Kopfstützen vorne unbequem.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kopfstützen vorne unbequem.

      Mahlzeit,

      irgendwie gehen mir und meiner Frau die vorderen Kopfstützen voll gegen den Strich.
      Sie sehen komisch aus und lassen sich nicht weit genug nach hinten neigen, sodass der Kopf immer nach vorne gedrückt wird.
      Das ist ziemlich unbequem und geht mir ins Genick. ;(

      Kennt das Problem Jemand ?? :rolleyes:


      Jetzt habe ich überlegt, einfach Kopfstützen von einem anderen Ford Modell zu beschaffen, z.B. Focus, Mustang, etc... :D

      Würde mal bitte Jemand, der noch andere Fords zu Hause hat, mal nachmessen welchen Abstand und Durchmesser die Stäbe der Kopfstützen haben und das Modell mit Baujahr durchgeben? ?(
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Das habe ich auch noch nicht ganz begriffen. Ich hatte mir bei der neuwagenbestellung die optionalen 4 Fach verstellbaren Kopfstützen bestellt. Als ich mir die "einfachen" Kopfstützen anschaute musste ich feststellen,dass diese ja auch 4fach verstellbar sind. Der Verkäufer meinte aber, dass die optionalen irgendwie anders verstellbar seien. Keine Ahnung wie. Habe die optionalen dann doch bestellt, weil der Preis sich aufgrund des hohen Rabatten eh nicht geändert hätte. Habe aber noch keinen Mondeo sehen können, wo diese optionalen 4fach verstellbaren Kopfstützen verbaut waren....

      Die serienmäßigen Kopfstützen lassen sich jedenfalls nach vorne Ratschen und gehen irgendwann wieder ganz nach hinten.

      Fabian
    • Ich muss da direkt einmal fragen, wie ihr die Lehnen stehen habt oder eure Köpfe haltet.
      Die Kopfstützen sind doch primär dafür da, den Kopf nach einem Unfall beim zurück schleudern aufzufangen. Dabei sollte die Oberkante der Stützen mit der Oberkante vom Kopf abschliessen. Niemals im Nackenbereich. Das gibt sonst super Genickbruch.
      Egal in welchem Auto ich sitze, lehne ich nie an der Stütze an. Ich halte ja meinen Kopf gerade und knicke den nicht nach hinten ab. Sonst ist man direkt auch noch in der Bewegung eingeschränkt. Mit Kopf im Nacken, kann man diesen nicht mehr richtig drehen. Deshalb haben wohl alle auch dieses blis im Auto. (Ich schaue lieber selbst)
      Ich würde daher wirklich einmal schauen, ob man vielleicht den Kopf komisch oder ungünstig hält und daher die Unbequemlichkeit kommt.
      Soll also kein Vorwurf sein, sondern nur Ursachenforschung.

      User Can Damage Systems

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gaskopp ()

    • Das sehe ich genauso. Ich muss mich schon wissentlich mit Schulterbereich, Nacken und Kopf zurück lehnen um die Kopfstützen zu berühren.
      Deswegen ist es mir auch völlig egal ob diese verstellbar sind oder nicht. Ich wusste bis eben gar nicht, dass die neigbar sein sollen. 8|
      Sie sind eben da. Nicht mehr. Nicht weniger!
      Ford Mondeo 2,0 EB, Honda Accord CU2, Honda Accord CG8, Nissan 100NX GTI, Nissan 100NX
    • Hatte das damals bei der Probefahrt - das kommt wohl daher, wenn man die Lehne übertrieben steil stehen hat, dann kommen die Kopfstützen weit nach vorne.
      Bei meinem Mondeo hatte ich dahingehend nie Probleme, hatte ich wohl von Anfang an passend eingestellt. Habe die Neigung auf irgendeiner mittleren Position.

      Allerdings habe ich auch kurze Haare, ich weiß nicht wie es sich mit einem Zopf verhält?
    • SebastianD88 schrieb:

      Mahlzeit,

      irgendwie gehen mir und meiner Frau die vorderen Kopfstützen voll gegen den Strich.
      Sie sehen komisch aus und lassen sich nicht weit genug nach hinten neigen, sodass der Kopf immer nach vorne gedrückt wird.
      Das ist ziemlich unbequem und geht mir ins Genick. ;(

      Kennt das Problem Jemand ?? :rolleyes:


      Jetzt habe ich überlegt, einfach Kopfstützen von einem anderen Ford Modell zu beschaffen, z.B. Focus, Mustang, etc... :D

      Würde mal bitte Jemand, der noch andere Fords zu Hause hat, mal nachmessen welchen Abstand und Durchmesser die Stäbe der Kopfstützen haben und das Modell mit Baujahr durchgeben? ?(
      Ich glaube das hat mit der Grösse der Person zu tun.Ich bin 1,74 gross und mir passt sie gut. Aber bei grösseren Personen habe ich auch schon Bemerkungen bekommen die wären zu weit vorne.
      Du hast die Kopfstützen nach vorne Ratschen lassen die gehen irgendwann wieder ganz nach hinten zurück.
    • Hm, also ich bin 1,86 mit langem Oberkörper und bei mir passten die Kopfstützen 1A, obwohl ich die Rückenlehne sehr gerade habe. Bin Mal gespannt, wie die 4fach verstellbarbaren Kopfstützen aussehen.

