Allgemeine Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • habe ihn jung gebraucht gekauft und da war es gleich da. Besonders schlimm bei Seitenwind. Am Mittwoch habe ich einen Termin zum Tür nachstellen, aber mit Garantie ist da nix, sagt Ford. Völlig unverständlich für mich, da der Mondeo ja als Dienstwagen gerne genommen wird - keine Firma wird sich sowas lange anschauen...
    • Privat wirst du den besten Preis erzielen.
      Bei Inzahlungnahme beim Neuwagenkauf hast du es am einfachsten wirst aber auch den schlechtesten Gesamtpreis erhalten (meine Meinung).
      Ich habe meinen jetzt bei einem örtlichen Händler verkauft ohne ein Neufahrzeug zu kaufen.
      Preislich deutlich schlechter als Privat jedoch ich habe mit dem Wagen nichts mehr zu tun, keine letzte Preis Anrufe und und und.
      Setze ihn mal bei Mobile ein dann bekommst du auf Wunsche Adressen von Händlern in deiner Nähe die den Wagen kostenfrei schätzen und die ein unverbindliches Angebot machen.
      Der Preis jedoch den man dir bei Mobile oder Wirkaufendein... Anpreisen wird sind Lockpreise und nicht erzielbar beim Ankaufhändler.
    • Ich muss sagen, ich habe bei WirkaufendeinAuto - gute Erfahrungen gemacht.

      Händler bot für meinen alten MK4 vFl 2300€ und dort bekam ich 3776€ aus den Augen aus dem Sinn.

      Versuch ist es wert, kostet ja nix.
      MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
      Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • wirkaufendein.... macht ein unverbindliches Angebot zum marktwert und rechnet dann beim Livebesuch einiges runter. Ichfrage mich, warum sich darüber alle so wundern und aufregen. Bei mir ging es um einen 2012er Mazda 6, den habe ich noch für 12k an den Händler in Zahlung gegeben, von dem ich den Mondeo habe. für 15900 hatte ich den Mazda in 2014 gekauft und bin über 50 TKM damit gefaren bei nur 4k Verlust :)
    • Ich habe meinen alten auch beim Händler Inzahlung gegeben, war zwar erst 5 Jahre alt aber die Wartungskosten/Reparaturen wären zuhoch gewesen um im Privatverkauf deutlich mehr raus zu holen. Händler ist halt Fahrzeug sofort weg und weniger Cash und beim Privatverkauf dauert es halt meisten etwas länger. Zu den Seiten "Wir verkaufen Ihr Auto" und co kann ich nicht viel sagen, das die erstmal bessere Angebote machen um dich auf den Hof zu locken sollte wie bei jedem Händler sein.

      Man könnte bei Händler sich ein Angebot geben lassen und ein "richtiges" bei den "Wir verkaufen Ihr Auto" und Co., wenn die nicht zusagen kann man ja immer noch Inserieren und selber Verkaufen. Dauert halt länger.


      Bereifung:
      Winter Pirelli Sottozero 216/60 R16 auf Ford 10-Speichen
      Sommer noch nichts
    • Ich nutze jetzt mal diesen Thread, da ich auch einige Fragen zum Mondeo habe, die ich gerne vorm Kauf beantwortet haben möchte.
      Vielleicht kann mir ja einer oder mehrere von euch helfen:

      - Software- bzw. Kartenupdates für Sync bzw. Navi: Sind diese kostenlos und wie regelmäßig wird da geupdatet?
      - Kann ich gleichzeitig 2 Geräte verbinden, wovon eins mit Android läuft und eins von Apple ist?
      - Ist die Start-Stopp-Automatik dauerhaft abschaltbar oder muss ich das nach jedem Start wieder machen?
      (Habe in nem Skoda-Forum gelesen, man muss das immer wieder machen, wird dann wohl bei Ford nicht anders sein?)
      - Angenommen, ich habe sowohl für Musik als auch Navi jeweils 1 externes Gerät (die beiden oben angesprochenen Apple- und Android-Geräte) kann ich das Display dann auch ausschließlich als Spiegelung dieser Geräte benutzen?
    • Du kannst entweder das Apple über CarPlay oder das Android über Android Auto spiegeln. Das eine verwendet dann „Karten“, das andere Maps. Komplett das Handy auf den Touchscreen übertragen ist nicht möglich. Beide Geräte kannst du parallel anschließen, jeweils aber nur auf eins zugreifen (außer du nutzt bei dem einen CarPlay und verwendest das andere als Audioquelle, das könnte funktionieren).
      Wann und wie teuer Updates generell erscheinen, ist noch nicht offiziell bekannt. Offiziell gibt es noch keine neue Sync Version, aber hier geistern schon neue im Forum herum. Ford soll wohl eine Updateplattform herausbringen (ähnlich der US-Owner Seite).
    • Roscoetaboscoe schrieb:

      Bin am überlegen was ich mit meinem Auto mache, beim Händler als Anzahlung geben oder privat verkaufen?

      Fahre einen Audi A4 B8.

      Roscoetaboscoe schrieb:

      Bin am überlegen was ich mit meinem Auto mache, beim Händler als Anzahlung geben oder privat verkaufen?

      Fahre einen Audi A4 B8.
      Ich selbst habe nie ein Auto selbst verkauft, macht zu viel Arbeit und dauert echt lange. Meinen habe ich hier autoankauf-karlsruhe.info/ verkauft und einen guten Preis habe ich auch bekommen
    • Nasenpfahl schrieb:

      Du kannst entweder das Apple über CarPlay oder das Android über Android Auto spiegeln. Das eine verwendet dann „Karten“, das andere Maps. Komplett das Handy auf den Touchscreen übertragen ist nicht möglich. Beide Geräte kannst du parallel anschließen, jeweils aber nur auf eins zugreifen (außer du nutzt bei dem einen CarPlay und verwendest das andere als Audioquelle, das könnte funktionieren).
      Ich hatte mir das so überlegt, dass mein iPod ständig angeschlossen bleibt und Musik spielt und bei Bedarf (längere Fahrten in unbekanntes Terrain) das Navi meines Handys parallel benutzt wird. Das würde ja dem entsprechen, was du geschrieben hast.

      Nasenpfahl schrieb:

      Wann und wie teuer Updates generell erscheinen, ist noch nicht offiziell bekannt. Offiziell gibt es noch keine neue Sync Version, aber hier geistern schon neue im Forum herum. Ford soll wohl eine Updateplattform herausbringen (ähnlich der US-Owner Seite).
      Das habe ich hier schon gelesen. Hatte gehofft, es gäbe mittlerweile neuere Infos. Danke dir :)
      Kannst du etwas nur zu den Kartenupdates fürs Navi sagen, wie regelmäßig die geupdated werden?
    • Bislang sind mir noch keine Updates bekannt. Die letzten Karten von Sync3 stammen aus dem Jahr 2014. Bislang hatte ich allerdings keine Probleme. Zum Beispiel auf Rügen sind einige Sachen nicht drin (B96N, diverse Kreisverkehre). Aber deswegen habe ich mich nicht verfahren. Kommt halt immer darauf an, wie man damit umgeht.
    • Man kann entweder das Apple über CarPlay oder das Android über Android Auto spiegeln. Das eine verwendet dann „Karten“, das andere Maps. Komplett das Handy auf den Touchscreen übertragen ist nicht möglich. Beide Geräte kannst du parallel anschließen, jeweils aber nur auf eins zugreifen (außer du nutzt bei dem einen CarPlay und verwendest das andere als Audioquelle, das könnte funktionieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian () aus folgendem Grund: Link entfernt. Das ist keine Werbeplattform!

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!