Händler... man kennt mich dort also. Jetzt meine Frage, gibt es irgendwas worauf ich nachher bei der Besichtigung und Probefahrt speziell achten sollte?

      Gruß, Mario

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=247302304
      FordPower every hour! :D 8)
    • Hallo,

      ich würde definitiv keinen der ersten Fertigungsjahre nehmen. Für 19-20k bekommt man DEFINITIV einen Ende 15er/Anfang 16er. Meiner hat mit 28 TKm 20.300 gekostet (02/16).

      Die meisten Probleme liest man über die 14er/15er Modelle.
      Wenns doch der sein soll: Klima austesten, mal mehr als 160 Fahren (extreme Windgeräusche), Armaturenbrett checken auf festen Sitz, SYNC durchspielen, ob es läuft.

      Wenn die Dinge passen, dann OK.
    • Hallo Mario,
      dein Interesse am MK5 beweist guten Geschmack. :D

      Ich schließe mich voll und ganz meinen Vorschreibern an.
      Schaue nach Möglichkeit nochmal auf die hinteren Bremsscheiben. Tiefe schlieren können auf einen nicht bereinigten Softwarefehler oder einen lockeren Sensor hinweisen.
      Beides keine großen Dinge, solltest Du nur im Augo haben damit du bei Bedarf neue Scheiben aushandeln kannst.

      Gruß
      Benny
    • So hab das gute Stück unterm Hintern...

      Der Vorteil bei dem Wagen ist, er steht bei mir im Ort und ist vergleichsweise einer der günstigeren MK5.

      SYNC läuft, Spaltmaße i.O., keine Windgeräusche, nur der Kunststoff am Innenspiegel klappert bei starkem Bass etwas. Klima funktioniert auch und die hinteren Bremsscheiben sehen bis auf kleine Riefen von denen ich hier schon oft gelesen hab gut aus.

      Mein Bauchgefühl sagt ja... ^^
      FordPower every hour! :D 8)
    • Hängt mit dem ESC- und Bremssystemfehler zusammen den einige direkt nach Fahrzeugstart haben. Mich eingeschlossen.
      Parkbremse löst sich dann verzögert, was bei direkten losfahren mit Volldampf auf die Bremsscheiben geht. Berganfahrhilfe ist dann auch temporär ohne Funktion.
      Bei mir fängt sich das System nach zirka 300-400 Metern wieder. FFH regelt bei Inspektion in vier Wochen.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!