      Hat da zufällig jemand ein von den 4 Fach verstellbaren?

      Fabian
    • Moin,
      @SebastianD88 du hast vollkommen recht.
      Ich habe auch in meinem Mondeo Vignale die vierfach verstellbaren Kopfstützen, die selbst bei der hintersten Rastposition meinen Kopf nach vorne neigen.
      Mich persönlich nervt es auch.
      Im Mondeo MK3 und Focus MK2 facelift empfand ich die Kopfstützen viel komfortabeler.
    • Das Ganze wird wieder wie beim 10-fach verstellbaren Sitz sein.
      Da zählt ja auch jede Bewegung, die man einstellen kann.

      Bei der Kopfstütze wäre das dann:
      1 Stütze hoch
      2 Stütze runter
      3 Neigung vor
      4 Neigung zurück

      Hat mein Titanium bereits.

      Im Konfigurator ist mir eben aufgefallen, dass die 4-fach verstellbaren Kopfstützen jetzt Sonderausstattung sind. Da ich in den Konfigurator immer mal reinschaue, weiß ich, dass es diese Option vor ein paar Wochen nicht gab. Zumindest nicht beim Titanum. Möglicherweise!! werden selbst beim Titanum und Vignale in Zukunft nur noch die einfachen Stützen verbaut und die in der Vergangenheit serienmäßig verbauten Kopfstützen sind jetzt mit 75 € aufpreispflichtig (Vermutung!!).
      Entweder sind die Kopfstützen, die wir haben zukünftig einfach nur aufpreispflichtig oder Ford hat neue Kopfstützen im Angebot, die nun mehr können... Aber was bitte soll sich noch an einer Kopfstütze verstellen lassen????
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Laut Drucklegung der Mondeo Broschüre und Mondeo Preisliste vom Mai 2017 ist das erst da hinzugekommen.

      Dann hat Ford gleich ein Problem. Laut Laut der Broschüre auf Seite 63 wird unter dem IPS damit geworben das alle Mondeos mit aktiven Kopfstützen vorn, Höhen - und Neigungsverstellbar ausgestattet sind. Wäre somit rechtlich Angreifbar was Ford da sich wieder zum Geldgenerieren einfallen lassen hat.

      Da werden wohl wieder Vollpfosten bei Ford am Werk gewesen sein. Gemäß dem Motto, dem Kunden das Geld mit vermeintlichen mehrextras aus den Taschen zu ziehen.



      Mondi Kopfsützen.PNG
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Moin,
      hier mal zwei Mondeos (Vignale und Titanium)
      Titanium mit 10 fach verstellbaren Fahrersitz und Vignale mit 10 fach verstellbaren Fahrer und Beifahrersitz.
      Beide Modelle haben die vierfach verstellbaren Kopfstützen. Siehe Bilder!

      Gruß Kudi
      Dateien
    • Hallo Leute,

      ich finde die Kopfstützen auch nur bedingt bequem hab es aber momentan sowieso im Kreuz. Dagegen tut mein Doc/Physiotherapeut gerade was, deswegen kann ich abschließend noch kein Urteil bilden.
      Aber meine Kopfstützen 08/2015, Titanium, sind nur zweifach höhen- dafür aber gefühlt 10x neigungsverstellbar. Hat jemand von Euch 4x höhenverstellbare Kopfstützen verbaut - und wie weit lassen die sich hochstellen? Hoch und runter ist für mich wichtiger als nach vorne neigbar. Zurück, das wäre was anderes.. und bevor jemand fragt, ich sitze auch gerne tief und steil.

      Vielen Dank.
    • Neu

      tja unser ST-Line von 07.17 hatte nur die zweifach verstellbaren Kopfstützen und die haben mich tierisch genervt. Habe sie jetzt gegen die vierfach verstellbaren getauscht. Der Spaß hat leider 230 Euro gekostet, aber die haben auch eine ganz andere Form als die ursprünglichen Kopfstützen. Schon seltsam das zwei unterschiedliche Kopfstützen verbaut werden. Nun habe ich auch nicht mehr das Problem, dass die Stützen den Kopf so unnatürlich nach vorne drücken. Damals bei der Bestellung habe ich noch gefragt ob die erforderlich sind, da es diese nur noch als Extra gab.
    • Neu

      ich hab sie bei der Bestellung gleich mit geordert. Händler meinte auch, das die wesentlich besser sind.
      Aber der Preisunterschied ist schon heftig, 75€ im Konfigurator und dann 230€.
      Mondeo Turnier Ghia (MK3) > Mondeo Turnier Sport (MK4) > warte auf meinen neuen Mondeo Turnier ST-Line (MK5) :)

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!